Kennt jemand die Potentiometerwerte im Furman RV-1?

З456778674

З456778674

Guest
Das passt. (Potis haben +/-20% Toleranz!)

Die Kennlinien kann man übrigens auch prüfen:
Poti mechanisch in die Mitte stellen und wert von einer Seite (CCW) zu Schleifer messen.
Ca. die Hälfte= linear.
deutlich weniger als die Hälfte = Audio (logarithmisch)
deutliche mehr als die Hälfe = umgekehrt logarithmisch.

CCW=Counter Clock Wise, das ist der linke/Nullanschlag.
CW=Clock Wise, "voll aufgedreht".
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Das passt. (Potis haben +/-20% Toleranz!)
CCW=Counter Clock Wise, das ist der linke/Nullanschlag.
CW=Clock Wise, "voll aufgedreht".
Weiß ich ;-).

Die Kennlinien kann man übrigens auch prüfen:
Poti mechanisch in die Mitte stellen und wert von einer Seite (CCW) zu Schleifer messen.
Ca. die Hälfte= linear.
deutlich weniger als die Hälfte = Audio (logarithmisch)
deutliche mehr als die Hälfe = umgekehrt logarithmisch
Logo, genau so hab ichs gemacht ;-).
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
So, jetzt "nur" noch rauskriegen, wo ich ein C2M-Poti herbekomme :shock: - idealerweise ohne Versandkosten, die den Preis des Potis um ein Mehrfaches übersteigen, und ohne irgendwas mit 50 Euro Mindestbestellwert... :roll:

Die anderen hab ich vorrätig, wenn auch nicht in 24-mm-Bauform. Aber egal, da behelfe ich mir mit Resten von Widerstandsbeinen, das geht schon.
Bloß das C2M wird schwierig, hab bei den "üblichen Verdächtigen" bislang nix finden können :sad:.
 
binary tubes

binary tubes

|
Schon einmal überlegt diese Poties zu überholen?

Bei den Alten geht das sehr gut noch.
Wenn sie Laschen haben und keine Nieten.

Werte hast auch noch. Also dürften die Bahnen noch in Ordnung sein.

In der Regel ist es Schmutz im Poti und Korrosion an den Schleifern oder das diese nicht mehr in der Gleichen Position sind.

Kann man reinigen und die Schleifer nachbiegen, den deshalb kracht es oft.
 
Miks

Miks

Och nöö - laß' ma'...
Ich habe den Schaltplan mal ein wenig 'aufgehübscht' :mrgreen: Sollten jemandem Fehler oder Ungereimtheiten auffallen, gerne mitteilen, dann könnt' ich's 'reparieren'

17.11.2020 16:22 Uhr: fehlenden Widerstandswert (R12) ergänzt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
So, jetzt "nur" noch rauskriegen, wo ich ein C2M-Poti herbekomme [...]
Die anderen hab ich vorrätig, wenn auch nicht in 24-mm-Bauform. Aber egal, da behelfe ich mir mit Resten von Widerstandsbeinen, das geht schon.
Sooooo... dann möchte ich das noch ordentlich zum Abschluss bringen, nachdem ich am Donnerstag die Poti-Bestellung erhalten habe und gestern abend und vorhin dann den Potieinbau vorgenommen habe.

Der Hall ist seit 2 Stunden oder so fertig, tönt wieder schön - und kratzfrei :mrgreen: - und ist zurück an seinem Platz im Rack. Mit einer kleinen "Notlösung": Statt des C2M hab ich jetzt ein B2M drin, was bedeutet, dass die Frequenzangaben auf der Reglerskala (Midrange Equalization) jetzt nicht mehr stimmen. Aber damit kann ich - gut sogar - leben, zumal ich das eh nach Gehör zurechtdrehe.

Die A100k- und ein B2M-Poti in 24-mm-Bauform hab ich bei UK-Electronic bekommen können; B50k in 24 mm ist dort aber nicht gelistet. Und einen Schönheitspreis werde ich mit dem Gebastel auch nicht bekommen, aber was solls :lol:.

Die Pinabstände bei den jetzigen 24-mm-Potis (100k) waren je ca. 2 mm weiter als bei den alten :roll:. Also hab ich die beiden äußeren Pins entfernt und nur den mittleren direkt auf der Platine verlötet.

75063-c7f05a766c01d8322e7bd52cae6036a0.jpg

Die jeweils äußeren Pins wurden halt durch Widerstandsbeinreste ersetzt. Bei dem B2M betraf das sogar alle 3 Beine - das hab ich nur mit Lötösen bekommen. Egal.

75064-d5d32e8383fd6edff3e94c9de8efcf53.jpg

Bei den beiden B50k hab ich dann eh noch vorrätige 16-mm-Versionen genommen - da ist der erfoderliche Bohrdurchmesser aber kleiner (7 statt 9,5 mm). Hab dann einfach ein Stück Elastikdichtung von einem Kunststoffgehäuse zum Ausfüllen verwendet. Improvisiert, aber erfüllt seinen Zweck. Potis sitzen hinreichend fest in ihrer Öffnung.

75065-24648d884dc861b2c01e108141b9c990.jpg

Und so schauen diese beiden von hinten aus.

75066-d9b27b0cb2dc41cc67ca26b135e343d6.jpg

Wie gesagt - einen Schönheitspreis gewinn ich damit sicher nicht, anber von außen sieht mans ja nicht, und was zählt ist, dass es funzt. Und das tut es :phat:.
 
 


News

Oben