Kennt jemand die Potentiometerwerte im Furman RV-1?

Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Hi,

ich habe in meiner Gitarrenanlage einen "uralten" (wie in: Anfang der 1990er dem Keyboarder in meiner damaligen Band für 50 Mark gebraucht abgekauft) Furman RV-1 Federhall.
Wird mal Zeit, die kratzenden Potis zu ersetzen.

Im Netz hab ich zwar (und nur) den Schaltplan und Fotos des geöffneten Geräts gefunden, aber keine Werte. Klar kann ich die auch nach dem Auslöten messen, aber es wäre natürlich schöner, wenn ich die richtigen Ersatzpotis gleich parat hätte. Immerhin schauts nach den Fotos so aus, als ob welche mit einfachen Beinen zum Direktverlöten auf der Platine die richtigen seien.

Falls da jemand Infos hat, wäre ich dankbar!
 
sbur

sbur

Na ja, egal...
Ich gehe mal davon aus, dass Du den Deckel schon mal abgeschraubt hast und nachgesehen hast, ob auf den Potis ein Wert aufgedruckt oder eingestanzt ist?
 
Miks

Miks

Och nöö - laß' ma'...
ob auf den Potis ein Wert aufgedruckt oder eingestanzt ist?
Genau - Poties ohne Wert-Angabe habe ich, wimre, noch nicht gesehen. Der Wert steht oft auf dem Blechgehäuse 'auf dem Umfang' aufgedruckt bzw. eingestanzt. Andere wiederum haben diese Angabe 'auf der Rückseite' des Blechgehäuses aufgedruckt bzw. eingestanzt.

Auf den Bildern eines geöffneten Furman RV-1 sind keine Angaben 'auf dem Umfang' der Blechabdeckung(en) zu sehen, daher gehe ich davon aus, daß diese 'auf der Rückseite' zu finden sein sollten - daher mal 'der Gerät' öffnen und dort nachschauen...
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Ich gehe mal davon aus, dass Du den Deckel schon mal abgeschraubt hast und nachgesehen hast, ob auf den Potis ein Wert aufgedruckt oder eingestanzt ist?
Genau - Poties ohne Wert-Angabe habe ich, wimre, noch nicht gesehen.
Nein, hab es noch nicht aufgemacht. Wenn ich das Gerät geöffnet und dort aufgedruckte Werte gefunden hätte, hätte ich ja gar nicht gefragt ;-).

daher mal 'der Gerät' öffnen und dort nachschauen.
Im Idealfall würde ich mich erst um eventuelle (d.h. sofern nicht eh vorrätig) Ersatzteilbeschaffung kümmern, bevor ich das ansonsten ja funktionierende und benutzbare Gerät aus dem Rack baue, so dass die "Nichtnutzbarkeitsdauer" sowie die Anzahl an Raus-rein-nochmal-raus-Aktionen möglichst gering bleibt. Im Idealfall halt wirklich nur Raus - Potis tauschen - wieder rein - fertig.
Das (und nur das) war der Hintergrund der Anfrage.
 
Miks

Miks

Och nöö - laß' ma'...
Im Idealfall würde ich mich erst um eventuelle (d.h. sofern nicht eh vorrätig) Ersatzteilbeschaffung kümmern, bevor ich das ansonsten ja funktionierende und benutzbare Gerät aus dem Rack baue, so dass die "Nichtnutzbarkeitsdauer" sowie die Anzahl an Raus-rein-nochmal-raus-Aktionen möglichst gering bleibt. Im Idealfall halt wirklich nur Raus - Potis tauschen - wieder rein - fertig.
Das (und nur das) war der Hintergrund der Anfrage.
Verstehe ich voll & ganz. Jedoch scheint (zumindest bis jetzt) keiner der hier Anwesenden diese Werte parat zu haben :cry: ...schade. Wenn nix hilft, ist wohl letztlich doch 'aufschrauben & reinschauen' angesagt...
 
sbur

sbur

Na ja, egal...
Nein, hab es noch nicht aufgemacht. Wenn ich das Gerät geöffnet und dort aufgedruckte Werte gefunden hätte, hätte ich ja gar nicht gefragt ;-).
Es war auch eher eine rhetorische Frage. Ehrlich gesagt wäre es das erste was ich machen würde, aufschrauben und nachsehen.
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Wenn nix hilft, ist wohl letztlich doch 'aufschrauben & reinschauen' angesagt...
Jo, darauf läufts dann wohl raus. Hoffe mal, dass da Standardwerte verbaut sind und nicht gerade 420,37 kOhm doppelt invers, revers und pervers logarithmisch mit eingefügtem Drei-siebzehntel-Pi-mal- r² oder so...

Bin halt 'n fauler Sack Pragmatiker, und je weniger hin & her, desto besser. Und wenns nur um zwischenzeitliches Neuverstöpseln in der Gitarrenanlage geht :roll: :lol:.
 
fanwander

fanwander

*****
Wenn es Dir nur um die Level-Potis geht: die sind unkritisch. Da dürfte alles zwischen 10k und 470k gehen (jeweils log natürlich). Bei den EQ-Potis kommt es allerdings auf den tatsächlichen Wert an.

Aber offengestanden: Ich würde da eh vor dem Bestellen genau reinschaun, denn auch die Bauform ist wichtig (zB ob mit Nase, oder ohne, ob mit Lötfahne oder Lötpin, Rastermaß,....). Also kannste gleich aufmachen und den Wert nachschauen.
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Aber offengestanden: Ich würde da eh vor dem Bestellen genau reinschaun, denn auch die Bauform ist wichtig (zB ob mit Nase, oder ohne, ob mit Lötfahne oder Lötpin, Rastermaß,....). Also kannste gleich aufmachen und den Wert nachschauen.
Jo, wird wohl doch drauf rauslaufen. Danke an alle!

Kannte ich noch nicht (wimre).
"wenn ich mich richtig erinnere" - das deutsche Gegenstück zu 'iirc' ("if I remember correctly")
 
 


News

Oben