"Ketten" aus Midinachrichten versenden

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von haesslich, 26. Mai 2014.

  1. Ich suche einen Controller, der:

    1. über Tasten Program Changes absenden kann
    2. Regler hat, die jeweils 2 Midi CCs senden (einen Variablen, der den Wert des Reglers Repräsentiert, und einen zweiten CC der programmierbar ist, aber sich nicht dynamisch verändern muss)
    3. DIN-Midi Out hat
    4. Noch neu erworben werden kann (DIY und gebraucht kommt nicht in Frage)

    Beispiel: Erst sendest du meinetwegen CC 01, Kanal 1, Wert 5, dann sendest du CC 74, Kanal 2, Wert 7. Einfach hintereinander. Der Regler ist dann z. B. für den CC 01 Wert, der CC 74 Wert bleibt konstant. Wenn du den Regler aufdrehst, würde also beispielsweise folgendes gesendet:
    <CC 01, Kanal 1, Wert 5> <CC 74, Kanal 2, Wert 7>
    <CC 01, Kanal 1, Wert 7> <CC 74, Kanal 2, Wert 7>
    <CC 01, Kanal 1, Wert 8> <CC 74, Kanal 2, Wert 7>
    <CC 01, Kanal 1, Wert 10><CC 74, Kanal 2, Wert 7>
    <CC 01, Kanal 1, Wert 12><CC 74, Kanal 2, Wert 7>

    Genau sowas brauche ich.

    Und bevor es heißt, man brauche so etwas doch ohnehin nicht:
    Es geht um die Steuerung einer Madi Kreuzschiene. Die erwartet auf einem Midikanal einen Midi CC für die Lautstärke, und unmittelbar dahinter, auf einem anderen Midikanal, einen Midi CC, der angibt, für welchen MADI Port der Lautstärkewert gelten soll. Ich würde das gern über _einen_ Regler senden.
     
  2. recliq

    recliq -

    Das sollte mit dem BCR2000 gehen, wenn du ihn geschickt programmierst (z.B. mit BC-Convert)

    Die Konfiguration für einen Encoder nach deinem Beispiel würde dann in etwa so aussehen:

    Code:
    $encoder 1
      .tx $b1 $01 val $b2 $4a $07
      .minmax 0 127
      .showvalue on
      .mode 1dot
      .resolution 96 96 96 96
      .default 64
    zur .tx Zeile: Das sollten einfach zwei CC nacheinander sein: CC01 mit dem Wert des Encoders auf Kanal 1 und danach ein CC74 mit Wert 7 auf Kanal 2.
    (siehe auch hier
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitstream 3X kann das auch. Keine Ahnung ob man den noch irgendwo neu bekommt. BCR2000, Bitstream 3X wären zwei Beispiele. Zufälligerweise genau die Controller, die ich habe. Beide bis zum Abwinken programmierbar. Ich programmiere sie gerne gleich, dann kann ich von beiden Geräten aus gleiche Ziele ansteuern, und wahlweise im anderen Gerät ein Ziel wechseln.
     
  4. Super danke, das könnte passen!
     
  5. Ok - das funktioniert schon mal.

    Weiß jemand, wie das Parameter-Feedback funktioniert? Ich möchte nun von einem weiteren Midi Controller einen Fader am BCF fernsteuern können.

    Noch mals: Ja, es gibt einen Use Case dafür. (bauliche Gründe; an 2 räumlich getrennten Positionen werden Controller benötigt, die das gleiche tun sollen)
     
  6. recliq

    recliq -

    Parameter Feddback sollte automatisch funktionieren, wenn der BC(R/F) die Controller die ein Element (zB. Fader) sendet, am Midi In empfängt.
    (variiert nach Modus, an welchem Midi In diese interpretiert werden).

    Dabei kann es ev. mit deiner Konfiguration zu Problemen kommen. Ich habe z.B. einen Synth der sendet seine Parameter als NRPN, also BCR auf diese NRPN konfiguriert und der Synth lässt sich darüber steuern, aber Parameter-Feedback funktioniert nicht, da der Synth nur mein ersten Wert MSB und LSB sendet, danach aber nur noch LSB Daten bis sich der MSB Wert ändert.
    Damit kommt der BCR anscheinend nicht klar, er erwartet IMMER MSB und LSB, ansonsten funktioniert Parameter-Feedback nicht.
     
  7. Wenn ich Zeit habe, werde ich es einfach mal ausprobieren und dann ggfs. hier posten.

    Vielleicht reagiert er auf den ersten der zwei Midi CCs. Oder eben gar nicht ;-) In dem Fall müsste ein zweiter BCF her. Wenn dabei dann das Feedback von einem BCF zum Anderen nicht funktioniert, wäre das noch zu verschmerzen.
     

Diese Seite empfehlen