key mit gewichteten tasten

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von SynthKraft, 15. September 2005.

  1. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    ich hab gestern mal wieder auf ner tastatur mit gewichteten

    ich hab gestern mal wieder auf ner tastatur mit gewichteten tasten gespielt und muss sagen das mir das immer mehr zusagt -> d.h. in der perspektive wäre ein masterkey mit gewichteten tasten mal n projekt...

    ich weiss das es ja da diese doepfer-teile gibt...aber welche geräte könnte man gebraucht günstig bekommen (neben den doepfer teilen..)

    vielleicht gibt es ja auch ein paar "digital pianos" die sone tastatur (und midi nat.) haben...vielleicht auch irgendwas in richtung Roland RD-700...nach welchen sachen könnte man da mal ausschau halten?

    und mir wieviel scheinen muss man rechnen?
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Du musst da unterscheiden, zwischen gewichtet und Hammerschl

    Du musst da unterscheiden, zwischen gewichtet und Hammerschlag-Mechanik.

    Beide lassen ein nuancierteres Spielen zu, weil die Kraft, die Taste zu drücken eine größere ist, als bei ungewichteten Tastaturen.

    Gewichtete Keyboards haben, wie der Name schon sagt, ein Gewicht unter jeder Taste hängen und die Feder, die die Taste zurückholt ist stärker.
    Durch das Gewicht bekommt man den Eindruck, man werde unterstützt im Anschlag, aber es ist trotzdem so, daß die benötigte Kraft immer größer werden muss, je weiter die Taste nach unten geht.
    (Die Feder dehnt sich immer mehr)

    Bei der Hammerschlag-Mechanik ist es so, daß zwar der Kraftaufwand auch höher ist, allerdings nur im ersten Moment, dann geht die Taste relativ leicht und gleichmäßig nach unten.
    Dadurch wird unter anderem die Repetitionsfähigkeit besser.

    Das entspricht dann schon eher einem Klavier oder Flügel.

    Doepfer hat nur noch eine Hammerschlag-Mechanik im Programm.
    So etwas kostet meist ziemlich Geld, so 600 - 800 EUR.
    Ist auch meist nur in 88-Tastenversionen zu haben.

    Dafür bekommst Du aber auch E-Pianos, d.h. mit Tonerzeugung.

    Die alten Roland Masterkeyboards hatten gewichtete Tastaturen, imo zu empfehlen, besonders das (ur)alte MKB300.

    Aber E-Pianos gibt's natürlich auch von Yamaha, Korg, Casio, Kawai ...
     
  3. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    danke erstmal

    ich glaube was ich suche ist eher eine hamm


    danke erstmal

    ich glaube was ich suche ist eher eine hammer-mechanik. (is ja glaube ich beim RD-700 auch so)....

    bei der tonerzeugung interessieren mich nicht mal unbedingt so die pianosounds, sondern auch string-sachen....

    gibt es eigentlich auch von kurzweil ältere geräte mit hammer-mechanik?
     
  4. serenadi

    serenadi Tach

    Es gibt Kurzweil-Pianos.

    Von Synths wei


    Es gibt Kurzweil-Pianos.

    Von Synths weiß ich nicht.

    Gewichtete Tastaturen waren fast immer 76'er od. 88'er.

    Das RD 700 ist bestimmt prima.
     
  5. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    das rd700 is klasse...aber halt etwas zu teuer f

    das rd700 is klasse...aber halt etwas zu teuer für mich...ich hab übrigens gerade bei musicgear was von nem fatar SL880 gelesen...soll inkl. case und gigbag 250Euro kosten (VHB sogar)...allerdings glaube ich das dies keine hammergewichteten tasten hat...die hat glaube ich nur die pro version oder?...

    naja...sofort kann ich mir jetzt eh nix kaufen...will aber halt mal wissen nach was man ausschau halten kann
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    ohne klangerzeugung kostet so ein studiologic fatar teil sch

    ohne klangerzeugung kostet so ein studiologic fatar teil schon einige öhre..
    das ist und bleibt nicht billig.. alternativ doepfer lmk-3

    clavinova pianos haben nette tasten, kosten aber fett.. daher: vermutlich geht nicht viel an den sauhässlichen fatar dingern vorbei (studiologic serie)..
    oder das kompaktere <a href=http://www.sequencer.de/syns/doepfer>Doepfer</a> ding eben..
     
  7. ein kumpel hat sich gerade das CME uf-8 gehlot. ich habs mal

    ein kumpel hat sich gerade das CME uf-8 gehlot. ich habs mal angespielt bei ihm und muß sagen, daß ich angenehm überrascht war vom spielgefühl. ich hatte billiger/plastikmäßiger erwartet. spielt sich aber gut. sieht halt aus wie ein stück dekoration aus dem Knight-Rider-Labor ;-) ... er nennt seins auch schon liebevoll "k.i.t.t."...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich finde diese chinesenteile hingegen nicht wirklich super

    ich finde diese chinesenteile hingegen nicht wirklich super im feeling..
     
  9. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    ich hab mir die CME teile jetzt auch mal angeschaut...find i

    ich hab mir die CME teile jetzt auch mal angeschaut...find ich garnicht mal so schlecht - auch vom design her - schade ist halt das nur das 88er hammermechanik hat...allerdings find ich es dort schön das man auch paar controller hat....für n neugerät ist sogar der preis meiner meinung nach in ordnung...allerding für mich momentan auch zu viel...

    ob man die teile schon gebraucht bekommt ist fraglich...so lange gibts die ja noch nicht...naja mal schauen....
     
  10. serenadi

    serenadi Tach

    Da gibt's ja auch von M-Audio diese Keystation-Pro, mit 88 T

    Da gibt's ja auch von M-Audio diese Keystation-Pro, mit 88 Tasten, kostet so um die 500. Hat noch viele Regler.

    Hab' ich aber noch nicht gespielt und sieht imho aus wie ... naja, lassen wir das.
     
  11. [quote:4528d06af8=*serenadi*]Da gibt's ja auch von M-Audio d

    ich hab die m-audio keystation-pro auf der musikmesse angespielt und fands nicht soo dolle. aber man muss das echt ausprobieren. der eine mags etwas strammer, der andere etwas weicher.
     
  12. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    ich glaub das das m-audio wohl eher nix f

    ich glaub das das m-audio wohl eher nix für mich ist, zum einen sieht es sehr langweilig aus und zum anderen ist das glaube ich ein plastikgehäuse (oder?)...das wäre schonmal n nachteil

    etwas teurer als das cme ist es auch (gut, es hat glaube ich mehr controller aber so viele brauche ich da eh nicht)

    ich denke es wird irgendwann schon son cme uf8 werden...allerdings hat das noch zeit...ich hoffe mal die werden mit der zeit noch etwas billiger und werden dann als "megahammer" verkauft ;-)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    ob das cme nun sooo viel besser als das m-audio ist?
    so im


    ob das cme nun sooo viel besser als das m-audio ist?
    so im vergleich zu den "richtigen"?
     
  14. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    auf jedenfall ist es nach dem was ich gelesen habe auf keine

    auf jedenfall ist es nach dem was ich gelesen habe auf keinen fall schlechter als das m-audio (von das tastatur her und so)...

    naja und wie schon gesagt spielt das auge mit :)
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    das auge.. hmm, dann w

    das auge.. hmm, dann würde ich den legacy controller nehmen ;-)
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich fand die CME Teile im Laden wirklich nicht schlecht, vor

    ich fand die CME Teile im Laden wirklich nicht schlecht, vor allem im Vergleich zu den ganzen Leichtplastikcontrollern. (Edirol, M-Audio...)
    (Halbgewichtet, Hammermechanik ist nix für mich.)
     
  17. SynthKraft

    SynthKraft Tach

    der hat aber keine hammermechanik ;-)...au

    der hat aber keine hammermechanik ;-)...außerdem zu wenig tasten und im vergleich zum "echten" irgendwie spielzeughaft ;-)
     

Diese Seite empfehlen