Kicksound, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von theorist, 5. Juli 2006.

  1. Hallo,

    hätte gerne so einen tiefen Kicksound gebastelt, bekomm es aber nicht hin. Hab es mit Selbstozszillation von Filtern versucht, vielleicht liegt es ja am Sound des Filters. Ev. könnte ich mir noch eine Modulation von Pitch plus LFO der mit einer Hüllkurve moduliert wird, vorstellen. Klingt aber nach Selbstozillation. Vor allem beim ausklingen hört man so einen geilen tiefen Sinus der ausschwingt...


    http://www3.decks.de/sound/sound_a/adam ... s-ko+2.mp3

    Ideen?
     
  2. meinst du die 4onthefloor-Kick oder den Deep-Sinus-FX-Sound?

    Zweiten kann man duch einen nach unten gebendeten Sinus erzielen oder einfacher mit Pitch-Env.
     
  3. Tja, der Sinus Sound. Zur Zeit hab ichs mit ner zusätzlichen LFO AM und FM Modulation in der Decayphase der Kick. Klingt schon ganz ordentlich. Ist halt etwas Fake, da der Sound selbst ohne Modulation auch schon was hergeben könnte, nur will er ohne LFO Mod nicht so wie ich es gerne hätte.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab ja früher bei Clavia modular den Sinus ignoriert, aber langsam beginne ich zu begreifen das der ganz brauchbar ist.
    Hab meine besten Kicks auch über Reso des Filters (Semtex und/oder Dotcom Ladder ) gemacht, allerdings Planlos. hJab halt endlos geschraubt und probiert.
    Hatte auch freude dran da noch etwas "Charakter" mit FM beizugeben. Das ist nicht fake, das ist Würze.

    Es lebe analog , ist schon ne andere Welt. Ich komm da besser zu Resultaten :)
     
  5. martyn

    martyn -

  6. Das Teil hab ich mal vor Jahren benutzt und ganz vergessen, Danke!
     
  7. Am besten Sample CD....

    VEC, VEH usw...., außer Du willst Sie wirklich für Dich ausbauen, d.h.
    wenn Du kein BD Sample möchtest....[/url]
     
  8. Kick für den Kick

    Ich misch mich jetzt mal ein. Kann sein, dass es nix bringt. Aber mir hat mal jemand gesagt, dass er da einfach parallel einen tiefen trockenen Bassound startet. Das gäbe dem Ganzen einen gewissen Körper. Vielleicht ist es ja das, was du suchst. Ist halt ein Feld fürs Experimentieren.

    Und gleichzeitig ist das - wie alle Sounds - auch eine Frage des persönlichen Empfindens. Ich erinnere mich daran, dass man z.B. in den 70ern die Drums bei Aufnahme immer schön in einen trockenen Raum gestellt hat und in den 80er dann vor eine gekachelte Ecke. Schönheit liegt immer im Ohr des Zuhörers.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Kick-Sound.
    th
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    nicht nur Sinus, auch ein tiefes Rauschen... von daher wuerd ich's, fuer das tiefe "Grollen" mit gefiltertem (mit Resonanz) Rauschen probieren...
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenn du diesen tiefen meinst: das geht mit nem analogen teil recht easy..

    2 möglichkeiten: tiefgestimmte dreieck oder sinuswaves..
    oder per selbstoszillation.. durchaus mit rotem rauschen oder ähnlichem als basis..
    (weissnicht ob das oben schon erwähnt wurde..)

    fake: ist doch wurst, hauptsache es geht ;-)
     
  11. Ihr könnt mich jetzt steinern, jedoch hab ich meine Kick nun mit Timestretching hinbekommen, klingt so wie ich es gerne hätte :)
     

Diese Seite empfehlen