Klangliche Unterschiede Virus A, B, C

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von studio-kiel, 20. August 2009.

  1. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Guten Tag :)

    Bin am überlegen mir einen Virus zuzulegen - diesmal aber als Desktop-Variante (hatte vor Kurzem den Virus Rack).

    Gibt es gravierende klangliche Unterschiede zwischen A, B und C oder wurde da stets nur die Stimmen-, EQ- und Effektzahl erhöht?

    Das Auge ist natürlich mit, daher wäre der C in grau/rot schon eine kleine Augenweide ... kostet dafür aber auch 200 Euro mehr als der B und 300 mehr als der A.

    Schade ist, dass es Reverb und Delay nur Global gibt. Ist es denn wenigstens möglich für jeden der 16 Parts im Multimode den Send einzustellen?
     
  2. ...da müssten auch etliche Anworten über die Suche zu finden sein (?) ...taucht auf jeden Fall immer mal wieder regelmäßig auf...

    Im Prinzip Nein.

    Im Prinzip Ja. (-> siehe auch Vergleichscharts bei Access)

    Um die nicht ganz hilfreichen Antworten etwas auszuführen, den Virus Sound haben alle gemeinsam, hatte alle mal von A-C (bwz. hab den C immer noch). Finde den Schritt von A zu B hinsichtlich der Möglichkeiten (Stimmen, +1 Oscillator) definitiv größer, als von B zu C (-> Stimmen, emuliertes Moog Filter, EQ).
    Ich würde meine Auswahl auf B oder C richten, ob das jetzt 200,- Euro Unterschied wert ist ? Hm, wie soll man das jetzt bewerten...
    Habe mich aber auf jeden Fall gegen ein "Upgrade" zum Ti entschieden, weils mir zu viel Verlust und zu viel Draufzahlen gewesen wäre...das "Ti-Total Integration" Konzept ist darüber hinaus für mich relativ uninteressant...

    Nebenbei, den diabolischen Look vom C finde ich nach wie vor auch geil, aber das Ablesen vom roten Display fällt mir persönlich definitiv schwerer als von den anderen Varianten...
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Danke für deine Infos und deine Meinung. Ich glaub, ich gönne mir mal den C :D Vorher muss aber erst noch en MPC1000 her...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    der virus a klingt meiner meinung nach nicht so "satt" und "warm" wie der virus b, außerdem hat der b 24 stimmen anstatt 12, er bietet weitere verzerrer modelle sowie eine erweiterte modulationsmatrix, auch die effekte wurden überarbeitet. die hardware wurde auch überarbeitet, was man besonders an den potis spürt.

    der virus c glänzt natürlich mit seinem moog filter und dem eq, an der neuen hardware scheiden sich allerdings die geister, es gibt nicht wenige die finden das der virus b die bessere oberfläche zum schrauben hat.

    ich kann dir nur empfehlen beide zu testen ( b und c ), bei einem preis unterschied von 200€ bis 250€ auf dem gebrauchtmarkt sicherlich eine lohnende sache! besonders wenn man bedenkt das man für 200€+ einen ganzen waldorf pulse bekommt!!
     

Diese Seite empfehlen