Klaus Dinger , Urvater des Technos

Hallo,

auf jeden Fall super interssantes Zeitdokument



Die Geschichte des Techno beginnt mit einem gebrochenen Herzen. Für den jungen Musiker Klaus Dinger endet der Sommer 1971 alles andere als erhofft: sein Liebesglück mit einer jungen Schwedin ist zerbrochen. Zuflucht und Trost findet er an den Drums. In seinem Liebesleid schafft Dinger einen Stil, der Generationen von Musikern inspiriert – darunter Brian Eno und David Bowie.

Hajo
 

Wellenstrom

Prophet of the Juno Wave
Gestern geguckt! War allerdings teilweise enttäuscht. Zu wenig (Neues) über Dinger, zuviel Selbstdarstellung anderer Protagonisten. Viele Belanglosigkeiten. Wäre vielleicht interessant gewesen, wenn seine letzte Lebensgefährtin Miki Yui zum Beispiel mal zu Wort gekommen wäre. War mir zu "französisch" von der Machart her. Gehe mal davon aus, dass hier der französische Zweig von arte die Verantwortung trägt. Bunt, blumig, schöne Bilder aber leider auch etwas substanzlos und knallscharf am Thema vorbei.
 

Wellenstrom

Prophet of the Juno Wave
Wenn die Jungs das mal in den 90ern erzählt hätten, als Klaus noch gelebt hat ...
Jo... ähnliches werden wir in der nächsten Zeit noch mit Holger Czukay oder Jaki Liebezeit erleben. Wunderte mich allerdings auch, dass Conny Plank jetzt erst in den 2010ern medial im größeren Stil beackert wurde. Scheinbar müssen die Innovatoren in der Musik wohl erst lange unter der Erde liegen, um sie einer breiteren Öffentlichkeit nahezulegen.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
tolle Doku, bescheuerter Titel: Urvater des Techno.
Weder wird auch nur einmal dieses Wort "Techno" in der ganzen Doku erwähnt, noch hat auch nur irgendjemand, der sich erinnert und erzählt, irgendwas mit Techno zu tun.
Einfluss von Klaus Dinger auf nachfolgende Musik und andere Bands: gewaltig
Verbindung zu Techno: NULL.

Der Titel der Doku ist Clickbait und sehr ärgerlich. Als würde man das langjährige Gleichnis Kraftwerk - Väter des Techno noch übertrumpfen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernie

||||||||||||||||||||||
Hab al gegoogelt.
Neu! kenn ich natürlich, aber der Name Dinger sagte mir nix.
Das der ganz früher mal bei Kraftwerk war, wusste ich auch nicht.
 

mikesonic

Moderator
...oder zu Ihrer Wunschzeit in der Mediathek ;-)
ach isser jetzt doch in der mediathek?
na das hat aber gedauert
(oder ich war zu blöd zum suchen)

komische doku im übrigen, paar nette super8 aufnahmen und ein telefoninterview von 98 als highlight.
der michael rother erzählt noch ein wenig über die person K.D.
aber ansonsten wenig fakten

Bunt, blumig, schöne Bilder aber leider auch etwas substanzlos und knallscharf am Thema vorbei.
irgendwie schon
 


Neueste Beiträge

News

Oben