Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fragen

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Stimmbar, 20. Mai 2014.

  1. Stimmbar

    Stimmbar Tach

    Hallo zusammen,

    ich suche einen kleinen Submischer für meine neuen Volcas (alle drei susammen :D). An Bass und Keys soll jeweils noch ein Effektgerät dran - hab da an ordentliche Bodentreter gedacht die ich einfach dazwischen klemmen kann (Reverb, Delay, ...). Alternativen willkommen...

    Ich habe derzeit ein Focusrite Scarlett 8i6, was schon ziemlich am Ende ist von den Anschlüssen, daher würde ich die Volcas gerne in einem Kanal zusammenfassen - Bass und Keys aber davor noch mit Effekten anreichern.

    Wenn ich es richtig verstehe kommt aus den Volcas nur ein gedoppeltes Mono Signal raus, weshalb ein Mono Mischer like Behringer MX400 eigentlich ausreichen würde.

    Habt Ihr noch andere Empfehlungen als den MX400? Sollte alles so günstig wie möglich sein, da die Kohle aktuell nicht so dicke vorhanden ist :)

    Bräuchte letztendlich eine Empfehlung für:

    - Submischer (ala MX400)
    - Effektgeräte (Kombieffektgeräte auch ok, sollten nur gut klingen in Kombination mit den Volcas)
    - Kabel (bin mir bei den Korg Dingern nicht wirklich sicher welches ich brauche - da kommt ja nur eine Mini Klinke raus...)

    Dann noch eine technische Frage:

    Als Master Clock würde die Maschine laufen. Von der Theorie her muss ich letztendlich ja nur n Midi Kabel vom Interface an die Beats um synchron zu laufen. Vom Beats gehe ich dann über die Sync Buchsen weiter zu den anderen Volcas oder verstehe ich da was falsch?

    Grüße
    Stimmbar
     
  2. peebee

    peebee Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Als Submischer Allen & Heath ZED-10 FX und noch einen ZOOM G3 für den AUX Bus.
    Der hat auch ein Audio Interface. Das kannst du dann im Computer mit dem Focusrite als ein Interface kombinieren.
    Durch den Record-Bus im ZED kannst du dann die Volcas einzeln aufnehmen, ohne jeweils 2 Volcas stumm zu schalten.
     
  3. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Kauf dir doch nen kleinen 4-Kanal-Passivmixer für 20 Euro. Hab ich auch und tut, was er soll.
     
  4. lifelike

    lifelike sir

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    ich nehm für die volcas einen "edirol m-10mx" - weil ... der kann auch mit batterien
     
  5. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setu

    Hallo. Ich würde ein gut erhaltenes kleines gebrauchtes Mackie Pult nehmen, VLZ-Serie (nicht unbedingt VLZ2 oder 3).
    Bzgl. Mono hast du theoretisch recht, in der Praxis kann das aber wohl zu Problemen führen, wegen Massethemen, daher würde ich raten, Stereo in den Mischer zu gehen.
    Sync sollte funktionieren wie von dir beschrieben.
    Gruß. aBot
     
  6. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setu

    Ach so: bezüglich Effektgeräte, einfach mal im Netz schauen und beim Musikalienhändler deines Vertrauens antesten. Die Auswahl ist (leider) groß...und auch immer subjektiv.
    Kabel: stereo-miniklinke auf 2x mono große Klinke.
     
  7. Bodie

    Bodie bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Hi,
    wenn es ein kleiner Passivmixer sein soll
    würde ich zu einem Rolls MX41b raten.
    -gute Qualität
    -flexibel in der Verkabelung da die Eingänge und Ausgänge
    als 3,5 und 6,3mm Klinkenbuchsen vorliegen.

    Gruß Bodie
     
  8. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Ich hab einen DAP Audio Stage Cube. Soundmäßig kann ich keine EInbußen feststellen und ist in einem robusten Metallgehäuse, Potis sind auch gut.
     
  9. Stimmbar

    Stimmbar Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Das wäre sicher ne tolle Lösung, allerdings nicht ganz in meiner Preisklasse :sad: Das Zoom gefällt mir als Effekt ganz gut...

    Das ist ja dann genau so ein Teil wie das Behringer MX400 was ich schon ins Auge gefasst habe.

    Danke für den Tip! Allerdings mit 120€ für das Gebotene doch recht "mau"...

    Wie funktioniert das dann mit dem MX400 ... habe schon ähnliche Setups in Youtube gesehen. Das Dingens hat ja nur Mono Eingänge und einen Mono Ausgang... *confused* Effekte probiere ich heute mal im Musikladen aus...

    Bezüglich den Kabeln - d.h. aber auch, dass ich für jedes der Volcas einen Stereozug brauche. Normalerweise ist bei Mono aber doch nur ein Kanal belegt?!

    Das ist aber letztendlich auch nichts anderes als der MX400, nur teurer und noch zusätzlich mit Mini Klinke Eingang... HMMM :)

    Auch teurer als der MX400. Geben die sich denn viel von der Audio Qualität?
     
  10. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Sorry, hab einen DAP Audio Stage Cube 2 (hatte die 2 vergessen). Hat nen Zwanni gekostet. Das Behringer-Teil kenne ich nicht.
     
  11. lifelike

    lifelike sir

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    oh ich wuste nicht das der "edirol m-10mx" so teuer ist - ich habe meinen mal irgendwo als rauswurf aktion gekauft - habe den zwar schon ewig aber ich glaube mehr als 50-60 euro habe ich nicht gezahlt - ich gebe den aber auch nicht mehr her - klein, praktisch, gut ...
     
  12. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Ich verwende für sowas 19Zoll, z.B. MAM, da gibt's die unterschiedlichsten Ausführungen. Gibt's noch bei ebay...
     
  13. Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Es reicht eine der Volcas mit externer Master Clock anzusprechen, der Rest geht über die Sync Kabel, genau wie du beschrieben. Dafür musst du an der Volca auch nichts einstellen, erkennt automatisch des externe Signal und wechselt dann in den Slave Modus.
     
  14. Stimmbar

    Stimmbar Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Hab mir soeben günstig einen Roland M-240R geschossen.

    Ich denke damit sollte ich erst einmal genügend Kanäle für meine Synths haben. Auch die Volcas werd ich da drüber laufen lassen.
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    das ist dann MAM in edel, gratuliere, Ist aber nicht gerade "klein"...
     
  16. Crabman

    Crabman bin angekommen

  17. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Nimm das hier *klick* damit bist du auf der sicheren Seite :!:


    Gruss
     
  18. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Danke,ist zumindest günstig wenn auch wieder so ein Klotz,der im ungünstigen Fall zwei Stromslots verbrät.

    Weiter oben steht als Empfehlung das Zoom G3:ich interessier mich für das MS100 BT als Volca Ergänzung,was ja zumindest auf dem Papier ziemlich beeindruckend daher kommt aber taugen die Effekte auch einigermassen was?Die Amp Sims sollen nicht so der Knüller sein aber die interessieren mich eh nicht.High end müssen (und sind) sie ja nicht unbedingt sein aber nach Mülleimer solls ja auch nicht unbedingt klingen.
     
  19. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Das ist recht schmal und sollte, wenn du daneben nicht 'nen Klotz mit reinsteckst, keinen "Slot" verschwenden.


    Gruss
     
  20. andreas2

    andreas2 Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Geniales Teil für Volcas und Co, einer meiner Lieblingsmixer :D Klein, Batterie, digital speicherbare Einstellungen / Scenes, opt. und coax Spdif Out 24bit 96khz, Effekte für Insert und Master, optimal für Batterie-Synths :mrgreen:

    Noch eine Lösung für die "Batterie-Session":

    Für jeden Volca eine eigene Soundbox "Musicman MA" oder "LogiLink Discolady". Dann hat man mit Minimal-Setup dreimal 2x3Watt RMS (??) Leistung, das pfeffert schon ganz nett. Und der ganze Krempel passt in eine Ladies-Klamottentüte :mrgreen: Und wenn man die Ausgänge splittet (1x 3,5mm Stereo auf 2x3,5mm Stereo plus Mixerkabel) und noch den Edirol-Mixer beschickt, evtl. den Keys mit nem Midikeyboard bespielt, ist das schon ganz nett. Monotrone dazu, eingeschliffen, sehr feines Batterie-Setup :lollo:
    lG
     
  21. Thx2

    Thx2 Tach

  22. roechel

    roechel Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    hallo

    mixer haste ja jetzt...trotzdem, ich nutze ein kleines altes boss 8kanal mit 2 sends...daran schliesse ich 2 minikaosspad
    und gut ist!
     
  23. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Doof nur das dann der Mixer allein dann schon grösser als 3 Volcas ist :agent:
     
  24. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Hat jemand mal die Synckontrol app von Korg benutzt?Reicht dafür ein einfaches Patchkabel von Doepfer (trotz Stereo Out am Phone)?

    edit:

    Einfache Antwort:

    man nimmt das mitgelieferte,Punkt :)

    Mir scheint ich habe mächtig Glück gehabt.Nachdem ich das Angebot (den Link) etwa ne Woche gespeichert hatte,habe ich gestern alle drei Volcas für 119,- Stück beim Store gekauft (keine Retoure!)und heute kosten sie wieder 145,- :phat:

    Die kamen heute schon und sind definitiv alle neu.
     
  25. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Das dürfte vermutlich die absolut günstigste Möglichkeit sein die Volcas auf dem Sofa oder im Garten zusammen zu führen:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/3441 ... 22013038:s

    Sogar 5 Volcas bei Bedarf :phat:

    Hab ich mir geholt und macht was es soll.Mit nem geschlossenen Kopfhörer bleibt aufjedenfall noch genug Lautstärke übrig.

    Ist sogar noch ein weiteres Kabel beigelegt,das allein macht ja schon den halben Preis aus :)
     
  26. andreas2

    andreas2 Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    In Zukunft brauchen wir keine Mixer mehr, wir schliessen halt die Ausgänge miteinander kurz. :-x
    Ich bin mal gespannt, wie lange das Deine Volcas mitmachen, bevor sich die eine oder andere Endstufe verabschiedet. :waaas:
    lG
     
  27. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    Was macht denn ein Multiple für`s Modularsystem anderes?Was macht denn ein passiver Mixer anders?Warum verkauft Belkin so ein Gerät explizit für so einen Anlass wenn man Sorge haben muss sein Gerät zu schrotten?

    Ist doch nix anderes wie ein Y-Kabel...Widerstand inklusive.
     
  28. devilfish

    devilfish Tach

    Re: Kleiner Submischer für Korg Volcas & allgemeine Setup Fr

    ich nutze einen MX400 von Behringer. Der hängt an meinen Patchbays und eignet sich prima um mal eben schnell 4 Kanäle zusammen zu fassen um sie wo anders durch zu jagen oder auf zu nehmen, wenn mir die Kanäle am ADAT ausgehen.
    Ich habe diesen sogar schon als verzerrer genutzt, wenn man ihn sehr weit aufdreht. Mit Percussions, Toms, Bongos usw. klingt das ziemlich fetzig"! :nihao:
     

Diese Seite empfehlen