Kompetente Servicetechniker?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von ppg360, 9. Dezember 2005.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hallo allerseits,

    ich habe mich gefragt, wer bei euch woh


    Hallo allerseits,

    ich habe mich gefragt, wer bei euch wohl den heißgeliebten analogen Knallapparat repariert, wenn jener euch den Dienst versagt. Gebt ihr euer Equipment einer der bekannteren Legenden, oder macht es der Techniker im ortseigenen Orgelladen? Wie kompetent sind die Techniker, dem ihr eure Schätze anvertraut, und vor allem: Wie motiviert? Ihr werdet auch die Zeitgenossen kennen, die sich für Diven halten bzw. die mit dem Ideenreichtum eines Orchestermusikers an den toten oder zu modifizierenden Apparat herangehen und als erstes nach der Partitur... äh, dem Schaltplan fragen, anstatt die grauen Zellen anzustrengen :ladyterror: .


    Oder die genialen Überflieger, die in den Odyssey ein SEM-Moog-PPG-ARP-Curtis-SSM-Synthacon-Buchla-Filter einbauen, aber auch nach zwei Jahren noch nicht mit der Arbeit angefangen haben :roll: .

    Der Grund, weshalb ich frage, ist, daß ich der Meinung bin, daß es für alle interessant sein könnte, zu wissen, wer in ihrer Nähe ein Ansprechpartner sein könnte.

    Und, äh, ich suche jemanden im Städtedreieck Bremen-Hannover-Osnabrück, dem man einen etwas, öhem, aufwendigeren Synthesizer auf´s Auge drücken könnte zwecks Überholung... :oops:

    Legt man los, ich bin neugierig (und einige andere auch, schätze ich).

    Stephen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich reparier meinen Kram selber, aber 'alte Sch

    Ich reparier meinen Kram selber, aber 'alte Schätze' sind das nicht gerade.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    sind schon nicht sooo viele wirklich gute..

    abgesehen von


    sind schon nicht sooo viele wirklich gute..

    abgesehen von denen <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>
    gibt es aber freaks genug.. die meisten wollen nur nicht "andererleuts" sachen reparieren.. die würden nur ihr eigenes zeug machen.. (verständlich, wär auch zu faul) ;-)
     
  4. Ich hab mir

    Ich hab mir überlegt meinen defekten Juno zu Touched by Sound zu schicken und mir entweder nen Reparatur oder Kaufangebot geben zu lassen. Muss halt da nur hingeschickt werden, würdet ihr von sowas abraten?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    TBS sind aber ganz sch

    TBS sind aber ganz schön teuer. Habe die auch schon mal angefragt . Da kann eine Reperatur gerne auch mal 150-200Euro auch für Kleinigkeiten kosten.
     
  6. :cry: das DIng macht mich noch Yrre. Ich werd wir wohl nur

    :cry: das DIng macht mich noch Yrre. Ich werd wir wohl nur noch Bausätze kaufen damit ichs selbst reparieren kann :?
     
  7. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    [quote:69831fcb1c=*Noise-Generator*]Ich hab mir

    Naja, TBS ist so ´ne Sache... ich habe mit dem Laden vor Jahren mal keine so tollen Erfahrungen gemacht, deshalb bin ich da ein wenig voreingenommen. Die Preise sind heftig, aber gute Techniker berechnen halt 50 Euro/Stunde... nur ob es die geleistete Arbeit am Ende auch wert ist, steht auf einem anderen Blatt.

    Stephen.
     
  8. Wenn dein Kollege synthdoctor hei

    Wenn dein Kollege synthdoctor heißt, dann brauchst du in den wenigsten Fällen (nur falls die Reparatur zu zeitaufwendig ist) einen externen Techniker :cool:
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:7f9ac2d94f=*ppg360*]
    Naja, TBS ist so


    Seit wann können die selber was reparieren, die geben die defekten Sachen doch weg. Deßhalb verkaufen die ja auch ständig ihr kaputtes Zeugs bei ebay, statt es selber zu fixen.
     

Diese Seite empfehlen