kompressor

Golfi77

|||||
Hmmm.... Irgendwie kommt da bei mir nur knacken aus den Boxe

Hmmm.... Irgendwie kommt da bei mir nur knacken aus den Boxen... Wo ist die Musik? :shock:

Golfi
 

User gelöscht

||||||||||
*LOL*

das erinnert mich an die RMIF ES 25 http://www[/b] *LOL* das erinnert mich an die RMIF ES 25 [url]http://www.ruskeys.net/eng/base/rmifes25.php

Da dachten die Russen, sie haben voll die 808 gebaut. Schleierhaft ist, wie die erst 30 Exemplare davon bauen konnten, bis sie merkten, daß da nur kacke Geknacke rauskommt :denk:

Als wir uns ein Audio-Beispiel auf der Soviet Synth Museum Seite reinzogen hatten, meinte Julian (aka Comboy) nur: "Und wann geht´s endlich los?"
Ich: "Das war´s schon"
Julian: "Wie, das war´s schon? Ich dachte, das war das Einschalt-knacken"

Da mussten wir´s gleich nochmal hören und lagen schließlich unterm Tisch.
 

Golfi77

|||||
Uah, dat russending rauscht ja wie die Nordsee bei Windst

Uah, dat russending rauscht ja wie die Nordsee bei Windstärke 10...
Aber dein Track klingt ehrlich gesagt nicht wirklich anders... Techno ist auch nicht mein Ding... Aber nur rauschen und knacken?! Das ist auch nicht wirklich musikalisch, oder? Ok, geschmackssache...
 
musikalisch ist es nicht aber es gef

musikalisch ist es nicht aber es gefällt...ich kann mir so rauschen stundenlang anhören...besser als der ganze einheitsbrei was die masse so hört!!!
 

User gelöscht

||||||||||
[quote:8cdbdcc5b3=*kompressor*]musikalisch ist es nicht aber

kompressor schrieb:
musikalisch ist es nicht aber es gefällt...ich kann mir so rauschen stundenlang anhören...besser als der ganze einheitsbrei was die masse so hört!!!
Selbst wenn meine Oma ausm Sessel kippt hat das mehr Punch. Und selbst Dieter Bohlen hat ein höheres musikalisches Niveau. Also besser als was soll das bitte sein?

Also entweder du bringst mich zum tanzen oder machst ne Aufnahme, die mein Herz berührst oder gerne auch beides. Ansonsten kurz gelacht und dann schnell den Datenmüll ausm Cache gelöscht.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Erinnert mich stark an Noise Source, aber hab' keins der Stu

Erinnert mich stark an Noise Source, aber hab' keins der Stuecke mehr online...

@Alisa

Was die Kriterien fuer Musik betrifft, sind wir gar nicht so weit voneinander entfernt...
Davon abgesehen dass ich im Moment mit Kraftakt auch nicht viel anfangen kann, beruehrt ja vielleicht genau das sein Herz...
Nicht alle Menschen sind gleich, aber ich kann verstehen wenn du dich vielleicht auf den Arm genommen fuehlst, geht mir bei dem Stueck nicht anders...
 
mein st

mein stück soll ja auch nicht jedem gefallen...ich mach musik (krach) weil es mir spaß macht und finde es doch lustig was das stück für diskussionen auslöst!!!
 

User gelöscht

||||||||||
[quote:f65ab15ce4=*kompressor*]dann schick mir mal ein link

kompressor schrieb:
dann schick mir mal ein link von deinem krach...
Meinetwegen. Hier is n Video, der Sound ist von mir. Allerdings ist das Arrangement in meiner Abwesenheit fürs Video geändert worden. An einer Stelle erklingen gar zwei Klänge gleichzeitig, welche IMO ganz und gar nicht zusammen passen.

http://www.wunder79.de/spacelost.avi

Normalerweise würd ich hier niemanden damit belästigen, doch es wurde ja verlangt. Und der Einsatz nach dem finalen Break ist ganz OK ;-)
 
also unser musikgeschmack ist v

also unser musikgeschmack ist völlig verschieden. ich kann mit der musik aus dem video garnichts anfangen...hört sich für mich an wie ein trauerstück auf einer katzenbeerdigung (nicht böse gemeint)!!!
wäre ja auch schlimm und langweilig wenn jeder das gleiche gut findet!!!
 

User gelöscht

||||||||||
[quote:1e5bd72a59=*kompressor*]also unser musikgeschmack ist

kompressor schrieb:
also unser musikgeschmack ist völlig verschieden. ich kann mit der musik aus dem video garnichts anfangen...hört sich für mich an wie ein trauerstück auf einer katzenbeerdigung (nicht böse gemeint)!!!
wäre ja auch schlimm und langweilig wenn jeder das gleiche gut findet!!!
Und dein sogenannter "Musik"geschmack ist laut definition von Musik gar kein Musikgeschmack. Allein die Beanspruchung des Wortes ist eine Beleidigung für jede Form von Musik.

Auf den "Geschmack" gehe ich lieber gar nicht erst ein. :fresse:
 

orange_hand

||||||||||
Hi,

ich wusste gar nicht das Deine Grove Box eine *destro


Hi,

ich wusste gar nicht das Deine Grove Box eine "destroyed speaker simulation" beinhaltet :D

Ne, aber ich würde noch etwas an der Meldie feilen ... 8)

ansonsten: jedem das seine .... hauptsache der Spaßfaktor ist vorhanden

Gruz
orange hand
 

User gelöscht

||||||||||
[quote:818eebf6df=*kompressor*]selbst austeilen aber selber

kompressor schrieb:
selbst austeilen aber selber nichts einstecken können!!!
:twisted: :D :D :D :twisted:
Wieso, ich habe verstanden, daß mein Stück dich an ne Katzenbeerdigung erinnert. Immerhin hat es überhaupt Feeling. Solange dein "Stück" bei mir nicht den Hauch einer Gefühlsregung hervorruft entbehrt dieser Diskussionspunkt nunmal jeder Grundlage.
 

User gelöscht

||||||||||
[quote:2267dfc7c3=*Summa*]Erinnert mich stark an Noise Sourc

Summa schrieb:
Erinnert mich stark an Noise Source, aber hab' keins der Stuecke mehr online...

@Alisa

Was die Kriterien fuer Musik betrifft, sind wir gar nicht so weit voneinander entfernt...
Davon abgesehen dass ich im Moment mit Kraftakt auch nicht viel anfangen kann, beruehrt ja vielleicht genau das sein Herz...
Nicht alle Menschen sind gleich, aber ich kann verstehen wenn du dich vielleicht auf den Arm genommen fuehlst, geht mir bei dem Stueck nicht anders...
Naja, die Gedanken, die er damit verbindet, berühren sein Herz. Ich halte es für essentiell, daß Musik direkt auf die Seele wirkt.
 

Jörg

*****
[quote:c5cb0461c7=*orange_hand*]
ansonsten: jedem das seine


orange_hand schrieb:
ansonsten: jedem das seine .... hauptsache der Spaßfaktor ist vorhanden
Danke.
Manche Leute stehen vielleicht auf Gartenzwerg-Furze im Morgengrauen. Na und?

Lasst uns den freundlichen Umgangston hier erhalten.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich fang' jetzt nicht eine Diskussion darueber an, dass die

Ich fang' jetzt nicht eine Diskussion darueber an, dass die Sachen die das Herz beruehren auch direkt auf die Seele wirken, denn das kann eh keiner so genau bestimmen...
 
A

Anonymous

Guest
[quote:092e2cfddc=*Alisa 1387*]Ich halte es f

Alisa 1387 schrieb:
Ich halte es für essentiell, daß Musik direkt auf die Seele wirkt.
Dann müssten die ganzen Pholkz von Castrop-Rauxxel bis Ibiza ja mit der Seele tanzen und nicht mit den Beinen :mrgreen:

Es sollten schon verschiedene Arten von "Musik" erlaubt sein.
Herz- und Schmerz (meine 1. Assoziation: Roy Black)
TanzMUCKE => der handelsübliche VIVA-Tune, bzw. das unsägliche Formatradio-Geblubber
Agitatorisches Protestgezuppel (mit Wanderklampfe oder Grunge-Katzendarm)
das obligatorische Space-Gezischel aus uralten Synthesizern (einmal soo dudeln wie Jarre und sterben)
das konzeptfreie Glitchgeknister
die sogenannten Improvisationen verkniffener alter Jazzer
ect. pp.

Mit dem nötigen Missmut kann man alles bescheuert finden.
Ich mach's immer so => wenn ich irgendwas dämlich finde, mach ich mir über die Intentionen des "Autors" keine weiteren Gedanken, bzw. behalte meine Gedanken für mich.
Würden das alle so tun, würde der Interpret auch merken, dass niemand was damit anfangen kann. Mit dem Unterschied, dass keine ellenlangen Diskusionen entstehen, die ohnehin wieder im Leeren verlaufen.

Andererseits - wegen dieser Diskusionen haben wir uns ja hier eingefunden...

In diesem Sinne => :fressen:
 
A

Anonymous

Guest
Der Witz ist, dass ich sowohl (einige) Tanzmusik, sowie Glit

Der Witz ist, dass ich sowohl (einige) Tanzmusik, sowie Glitch und Jazz sehr nettt finde. Auch einige dieser Schwebeattacken aus alten Analogbretzeln find ich fein. Vermutlich mangelt es mir an Missmut.

Seinen Lieblingsstil hat man gefunden, wenn man auch schwächere Nummern hören kann, ohne wegzuzappen.
Diesen Stil such ich noch.
 
wir haben hier alles von Clicks n Cuts

wir haben hier alles von Clicks n Cuts über Industrial bis groovende Arschwackel Musik mit House-Einlage.. Mach dir nicht zu viel Sorge, wenn mal einer was sagt.

Hier wird sogar die Musik des Admins kritisiert. ;-)
(Issja allerhand, sowas.. führt natürlich zu sofortigem sperren, denn so geht das ja nich.. ;-) ..)

Meint: selbst wenn 10 Leute motzen, andere 10 lieben es und posten nix.
Die Welt ist nicht einsgerichtet.

Es gibt nur viele die sich mit ihrer Musik so gleichsetzen ,das Kritik dann auch persönlich trifft..
Je nach einstellung kann das also hart treffen oder auch lustig sein.. je nach dem.. Jeder mag ,wenn was gefällt.. Das ist normal ;-)

Also: Bloß nicht aufhören!!
Ich bin mir 8347837%ig sicher, das es nie die ganze Wahrheit ist,was gepostet wird zu Musik und wie sie so ist..

Ich hab keinen "eigenen Stil" gefunden.. Ich dachte mal,das es so ar und schwupps, kam andere Musik.. Das ist doch super, wenn man mehr als einen Track gut finden kann ;-)

Stylepolizei, übernehmen sie.. <img src="{SMILIES_PATH}/polizei.gif" alt=":polizei:" title="Forumspolizei? sing "blaulicht", yeah!" />


Seele tanzen:
nu, also was an die Seele geht variiert zuweilen seeehr! ;-)

Bad Taste Institut, west.

und: word up mr. acid!
das ist schön getroffen..

ich mein: man kann nur für sich entscheiden und nix schönsaufen (oder doch?) und man wird sich nur mehr damit befassen,wenns einen anmacht... es gibt ne menge ,die absolut nicht anmacht.. aber alle haben einen ganz ungleichen threshold für musik ;-)

da spielt dann sonst nix eine rolle.. und ich bin sicher: es gibt kaum einen style ,der nicht auch hörer hat.. selbst wenn man selber nichts oder ganz viel damit anfangen kann..

weitermachen..

das herz berühren ist mindestens so schwammig wie "gute musik" oder sowas.. ;-)
 

C0r€

|||||||||||
sch

schönes distortion :twisted:
mach noch ein paar variationen rein Filtern, rückwärts, mal ruhe, und ein schrei und so weiter und leg noch was ne düstere glasige Fläche drunter.
Das machen hat bestimmt spaß gemacht, ich mach auch gerne mal sowas zum abspannen 8)
nur nehme ich das nicht auf und hab noch zig Sequenzen parallel mit lelodischen elementen am laufen (auch mal nicht syncronisiert)...
 

Kaneda

||||||||||
Haha, irgendwann in den 90ern lief hier in Karlsruhe in eine

Haha, irgendwann in den 90ern lief hier in Karlsruhe in einem Club Mittwochs immer Industrial. :opa: Dort lief dann meistens genau sowas. Ich dachte mir immer das der DJ mehr auf akustischer Kriegsführung aus ist :lol:
Mit Erfolg denn die Leuten gingen gut ab.

Das ist nicht wertend gemeint, nur ging mir das spontan durch den Kopf.
 

tomcat

*****
Cool.
Ich mache und h


Cool.
Ich mache und höre zwar einen ganz anderen Stil, das erinnert mich aber an einige Events wo ich vor einigen Jahren mal war. Z.b. bei der ARS Electronica in einer ehemaligen Werft, da hat man noch die Maschinen arbeiten gehört, gespürt und gesehen. Obwohl letzteres eine audiogenerierte Einbildung war.
Manche vergessen scheinbar das Musik eine Kunstform ist und hierbei ist alles erlaubt. Wenns einem gefällt kann man kritisieren, vom techn. Standpunkt aus kann man auch kritisieren nur wenns einem was nicht gefällt weils nicht dem eigenen Geschmack entspricht dann sollte man das einfach ignorieren. Sonst müsste ich mich auch über z.B. jeden dicken Menschen oder Bartträger usw. aufregen nur weils nicht mein Stil ist.... (nix gegen Dicke und Bartträger, ich mag nur beides für mich selber nicht)

Ich könnte jetzt auch lang und breit diskutieren wie schlecht ich Britney S. oder DJ Ötzi finde, für deren Zielgruppe ists aber ok und die beiden machen mehr Geld als viele von uns zusammen. Und wenn das deren Ziel ist ists ok. Wenn mein Ziel wäre mit Musik richtig Geld zu verdienen hätt ich auch kein Problem was derartiges zu versuchen, dann würd ich halt meine persönlichen Sachen als Sideproject betreiben....

Anyway, mach weiter so, der Spassfaktor muss nur da sein

Btw. schau mal ob du was von ON/OFF findest, ist ein Franzose der zusammen mit einigen Wienern was gemacht hat. Könnte dir gefallen. Ist zwar etwas musikalischer ;-) (Stimmen, Gesang) geht aber in die Richtung.

P.S. meine Freunde finden meine Musik auch von "supergeil" usw. bis "das kann ich gar nicht hören". Für mich ist so ein Feedback positiv, das zeigt das es in den Leuten wenigstens soviel auslöst, darüber nachzudenken. Und nicht wie das meiste Radiogeschnurgsel was irgendwie vorbeiplätschert
 


News

Oben