Konzert Saga

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Sams, 8. Juli 2005.

  1. Sams

    Sams Tach

    Ich m

    Ich möchte hiermit meiner Enttäuschung Ausdruck verleihen, dass eine Band, die ich immer bewundert habe (sorry, reichlich Katzendarm!!!), und die in ihren goldenen Zeiten mit dicken Moogs und PPG-Systemen gearbeitet hat, heutzutage auf der Bühne den Korg-Endorser raushängen lässt und mit sage und schreibe vier (!) Triton Extreme, zwei Trinity und zwei MS2000 auftritt - wo bleibt da die Soundvielfalt und die richtig analogen Sounds? Heul! Alles ein Opfer schlechter Wartungsfähigkeit und Transportabilität? Oder des schnöden Mammons? Schluchz!

    Das Konzert war trotzdem ganz lustig ...
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    findest du es schade, wenn eine Band keine Vintage Synths ei

    findest du es schade, wenn eine Band keine Vintage Synths einsetzt? Wäre das Ergebnis nicht das wichtigste?
     
  3. Sams

    Sams Tach

    Mir ist klar, dass es wohl unpraktisch ist, einen Moog Modul

    Mir ist klar, dass es wohl unpraktisch ist, einen Moog Modular oder einen PPG Wave um die halbe Welt mitzuschleppen, abgesehen vom Wert bzw. den Stimmungsproblemen ...

    Aber gleich vier Tritons zu benutzen, die ja jetzt trotz Röhre (?!) lange nicht an die brachialen Klänge, die in manche Sücke einfach reingehören, ranreichen (WO IST MEIN TAURUS???), finde ich arm. Warum keine A6 :twisted: ? Ist halt nicht von Kork ...
    Naja, ein Simmons benutzen die ja auch schon lang nicht mehr ...

    Ich werd alt ...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Moog Modular w

    Moog Modular würd ich auch nicht mitnehmen, noch hat sich bei mir keiner beschwert, ich machs auch nicht.. auch nicht, wenn ich reicher wäre.. das würde ich denen auch zugestehen ;-)

    Sowas ist live halt auch immer ein Problem, PPG WAve: DER Kaputtgeher schlechthin!! Nö! Das würde ich nicht erwarten.. mit dem ms2000 kann man ja "Wavetableartigen Sound" ebenso erzeugen.. oder mit nem XT im Liverack..

    Simmons: Das ist very 80er.. Viele Teile sind vielleicht auch schon im Müll oder sowas, und sie sind eben auch "out" (was nix über den Sound sagt.. aber über Trends)..

    Vermutlich wurde einfach massig gesampled..

    Müssen Retro-Bands auch Retro.Instrumente haben? Vielleicht wollen sie ja was anderes heute?..
    <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> sponsored.. ok, das wird ein Grund sein..

    Naja, will sagen: Das kann man auch aus anderen Blickwinkeln sehen..
    99.244% der Leute ,die da kommen können das eh nicht unterscheiden.. Kraftwerk haben ja auch keine Moogs mehr auf der Bühne.. es ballert nicht mehr so fett.. Das wäre der damit verbundene Nachteil..

    Das wäre ein Ansatz, aber es klang mehr nach Nostalgie.. "wo sind die alten Dinger.."?
    <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis/AndromedaA6.html>Andromeda A6</a> ist natürlich nix altes.. aber nicht von <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> ;-)

    Ich denke, die meisten Prog-Leute wollen ansich garnicht den "Analogsound" ,sondern oft hätten sie schon anderes eingesetzt, wenn es das gegeben hätte.. Klanglich ist man ja auch nicht immer so progressiv wie man dabei bemerkt.. Nicht pauschal gesagt ,aber öfter in dem Genre, so scheints mir..
     
  5. Sams

    Sams Tach

    Da hast Du wohl recht, vielfach gehts da ja um virtuose Soli

    Da hast Du wohl recht, vielfach gehts da ja um virtuose Soli, verschachtelte Songstrukturen und/oder abgefahrene Themen in den Texten usw.

    Klar, aus mir spricht die pure Nostalgie, ich erwarte irgendwie bei angestaubten alten Helden entsprechende Instrumente ... warum bin ich halt vor 20 Jahren nicht auf die Konzerte gegangen? :roll:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    gute Analyse


    Siggi: Freud(tm) euch!


    gute Analyse


    Siggi: Freud(tm) euch!
     
  7. EinTon

    EinTon Tach

    Andromeda, Sunsyn oder Voyager w

    Andromeda, Sunsyn oder Voyager würde ja auch gehen.

    (Fast) nur Workstations finde ich als Keyboard-Equipment auch etwas fad - schon VAs klingen da meist markanter.
     
  8. nz

    nz Tach

    Ich habe Saga etwa schon 10 mal gesehen, seit der *Heads or

    Ich habe Saga etwa schon 10 mal gesehen, seit der "Heads or tales" Tour. Insbesondere die letzte Live DVD aus Bonn war ziemlich mäßig, nicht nur vom Sound- sondern auch spieltechnisch gesehen.

    Die beste Besetzung war meines Erachtens die während der kurzen "Wildest Dreams" Tour, da war farbige Drummer von Nik Kershaw an den Drums- sorry Ex-Steve Negus- aber die durchgehenden 16tel kann ich nicht mehr hören....

    Saga war, ob man die Musik mag oder nicht, immer ein Garant für erstklassigen Sound und hohes technisches Können- davon sind sie ein wenig weggekommen- leider:sad:

    Einige Sounds der alten Alben, die mit dem Z1 reproduziert wurden (Song Intermission) sind allerdings tausendmal besser als das Original. Wenn Sie nächstes Jahr auf Tour sind, wäre wohl ein Virus TI mit dabei- wenn sie keine KORG Endorser wären.
     

Diese Seite empfehlen