Korg Delta 1979 - Sounds

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von musicdiver, 7. Oktober 2017.

  1. Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2017
  2. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Das VST ist nicht übel, aber der Delta ist halt analog und das hört man auch. Erstaunlich Power hat das 24 dB Filter, auch wenn es nur Single Trigger gibt. Und die Mischungen der Para-Polysynth Section mit den Strings machen was her, wenn man zusätzlich noch die richtigen Effektgeräte nimmt. Auch das Original klingt immer etwas cheesy. Ich hatte den Delta mal, wurde nicht glücklich damit. Dennoch habe ich ihn natürlich komplett abgesampelt. Das ist keine schlechte Alternative, denn dann gibt es die Single Trigger Einschränkung nicht und man kann noch viel mehr Layers machen, und dann klingt der nichtmal mehr nur cheesy. Aber für umsonst ist an dem VST nichts zu meckern und in die Delta Richtung geht der Klangcharakter durchaus.
     
  3. Ist es an der Wertigkeit des Geräts gescheitert, oder warum hast Du das Teil wieder verkauft?
    Für mich kommt ohnehin nur ein VST oder moderner Synth mit gleichen Sound in Frage, da ich auf die Wartungsarbeiten der alten Analogen keine Lust mehr habe.
     
  4. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Das ist schon sehr lange her, dass ich den hatte und ihn wieder verkaufte. Gestört hatte der Single Trigger und dessen Auswirkung aufs Filter. Sowas schränkt die Spielweise ein, mit mir nicht zu machen. Außerdem mag ich andere Stringer Sounds lieber, etwa das Godwin Symphony, Hohner String Melody II und Solina String Ensemble. Die Stärken des Delta liegen eindeutig in der Schaffung eigenwilliger Mischsounds, auf diesem Sektor ist der gar nicht verkehrt. Man kann die Fußlagen wie bei einer Orgel regeln, dazu das richtig gute 24 dB Filter benutzen und alles das mit der String Section mischen. Coole Sache auf jeden Fall, sofern man den Grundsound mag. Ich komme mit den Samples bestens klar, und wenn ich die nicht hätte, täte es wohl auch dieses kostenlose VST.
     
    musicdiver gefällt das.
  5. tom f

    tom f Moderator

    die demo wird dem gerät kaum gerecht.

    gebaut ist der auch sehr solide und er kann richtig schöne organische bass sounds.


    edit: ach grade merke ich dass ich das ja auf den lautsprechern des mbp angehört habe... natürlich nicht gut um die demo zu beurteilen.
     
  6. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Liegt weniger an deinen Speakern, sondern eher am VST Demonstrator. Hat kein wirklich gutes Händchen darin, das eigentlich recht plakativ typische des Delta darzustellen. Allerdings, wie bei vielen Emulationen: Man darf die Messlatte nicht allzu hoch anlegen, wie nah das Ding ans Original rankommt. Ist wie auf Konservendosenfotos: Serviervorschlag. :)
     
    microbug gefällt das.
  7. hairmetal_81

    hairmetal_81 I am Freeware...

    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2017
    Klaus P Rausch und musicdiver gefällt das.
  8. Viel besser :phat:
    64 Stimmig :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2017
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen