KORG KAOSS PAD KP3+

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von christophek, 25. Januar 2013.

  1. hm bin etwas überrascht einerseits dachte ich nicht das da was kommt, andererseits wäre es ja schon "fair" gewesen ein Update für die alten kp3's zu bringen und für schätzungsweise 350 Möhren hol ich mir doch lieber ein 2er iPad mit livefx! V.a. wenn sich der looper (zumindest wars bei meinem alten so) nicht mal im Midislave-verbund syncen lässt (Gemoser zuende :mrgreen: )

     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie Ipad oder Kpad :? :mrgreen:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    kp ist fertig glaub ich...

    vielleicht machen die ja mal ein analoges....

    hab da mit nichts gerechnet.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest


    meinst nicht, das sie das loopen verbessert haben? zumindest bei dieser demo? und das speichermanagement :floet:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist das nicht das normale 3er?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne, siehe die Beleuchtung, auch das ist + :mrgreen:

    vielleicht gibts ja doch ein softwareupdate :roll:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok... die haben einiges geändert laut korgseite...
    klingt als wären beide gleichberechtigt... 3 und 3+.

    ist ja ein muss für mich als sogenannter "loop artist"...

    finde das kp3 alleine wegen der grösse und dem plus der effekte den besten looper für mich.
    (mal abgesehen vom octatrack - wobei der mir das kp seltsamerweise nicht überflüssig macht)

    also kp3plus check ich mal an...
     
  8. läuft bei dir der looper in sync zu einer externen Clock?

    (ich benutz mittlerweile Loopy HD)
     
  9. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Das komische beim KP3 (ohne Plus) ist, dass die Loops immer mit nem (minimal) anderen Tempo laufen als die Clock. Also selbst wenn man mal Synchronisation hinbekommen hat (immerhin geht das wenn das KP3 Masterclock ist), die Loops laufen irgendwann nicht mehr synchron.
     

Diese Seite empfehlen