Korg Mono/Poly LFO Start bei Tastendruck?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sushiluv, 30. Dezember 2008.

  1. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit den LFO (oder einen der beiden LFOs) bei Tastendruck immer neu zu starten.

    am Bedienpanel gibts die Möglichkeit offenbar nicht, gäbe es vielleicht eine einfache Mod um diese Funktion hinzuzufügen?

    Danke, sl
     
  2. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Hallo,
    wenns wen interessiert, ich hab eine Lösung gefunden.

    Ich verwende ein MC4 von Doepfer zum anspielen des Synths aus Live, danach hab ich mir ein paar Liveclips gebaut die verschiedene LFO Wellenformen haben.

    Diese bekommen einen eigenen Clip mit Mono/poly als Target. CV 4 läuft in den VCF in des Monopoly und zwingt dem Filter meine Kurven auf.

    Damit hab ich beide LFOs frei für z.b die Effects oder VCO/Slave VCO ...

    An sich ist natürlich das Problem der freilaufenden LFOs noch nicht gelöst, aber mit dieser Lösung gehts vorerst ganz gut.

    Gruß, sl
     
  3. monozelle

    monozelle Tach

    Hi,

    hatte mal einen Mono/Poly. Ist nicht im Gerät vorgesehen. Ich persönlich finde einen frei laufenden LFO eigentlich viel praktischer, da der Mopo ja schon zwei vollwertige Hüllkurven hat, von denen man eine (wenn ich mich richtig entsinne) auch auf Pitch routen kann.

    Aber hat das Doepfer nicht einen eigenen LFO eingebaut? *grübel* Muss ich mal nachgucken.

    Guten Rutsch by the way... :)
     

Diese Seite empfehlen