Korg Poly 800 zu hoch verstimmt

F

Floo

.
Hallo ,ich habe mir ein Poly 800 von Korg zugelegt der ausser ein Paar Schrammen gut erhalten ist.
Was ich erst dannach bemerkte ist das er genau ein Halbton zu hoch verstimmt ist. Der Tune Regler ist mittig eingestellt und die Regelung reicht gerade nich um im mit den Technichs Digi piano zu stimmen.
Weiss Jemand wenn sich innen ein regler den ich stmmen kan? Schaltplan habei ich mir besorgt.

Danke

Flo
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Koennte auch am Joystick liegen...
 
F

Floo

.
Hallo, danke für die Idee,habe Gestern schon nachgeschaut ,leider liegt-s nicht daran.
Ist mittig und daneben kein Poti zum einstellen.Es sind 4 Potis von VC1 bis 4 zu sehen die ich nicht angerührt habe und noch 3 auf eine extra Platiene glaub hat-s was mit der Stromversurgung zu tun ,auch nicht angetastet,schon zu oft verbrüht...
Noch Jemand eine Idee?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Die Potis des Sticks koennen ja trotzdem defekt sein und dann den falschen Wert liefern, auch wenn's "mittig" sitzt. Vielleicht mal am Board ausstecken, sieht im Service-Manual so aus als waer's am Mainboard nur gesteckt...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ansonsten ist nur der Filter Analog, die Oszillatoren werden digital erzeugt, ein Chip aus dem Arcade Bereich, nur die Masterclock (2Mhz) laesst sich mit dem Tuning Knopf ein wenig verschieben...
 
F

Floo

.
Hallo ,werde ich Heute mall abstecken und schaun was passiert. Sonst funktioniert er richtig und kommt nach benutzung auf den gleichen Ton zurück soweit man das gehörmässig beurteilen kann.
Danke
Flo
 
F

Floo

.
Mich wundert es nur das es genau ein Semiton zu hoch ist und lässt sich logisch nicht mit den Tune genug nach unten verschieben der Tune Poti wechseln mit einer der ein anderer Wert hat wird-s auch nicht bringen ,oder,im Manual steht was von 5 c snach oben und unten.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Laesst sich schnell uebersehen, mir ist es vorhin nicht aufgefallen, von daher koenntest du recht haben...
 
F

Floo

.
Hallo Bruce, bin auch zufällig über den Artikel gestolpert, Danke für den Rat, ich hätte an den VR4 Fine Tune adjust gedreht...

Hofentlich lässt es sich so weit verstellen.
Ich gebe Bescheid wie-s geklappt hat
Gruß
Flo
 
F

Floo

.
Hallo, Vielen vielen Dank, se war VR1 .Kaum macht mann-s richtig und scho klappt-s..

Danke danke danke.

Flo
 
Bruce

Bruce

.....
Bitte, freut mich wenn ich helfen konnte ... falls du Lust hast, lad doch mal irgendwann n Poly800-Demo hoch (hab zwar selbst einen, bin aber interessiert, was andere dem so entlocken ... :) )

mfG Bruce
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Der Kumpel mit dem ich in den 80ern Music gemacht hatte sogar metallisches (die Aufabge hat spaeter mein TX81z uebernommen), 'ne Kick Drum (die sich irgendwie nach zetretenen Kaefern anhoerte) und 'nen hauchig resonanten Voice Sound. War '84 "unser" einziger Synth, da wird man kreativ...
 
Pepe

Pepe

||
Hi, floo! Da habe ich dich ja an die richtige Stelle für dein Problem geleitet, hm? :D
 
F

Floo

.
Jou,jou. Heute müsste er die große Reinigung über sich ertragen ,glänzt wieder wie in alten Zeiten.
Kommt, ich erzähle Euch wie ich vor eine Woche an ihn dran gekommen bin:
Kenne den Poly aus meiner Jugend-musik-Zeit ,fast unbezahlbar gewesen(aus dem Taschengeld sowieso)
Samstag vor eine Woche nach eine ungeschlafene Nacht ,(um 4 ins Bett ,man(n) hat auch andere Hobbys ,Astrophotographie ,was denkt Ihr) um 5 zum Riemer Flohmarkt nahe München gefahren.
Schon gedacht beim eincheken,Heute ist was los , so lange noch nie im Stau gestanden. Die erste Reihe von Hinten durchlaufen, man soll immer mit die anfangen und nicht mit der Käufermasse mitschwimmen, und über ein Stand unserer Mitbürger gestolpert die so alles was nach elektrisch aussieht verkaufen.Hei das sieht nach ein Keyboard aus, hoffentlich kein Spielzeug Key. Näher angeschaut,ups das ist ein Poly 800 ,na der ist aber niedlich klein, hatte ihn größer in Errinerung.Erste Annäherung brach ein Preis von 30 € ohne Handbuch und ohne Netzteil.Juhu, anscheinend kennt er den echten Wert nicht,soll er im Preis die letzte 30 Jahre so gefallen sein?Egal.Ein mall weniger Essen Ausgehen und schon ist der Kindheits-Traum erfüllt. Da der wert nicht bekannt hieß abwarten.Nach eine halbe Stunde nochmall gefragt, jetzt war die vermutliche Ehefrau nur da , und schon hieß se freundliche "15€ oder so",hä oder so?Das nenn ich Wertverlust! Probieren wir mal mit 10€ ,man weiss ja nie ;-)
Nee ,doch zu dreist gewesen, und in Anbetracht der Gefahr des kommenden Ehemanns ,sich schnell auf 12€ geeinigt!
Wenn-s auch noch funktioniert.. Dann hat sich die 1-stundige Fahrt gelohnt.
Und wie weiter oben zu lesen ist ,hatt sich-s.
Na ,ein bißchen geschmunzelt? Glück muss man haben..
Übriegens ,gab es bei ein anderen (Mitbürger-) Verkäufer ein Roland Digital Synthi weis nicht genau welcher für 100€ ,funktionsfähig, hat gesorgt das frische Batterien drin waren .Lief jegend eine Demomelodie die ganze zeit drauf, zur Demonstration.Schien auch nicht viel Ahnung darüber zu haben,dafür aber über handeln! Weiß nicht wenn er ihn los geworden ist ,aber dann nächsten Samstag bin ich ja wieder da und dann...

Gruß und Danke aller beteiligter

Flo
 
F

Floo

.
Leider tauchte das nächste Problem auf ,jetzt passt die Höhe ,Der Sinthy ist aber nicht stabil, ein enfacher Ton schwankt laut Stimmgerät +- 2 bis 3 Ct willkürlich mann hat das Bedürfnis andauernd neu zu stimmen.Hatte mir schon von Anfang gedacht klingt jegendwie daneben ,schnell den Stimmgerät genomen und just schwankt die Anzeige hin und her...Besonders unter Prog 11 also Strings bemerkbar( hoffe innig das Jemand schreibt das währe normal ,denke aber nicht das es eintreffen wird)
Hoffentlich hat jemand den glodenen Typ parat ,ist ärgerlich und hat meiner (vor)Freude ein ordenticher Dämpfer verpasst.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Am LFO liegt das nicht?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich meinte eher dass die Schwankungen vom Vibrato kommen koennten der auf dem Sound liegt, duerfte Parameter 83 sein...
 
F

Floo

.
Habe ich testweise DCO1 bzW DCO2 auf der Reihe nach ausgeschaltet um zu sehen wenn einer davon spinnt ,gleiches schwanken bei beiden...Und eine verstimmung vin ca 3-4 ct ,warscheinlich gewollt oder? Soll ich mal den Stecker von der Pitch Bend Platine ausstecken? Nicht das wie am Anfang vermutet dazwischen funkt?


Flo
 
snowcrash

snowcrash

||
nein, bitte verstehe und befolge zuerst mal summas post bevor du am offenen herzen operierst... :roll: ;-)
 
F

Floo

.
Habe 83 runter gefaren bringt nichts Welcher presset ist annähernd ein reines Ton.Oder wie soll ich es erzeugen? Ich habe mit die Filter gespielt und so gut wie alles ,DCO2 ,-.... ausgeschaltet und man merkt wie es osziliert richtig wiederhollbar. nicht sinus mässig sondernSchnell nach oben bleibt oben ,nach unten kurz und wieder von vorne... Sincopenmässig .
 
F

Floo

.
So ungefähr HOOOCH ,TIEF,TIEF, HOOOCH,TIEF,TIEF,HOOCH,TIEF,TIEF.3 Tackte hoch,ein Tackt Tief, ein Tackt Tief, und von Vorne...
Schlecht zu beschreiben, wie Eigenschwingung...
Verzeihung das ich nerve, bin eh weg, muss arbeiten die Nacht ,schaue von der Arbeit später nochmall rein

Gruß und eine schöne Nacht wünscht
Flo
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich hab' nachher auch erst mal "Spieleabend", ein Kumpel kommt zum zocken...
 
Bruce

Bruce

.....
Ausser dem schon gesagten, kann ich dir da auch erstmal nicht weiterhelfen ... wüßte auch nicht, wie man nen Init-Sound (außer manuell) beim Poly hinbekommt.
Ansonsten kannst du Prg11 ja auch mal posten, dann vergleich ich mal.

mfG Bruce
 
 


News

Oben