Korg Radias, Potiproblem

raziel28

raziel28

||
Hallo zusammen,

Mein Korg Radias hat neuerdings ein merkwürdiges Verhalten, im Editmode springt er immer wieder, aber unregelmäßig auf Page 9 zur Hüllkurveneinstellung. Nach einigen Fragezeichen auf dem Kopf bin ich dann dahinter gekommen, es ist ein Poti, dieses fährt die Range (0-127) nicht mehr voll durch, sondern nur noch 0-40, also, es funktioniert grundsätzlich noch, aber irgendwas stimmt da trotzdem nicht. Die Page 9 Geschichte rührt wohl daher, wenn das Poti auf der Kippe zwischen zwei Werten steht und diese dann unregelmäßig triggert.
Die Frage ist nun, gibt es vllt im Entwickler-Backend eine Art Kalibrierungsroutine, die man ausführen kann oder muss das Poti raus? IST es überhaupt das Poti oder kann es auch ein anderes Bauteil nachgeschaltetes Bauteil sein, denn grundsätzlich tut das Poti ja noch, auch ohne Wertesprünge, nur eben nicht mehr bis 127.
 
raziel28

raziel28

||
Ich frage nochmal konkret: Hat wohl jemand das Service Manual zum Radias für mich als PDF?
 
molemuc

molemuc

quaterbernie
ich habe eine gedruckte Ausführun im Studio,
da bin ich morgen wieder
 
A

AC1

|
Klingt nach kaputtem Poti. Aber bin weder Fachmann noch besitze ich einen Radias..
Ohne zu schwarz malen zu wollen, diese Wertesprünge hatte ich durchweg an jedem Poti eines Waldorf Q, blieb nur alle zu ersetzen.
Zuerst nur sporadisch, wie von dir beschrieben, später bis hin zur Unkontrollierbarkeit.

Macht dieses Poti das "nur" im Editmode? Wofür ist das Poti sonst noch da, (doppelbelegung?) verhält es sich sonst normal?

Hoffe du findest eine Lösung.
 
raziel28

raziel28

||
ich habe eine gedruckte Ausführun im Studio,
da bin ich morgen wieder
Cool! Würde mir eigentlich reichen, wenn du mir sagen kannst, ob es beim Radias eine Kalibrierungsroutine für die Poties gibt. Ich habe nun zwar mal ein Ersatzpotie bestellt, wenn das aber noch kalibriert werden müsste, bin ich ohne diese Info so nass wie vorher.
 
raziel28

raziel28

||
Klingt nach kaputtem Poti. Aber bin weder Fachmann noch besitze ich einen Radias..
Ohne zu schwarz malen zu wollen, diese Wertesprünge hatte ich durchweg an jedem Poti eines Waldorf Q, blieb nur alle zu ersetzen.
Zuerst nur sporadisch, wie von dir beschrieben, später bis hin zur Unkontrollierbarkeit.

Macht dieses Poti das "nur" im Editmode? Wofür ist das Poti sonst noch da, (doppelbelegung?) verhält es sich sonst normal?

Hoffe du findest eine Lösung.
Bei Waldorf (Blofeld) kenne ich das mit den Wertesprüngen auch.
Beim Radias ist das etwas anders, da erreicht ein Poti (zuständig für Amp-Env, Sustain, sowohl im Editmode, wobei man dort auch zusätzlich das Data-Wheel nutzen kann, als auch im Livebetrieb als Direktzugriff) einfach nicht mehr den Endwert 127, sondern macht nur noch 1 bis ca 40, machnal 38, manchmal 42. Ansonsten wackelt es aber nicht, ist nicht irgendwie lose oder sonstwas. Dieser verringerte Werteumfang hat natürlich zu Folge, wenn der Radias auf Abholmodus steht, dass dann unter Umständen, wenn der Default des Sustains im betreffenden Patch höher als ...40 gespeichert ist, das Poti im Grunde wirklungslos bleibt, weil man ja nicht mehr bis zum Abholwert hin kommt.
 
A

AC1

|
Hmm, also aus der Erfahrung heraus kann ich sagen das da nichts wackeln muss oder sich lose anfühlt, um defekt zu sein.
Denke es sind beim Radias Digitale Poti´s also Incremental-geber (wie im Q auch) richtig?

Dazu fällt mir ein Video ein das ich mal auf YT sah, in dem jemand so ein Poti geöffnet und repariert hat.
(auch wenn es ein wenig merkwürdig ist ein neues Poti zu zerstören um dann mit einem entnommenen Einzelteil, das Alte zu reparieren)
Jedenfalls, innerhalb des Potis, befand sich so eine kleine Scheibe, die wohl für die Kontakte, zum Abgreifen des Werts da ist.
Diese hatte sich mit der Zeit in Einzelteile zerlegt und wohl so diese Wertesprünge verursacht.
Will sagen, Ansehen tut man es dem Ding von Außen nicht.
Da das Poti nur noch beschränkt funktioniert, nicht mehr die volle "Range" abgreift, denke ich das es altersbedingter Defekt ist.
 
molemuc

molemuc

quaterbernie
Radias Manual - in deutsch
 

Anhänge

  • RADIAS_BA_G2.pdf
    3,4 MB · Aufrufe: 3
  • RADIAS_MIDIimp.pdf
    165,1 KB · Aufrufe: 3
S

StormB

|
Hi
ServiceManual von KorgRadias
Passwort .txt
StormB
 

Anhänge

  • RADIASR_SManual.pdf
    3,5 MB · Aufrufe: 3
  • Password.txt
    8 Bytes · Aufrufe: 3
 


News

Oben