Korg Triton Pro - Festplatte/Cardreader einbauen?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Hico, 7. Juni 2015.

  1. Hico

    Hico Tach

    Hallo zusammen,

    ich spiele seit 3 Jahren eine Korg Triton pro und lade Samples per externem 100MB-Ziplaufwerk, was aber doch recht lange dauert. Nun kam mir der Gedanke, dass man ja vielleicht eine SCSI-Festplatte einbauen könnte. Habe auch schon mal was von Cardreadern gelesen, die man vielleicht für sowas nutzen könnte. Habt ihr da Erfahrungen mit? Was kann ich, möglichst günstig, in die Triton einbauen, um mir die Verwaltung von Samples zu erleichtern, bzw. den Ladevorgang zu beschleunigen?

    Gruß
    Heiko
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

  3. Hico

    Hico Tach

    Hallo,

    danke für die Info. Schaue ich mir mal an ...

    Ich habe noch irgendwo eine alte (externe) 500MB SCSI-Festplatte, die ich vor einigen Jahren mal an meinem alten Akai S2000 Sampler genutzt habe. Könnte ich die eventuell aus dem Gehäuse aus- und in die Triton einbauen?

    Gruß
    Heiko
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wenn ich das recht lese, so ist das SCSI Board beim Triton ab Werk dabei. Das scheint aber genau nur die externe 25-pin DB-sub Buchse zu haben. Platzprobleme mal beiseite gelassen, gibt es wohl zwei Optionen.

    1. An den SCSI Bus intern etwas anlöten, so wie hier:
    http://www.rbarrios.com/projects/TRITONCF/

    2. Das Board nach innen ziehen und dann innerhalb des Gehäuses an die Buchse andocken, so wie hier (Sektion 5.3):
    http://www.musitronics.org/manuals/inst ... onHD-E.pdf
     
  5. Hico

    Hico Tach

    Hallo,

    nochmals dankeschön. :supi: :P

    Gruss
    Heiko
     

Diese Seite empfehlen