Kraakdoos / Crackle Box

B

boombaum

.
ja, das ding ist relativ bekannt. der ansatz ist schon sehr

ja, das ding ist relativ bekannt. der ansatz ist schon sehr alt, aber noch nicht wirklich ausgereizt. die "touchflächen" in dem serge-modularsystem sind meines wissens der einzige ernsthafte versuch gewesen, eine direkte schnittstelle zwischen dem körper und einem elektronischen klangerzeuger zu schaffen.

in den analogen systemen ist es kein problem, solche schnittstellen einzubauen.

bei dem circuit bending guru ghazalla findest du auch sehr viele beispiele dazu
 
Stecker

Stecker

.
boar, das ding klingt ja echt komisch...
sollte ich direkt


boar, das ding klingt ja echt komisch...
sollte ich direkt mal basteln XD

-->war aufm konzert von "von spar" , der typ hat solche sounds aus seinem (glaub des war nen juno) rausgeholt.
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Es gibt im Netz jemanden, der einen sogenannten *Copper Pad

Es gibt im Netz jemanden, der einen sogenannten "Copper Pad Synth" baut und verkauft (ab und zu in der amiländischen iBäh). Der hat das Ganze noch einen Schritt weitergebracht.
Findet man über Google.
War mir aber zu teuer.
Die Crackle Box ist ihr Geld schon wert, finde ich.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben