Kraftzwerg, defektes Midi Interface?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Lummerland, 23. April 2010.

  1. Lummerland

    Lummerland Tach

    Hallo Leute, ich habe mir den Kraftzwerg zugelegt und habe ein großes Problem mit dem eingebauten Midi-Interface. Steuer ich den Kraftzwerg über das Midi-Interface an, dann ist die Noten-Skalierung inakzeptabel verstimmt, und das nicht nur linear über die Tastatur verteilt, sondern von Note zu Note, mal zu hoch, dann zu niedrig , dann OK, dann zu hoch usw.
    Wenn ich den Kraftzwerg mit dem Doepfer MCV4 ansteuer ist die Skalierung perfekt.

    Ich befürchte einen Defekt.

    Jörg
     
  2. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

    hört sich nach defekt an ...bei mir läuft die Kiste perfekt.
     
  3. perfekt auch unter midi-dauerbeschuß von einem sequencer aus,
    also ohne notenhänger -aussetzer und abstürze, oder nur perfekt rein über cv, oder wenn du ihn mit nem masterkeyboard ansteuerst?
     
  4. Lummerland

    Lummerland Tach

    Ich habe anscheinend ein Montags-Gerät erwischt.
    Der VCO-2 läßt sich auch nicht syncen.
    Und auch beim Trigger-Eingang "Gate 1" gibt es ein Problem.
    Mein Doepfer MVC4 löst beim Gate 1 Eingang keinen Trigger aus, während das beim Gate 2 Eingang tadellos klappt.
    Die beiden LFO Ausgänge (Kraftzweg) lösen aber dennoch beim Gate 1 Eingang einen Trigger aus, scheint also eine Pegel-Sache zu sein.

    Na ja, das Teil geht wieder zurück.

    Jörg
     
  5. tripbeat

    tripbeat Tach

    beim doepfer interface sind die ausgangswiderstände zu hochohmig, daher die probleme.
    der sync geht nicht, hmm, dann bitte direkt zu mfb einschicken. wir checken das.
    aber: schliesse bitte ein bedienungsfehler aus!
     
  6. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen


    beides läuft bei mir einwandfrei---über Midi/Masterkeyboard oder CV/Gate
     
  7. dann ist das zwergen- midiinterface definitiv defekt! cv/gate sind kein problem, aber midi :mad: :mad: :mad:
     
  8. Lummerland

    Lummerland Tach

    Ist bei mir auch so, Trigger über das Midi-Interface ist viel zu störanfällg, nichts geht dann mehr, dann hilft nur noch ein radikales Aus und Einschalten, gottseidank kann der Krafrzwerg nichts vergessen.

    Jörg
     
  9. patilon

    patilon bin angekommen

    mein MFB Midi/CV-Gate Modul und die Midi/CV-Gate-Option im Schlagzwerg taugen auch nichts,
    Manche Tasten dezent zu hoch oder zu niedrig und wenn man zu schnell spielt, erklingen Tasten
    in anderen Tonhöhen als den gespielten.
    Hatte damals das MFB Interface umgetauscht, beim neuen exakt das gleiche.
    Wenns also um Midi-CV/Gate geht, würd ich mich definitiv nach einem anderen
    Hersteller umsehen.
     
  10. tripbeat

    tripbeat Tach

    viele midiinterfaces geben heut nicht die standard norm ab, es kann daher mit einigen zu problemen kommen, leider. im zweifelsfall ein anderes interface probieren oder der optokoppler muss getauscht werden.
     

Diese Seite empfehlen