kraftzwerg, fragen und so ...

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sushiluv, 22. Juni 2010.

  1. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Hallo,

    hab mir jetzt mal testhalber einen Kraftzwerg geholt, tönt ja soweit nicht schlecht, eine gute ergänzung zum anderen kram den ich hier stehen habe.

    was mir aufgefallen ist, die midischnittstelle scheint öfter mal abzustürzen, ich muss dann den synth aus und wieder einschalten, das nervt jetzt schon, dabei hatte ich den erst an die zwei stunden in gebrauch.

    über cv/gate funktioniert er ganz ordentlich.

    wär für ein paar tips und tricks was das patchen betrifft dankbar. irgendwie tu ich mir da mit vorverdrahteten synths schwerer als mit richtig modularen.

    ich hab hat mal so standardsachen wie lfo auf filterfrequezn gemacht, aber das kanns ja dann auch nicht sein ;-)

    ahja, bezüglich der lfos hab ich eine frage, die negative spannung macht die ja um den faktor 10 schneller, liegt diese spannung am gerät selbst irgendwo an oder muss ich mir hier extern behelfen? wär blöd ...

    danke und gruß,
    sl

    p.s: ich überleg mir ernsthaft, anstelle des kraftzwerg den megazweg zu holen, wie´s aussieht wird ohnehin die 303 die sequencerarbeit übernehmen und da wär das als sounderweterung der selbigen fast die besser wahl, auch in hinblick auf ein eventuell irgendwann vorhandenes modularsystem, was meint ihr?
     
  2. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    danke, der thread war mir bekannt, quasi als bestätigung hab ich meine midiprobleme nochmal genannt. es ging mir aber nicht so sehr darum, eher bez. patches und so, siehe posting :)
     
  3. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    vielen dank, ich werd das heut abend gleich mal versuchen.
     

Diese Seite empfehlen