Laptop's verlinken

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 17. März 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    was ist der einfachste Weg um Laptops für Datenaustausch miteinander zu verkinken, kann mir da jemand helfen...

    Geht das über Firewire, USB?
    danke für hilfe...
     
  2. Nen PC-Linq USB kAbel oder aber per LAN. Eigentlich is LAN die einfachste MEthode wenn bei de über ne Netzwerkbuchse verfügen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    yep haben beide, muss ich da noch was installieren oder erkennen die sich automatisch?

    (Hoffentlich hab hier irgendwo so ein Kabel rumliegen, ist es dasselbe wie bei ISDN?)

    danke für schnelle antwort
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    naja, aber per LAN gibts zzt noch nicht so weitreichende sachen, um midi sync herzustellen (leider)..

    reaktor bietet OSC via netzwerk.. aber das ist eher eine ausnahme..


    daher wird man heute immernoch meist midi benötigen..
    und usb reinstecken reicht noch nicht,das da alles synchron läuft.. da fehlt eigentlich nur ein protokoll..
     
  5. rd600

    rd600 -

    Nein ! ISDN Kabel ist in der Regel (im Normalfall :)) nicht geschirmt und es hat nur 4 Adern. Netzwerkkabel ist meist geschirmt (gibts auch ohne) und hat 8 Adern. Mann oder Frau kann ISDN Kabel durch Netzwerkkabel austauschen aber ein Netzwerkkabel durch ein ISDN Kabel zu tauschen geht nicht so weit ich weis, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)


    cu

    rd600
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für antworten

    habs am ende dann mit dem Wireless netz irgendwie geschafft...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    auweia, ich hab jetzt erst gesehen ,es geht nur um datentausch.. da reicht natürlich LAN und co oder ein sgn "nullmodem" kabel..

    es gibt auch ein firewire protokoll, geht schön schnell..

    war irgendwie der meineung ,es geht ums syncen 2er rechner ;-)


    ja, ich stehe zu meiner schande ;-) *G*
     
  8. Wenns im Hintergrund laufen kann und etwas Zeit hat (da langsamer), dann ist W-LAN eine feine Sache. Keine Kabel stecken etc...
     
  9. rd600

    rd600 -

    Hauptsache die Verschlüsselung ist an :) ansonsten sind bald keine Parkplätze vor der Tür mehr frei :)

    cu

    rd600
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    allerdings!!!

    :D
     
  11. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Also MIDIoverLan funktioniert hier völlig problemlos.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    das war zwar nicht die Ursprüngliche Frage des Threads, aber interessiert mich auch...
    Kann midi über ein Lan Kabel senden oder wie meinst du das?
    Erklär mal ein bisschen weiter...
     
  13. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Jein. MIDIoverLan ist eine Software, die MIDI-Daten per Netzwerk übertragen kann. Nutze ich ganz gerne, um bei Videoprojekten das Video auf dem Notebook synchron mitlaufen zu lassen.
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    reden wir hier über OS X kompatibles?
     
  15. Drumfix

    Drumfix aktiviert

    Kleiner Blick rüber zu den Pinguinen:

    Per netjack lassen sich da nicht nur Sequenzer auf verschiedene
    Rechnern synchronisieren, sondern auch gleich die Masterspur
    der SlaveSequencer auf den Master routen, so dass man nur noch
    ein einziges Audiointerface braucht.
    Vst(i)s laufen weitgehend ja bereits mit Hilfe von Wine auch unter Linux.
    Neu wird bis Ende April auch die Möglichleit dazukommen, Vst(i)s, die
    auf einem Windowsrechner laufen, ebenfalls über Netzwerk einzubinden.
    Über diesen Umweg lassen sich dann auch UAD und Powercore
    verwenden.

    Du siehst. Ganz so schlecht ists gar nicht mit der Vernetzung.
    Nur eben nicht unter XP/OSX.
     

Diese Seite empfehlen