Latenzproblem bei ESI 1010

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Golfi77, 19. September 2006.

  1. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Hallo Leutz,

    ich habe mir ein ESI 1010 gekauft. Ist eigentlich ein feines Teil, aber irgendwie habe ich so meine Probleme damit. Die Latenz zum Beispiel ist bei mir ganz schön lästig. Live einspielen und über die Karte gleichzeitig wiedergeben ist ziemlich ätzend, da die Soundausgabe immer min. 1 sec hinterherhinkt. Das war bei meiner RME Digi 96/8 nicht so schlimm... ich habe es auch schon mit ASIO4ALL versucht, bessert sich aber nicht wirklich. Liegt das an der Karte, oder an den Treibern, oder am PC? Ich habe einen Sempron 2800+ mit 1GB RAM und WinXP. Kann das auch an XP liegen?
    So macht das recorden nicht wirklich Spaß, weil ich nichts einspielen und gleichzeitig die Audiospuren laufen lassen kann. Da bin ich ständig aus dem Takt...

    Weiß jemand weiter?

    Ein zweites Problem ist, daß die Soundausgabe bei Computerspielen manchmal nur noch geknarze und Soundchaos ausspuckt. Als wenn die Karte völlig überlastet wäre... Kommt mir doch sehr spanisch vor. Das Ding ist ja funkelnagelneu!

    Golfi
     
  2. snowhover

    snowhover Tach

    Moinsen,

    wie sieht es den mit den IRQ aus ! Hast du die Möglichkeit hier "manuel" zu routen ? Ich persönlich hatte mal Probleme weil das "automatische" irq-sharing nicht funzte und die ESP1010/andere PCI Karte den gleichen IRQ nutzen mussten.

    Nach "manueler" Richtigstellung ging es dann - war ein AMD 2000, Asus Motherboard.

    Ansonsten, mit welchem Program nimmst du auf bzw. hast du dort geschaut, dass auch der richtige Asio Treiber verwendet wird ?

    Neuste Treiber installiert (Esi homepage nachschauen) ?

    Gruß
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Juli@ funktioniert problemlos, auch mit Computerspielen, ich denke die Treiber werden sich zwischen den beiden Modellen nicht so sehr unterscheiden...
     
  4. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Das mit dem Interrupt ist ein guter Tip. Werd' den mir mal ansehen. Ich recorde mit Sonar LE. Die neusten Treiber sind auch drauf...
     
  5. escii

    escii Tach

    Directwire auch entsprechend gerouted?
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  7. snowhover

    snowhover Tach

    @summa

    wat issen dat :shock: :?:

    Edit :

    Oder anders gefragt - für was brauch ich so ein Teil ? Steh gerade mächtig auf dem Schlauch......
     
  8. Nils

    Nils Tach

    Mit VSTHost kannst Du VST-Plugins quasi Standalone betreiben. Nur zum Testen :)
     

Diese Seite empfehlen