Lötrauch-Absaugung .. notwendig?

HansLanda

HansLanda

|||||
Hallo zusammen,

da die Lötarbeiten sich bei mir in letzten Monaten doch zunehmend häufen, stellt sich mir diese Frage.
Ich löte jetzt nicht 7 Tage die Woche, 8 Stunden pro Tag. Aber pro Woche irgendwas zwischen 3 und 10 Stunden.. das schwankt natürlich auch stark je nach Auftragslage...etc.
Gelötet wird ausschließlich mit bleihaltigem Lot. Das gute alte Fluitin.
Brauche ich nun eine Lötrauchabsauganlage?
Bei Weller ist man da mit HEPA-Filter und Zubehör gleich mal 800-1000€ los!
Und da denke ich natürlich zwei mal nach. Das ist für mich viel Geld.

Alternativ hatte ich die Idee einfach einen Luftreiniger zu kaufen. Da bekommt man für 200€ wirklich schon amtliche Markengeräte.
Dazu hatte ich noch die Idee mir einen kleinen Ventilator an den Arbeitsplatz zu stellen, der verhindert das zumindest der Direktdampf sofort in mein Gesicht/Nase zieht.
Das verteilt die Partikel natürlich im ganzen Raum, aber dafür dann ja der Luftreiniger.

Also was ist da eure Erfahrung und Wissenstand?
Muss ich wirklich 1000€ ausgeben für ne Weller Absaugung oder tut es auch ein einfacher Luftreiniger.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Hallo zusammen,


Bei Weller ist man da mit HEPA-Filter und Zubehör gleich mal 800-1000€ los!
Also mir wäre das Geld die Gesundheit allemale wert und ich würde da keine Kosten scheuen. Wenn du gewerblich angemeldet bist kannst
du es auch von der Steuer absetzen.
Aber du bist doch Bastler, dann gehts doch bestimmt auch günstiger (die schreiben übrigens auch wie schädlich/Krebserregend der Rauch ist)
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
es gibt so teile für 20€-30€ oder so.
mal bei reichelt gucken.

sind PC lüfter die durch nen kunstioff vliesss absaugen. stecken halt in so nem Rahmen drin
das wirkt aus meiner sicht
 
GuywithBass

GuywithBass

Synthesizer Azubi
Ich habe mir nachfolgende Lösung besorgt und nutze diese nur wenn ich größere Lötaktionen habe und viele Lötstellen hintereinander habe.




Es könnte aber auch einfach ein alter Staubsauer tun, oder eine Abluft nach draußen.

----------------

Ich löte jetzt nicht 7 Tage die Woche, 8 Stunden pro Tag. Aber pro Woche irgendwas zwischen 3 und 10 Stunden.. das schwankt natürlich auch stark je nach Auftragslage...etc.
Gelötet wird ausschließlich mit bleihaltigem Lot. Das gute alte Fluitin.

Was lötest Du Denn?

Eigentlich ist bleihaltiges Lot nur noch in Ausnahmen erlaubt, insbesondere wenn Du gewerblich unterwegs bist.



-
 
fanwander

fanwander

*****
Ich benutze einen kleinen PC-Lüfter an einem Steckernetzteil. Reicht mir völlig.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich benutze einen kleinen PC-Lüfter an einem Steckernetzteil. Reicht mir völlig.
Ja, aber werden dann die Giftstoffe nicht im Raum verteilt und setzen sich dann überall ab?
Klar, man bekommt sie so nicht direkt ins Gesicht aber naja...wenn man so viel Lötet dann ist das schon bedenklich finde ich.
Besonders bei Bleihaltigem Blödzinn.
Ich denke man sollte wenn schon dann noch einen passenden Schlauch montieren den man entweder aus dem gekippten Fenster leitet oder
durch ein Loch in der Wand wie ne Dunstabzugshaube.
Aber naja, ich habe das Problem nicht, ich löte sehr selten und gehe zum rauchen immer auf den Balkon ;-)
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
ja , kleiner Ventilator damit man nicht direkt den Rauch vor der Nase hat , das finde ich auch ausreichend..
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Zuletzt bearbeitet:
Feedback

Feedback

Individueller Benutzer
es gibt so teile für 20€-30€ oder so.
mal bei reichelt gucken.

sind PC lüfter die durch nen kunstioff vliesss absaugen. stecken halt in so nem Rahmen drin
das wirkt aus meiner sicht
So etwas verwende ich, nachdem ich jahrelang, ungefähr mit gleicher Frequenz wie der TS ohne alles gelötet habe. Ein Teil mehr, das im Weg herumsteht, aber es ist wirklich angenehmer.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben