ma alg. MACKIE ONYX erfahrungsberichte?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 1. März 2008.

  1. ion

    ion Tach

    habe nachdem ich auf meine direkten fragen durchmehrfache suche keine antworten gefunden habe mal ein paar fragen zu der serie.

    A) lassen sich IN`s gleichermaßen wie OUT`s und zur gleichen zeit via FIRWIRE mit der DAW verbinden?
    also einzel out-aufnahme während des mixes (der spuren der DAW bekommt sowie auch externe quellen beinhaltet)
    B) treten dabei (FW) probleme auf ?
    C) soweit ich weiß macht die FW Karte für das pult ja nur 16 lines, dh. ein 24-4 macht unter dem aspekt garnicht soviel sinn !?

    D) in der 24-4 ist ja ein Compressor/Limiter eingebaut.. taugt das???

    E) ist die Serie eurer meinung nach nur zu empfehlen wenn man wirklich mit FW arbeitet? und ist der nutzereindruck evtl. als wären die alten CR-VLZ zb vom sound her bettah?
     
  2. ion

    ion Tach

    ehm... ich habe jetzt gelesen das die eingänge beim onyx DIREKT also ohne beeinflussung, ohne mix, ohne effekte an den FIREWIRE geht und so recordet wird...

    also ein mix der 16ch mit hier und da FX zb garnicht möglich ist bei der firewire aufnahme????

    stimmt das???? das wär ja nihct so optimal




    also mein plan ist ja 10 outs von interface analog ins onyx und die restlichen 6 wege des pultes mit ex. quellen (synth,mic) und als aux return wege verballern

    dann das ganze live mixen und ALLE 16 TRACKS über Firewire zurück in die DAW als einzelspuren...


    geht dat nun oda nüsch? :)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    habe nicht so viel Ahnug vom Onyx, aber foldegene Punkte waren für mich immer ein "No go":
    - Nur zwei Kanäle vom Computer zurück ins Pult möglich (mit eingebautem Interface)!
    - Wie du schin gesagt hast, werden Effekte und EQ's nicht an den Computer gesendet, hm für was habe hat man dann analoge EQ's?

    --> imho somit nicht geeigent für Computermusik...
     
  4. ion

    ion Tach

    danke

    ohje wie dumm.... das ist ja schon fast materialverschwendung : )

    hmmmmm shit komplette full-ch. aufnahme inkl. mix-veränderung via FW in den PC das wäre ne clevere erfindung gewesen... aber das...
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Das M-Audio NRV-10 müsste das können.
     
  6. ion

    ion Tach

    danke
    aber nee das gefällt mir garnich das teil...

    ich frag mich nur wie ich sinvoll arbeiten sollte.... habe zukünftig nur 6 analog ins im interface und nur 4 busse aufnehmen ist blöd weil ich dann im final-mix am mischpult total unflexibel bin..... kann dann die einzelnen spuren nicht mehr erreichen...

    also ich möchte es so einrichten das ich 16 ch über FW in ein mackbook pro bringe... als interface hängt da noch das motu ultralite dran... soweit der plan

    hab dann nur 6 INS .. also etliche direktouts (was mir eh zuviel kabel gewursel ist) kommt nich in frage...


    wie löst ihr dieses problem? oder völlig andere arbeitsweise? subgroups?
     

Diese Seite empfehlen