Marble Sound Board /USB Stepsequencer

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Robot303, 21. Juni 2013.

  1. Robot303

    Robot303 aktiviert

    Hi! Hab hier einen interessanten sequencer entdeckt, gibts bei ELV als Bausatz!
    Bin zwar eher der Fan von Buttons a lá Monome/Launchpad aber das Gerät sieht ganz witzig aus.
    Nur blöd wenn man die Kugeln verliert... :D

    http://www.elv.de/Den-eigenen-Rhythmus- ... tail_41725
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Problem könnte sein, dass man gespeicherte Sachen eher umständlich bedienen muss.
    Und es ist nur Windows, so wie das dort beschrieben ist.

    Denke mal eher Abteilung "ganz witzig", so wie diese Kügelchen für das Wohnzimmer…
     
  3. In dem Video heisst es: "Ausgabe über das Windows-Soundsystem". Also nix mit midi/Ansteuerung von VSTs.

    Das ist doch sch... :doof:

    Ich hätte mir das sofort gekauft wenn es halbwegs sinnvoll einsetzbar wäre.

    Oder hab ich was übersehen?

    Servus,
    Alex
     
  4. Robot303

    Robot303 aktiviert

    ja, aber man weiss ja nicht was es überhaupt für daten ausspuckt, vielleicht kommen ja klassische midibefehle oder etwas "ähnliches", mac-kompatibles, heraus.
    Ich denke mal die mitgelieferte Software läuft nur unter Windows aber die würde ja hier vermutlich niemand benutzen.
    Für Musikprojekte mit Kindern oder Einsteiger oder Bastler sicherlich ganz nett. :)

    EDIT: Jemand müsste 99c für den "Fachbeitrag" inklusive Schaltplan opfern... :floet:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ansteuerung und Support sind aber bei solchen Geräten eigentlich der wichtige Teil. Sonst muss man nämlich viel basteln, bis es wirklich ein nutzbarer Sequencer ist und noch mehr damit das nicht wieder ein liebloser 16Step-Demosequencer ist. Vielleicht ist das zu kritisch, denn das hier scheint auch eher für Spaß als für "die Bühne" gedacht sein. Wir haben bei solchen Sachen längst die Producer-Ecke verlassen. Vielleicht kann man auch einen Schachcomputer anschließen wäre die böse Frage,
     

Diese Seite empfehlen