martyn (mentris) elfenpunk + weisses kleid (psytrance)

martyn

martyn

.
hallihallo,
dies ist mein erster post und ich spring gleich mal ins kalte wasser und präsentiere zwei meiner chansons von 2005. ich denke mal am ehesten kann man die in die psytrance-schublade stecken, wenn einem danach ist und man einen ausgeprägten sinn für ordnung hat ;-)

ELFENPUNK

WEISSES KLEID (eine gewisse heitere attitüde lag der produktion diese remixes zugrunde :)

über feedback würde ich mich freuen!

viele grüße,
martyn (mentris)
 
A

Anonymous

Guest
I fuckin' love it!

:tralala:

Die BD und die verspulten Vox in "Elfenpunk" - herrlich!

Was für ein Einstand!
 
martyn

martyn

.
dankeschön, acidmoon :)

das hört man gern!

viele grüße und frohes schaffen,
martyn
 
escii

escii

..
wow. Elfenpunk 1a sound (zumindest hier auf meinen Brüllwürfeln inna Fa. könnte direkt von einer yse Cd sein). Schöne Korg ayyys.
 
escii

escii

..
Weisses Kleid auch...wenn allerdings nicht die Acid line einsetzen würde, wär`s ein wenig zu harmlos ;-)
 
lfo-one

lfo-one

||
is mal was anderes (weißes kleid)
abwechslungsreich, verspielt und technisch musikalisch recht spannend aufgebaut. ist zwar nicht unbedingt meine richtung aber auf jedenfall ein rechtguter gelungener einstand!!!!

da bin ich mal auf mehr gespannt

:lol: :P :?:
 
martyn

martyn

.
danke für das feedback!

@ecsii: ich hab ja auch den brüllwürfeltest gemacht ;-) meine bisherigen test-favoriten: die mini-lautsprecher in meinem acer-tft (eigetnlich fast schon lautsprecheratrappen...) und wenn man da noch die kickdrum hört, hat sie definitiv genug mitten/höhen. ich versuche immer, dass man mono auch auf solchen gröckel-dingern noch möglichst jedes element vernünftig hören kann.

liebe grüße - martyn
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Vom Sound usw schon weit vorne.

Mir persönlich noch einen Tick zuviel Mitten(weisses Kleid) und die durchweg treibende BassSequenz ermüdet.

Trotzdem gefällt mir weisses Kleid noch besser

Schraube auch gerade wieder 303 Zeugs zusammen ;-)


Schönen Gruß
Frank
 
martyn

martyn

.
danke Wesyndiv und loungeman,
freut mich :)

mit dem genauen ausbalancieren aller frequenzen fehlt mir noch die übung, in die ganze produktionsgeschichte bin ich erst vor ca.1,5 jahren eingestiegen. bis dato hatte ich einen kompressor noch für ein gerät zum aufblasen von hüpfburgen gehalten und einen eq kannte ich nur von meiner kompakt-stereoanlage.

ich benutze nur software (cubase sl3). wenn ich mich recht entsinne kam der bass vom muon tau und die sync-melodie vom zeta+.

martyn
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben