Math Trigger Sequencer

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von trouby, 20. Juni 2010.

  1. trouby

    trouby Tach

    diese Modul beinhaltet eine 4bit arithmetisch-logische Einheit - kurz ALU. 2^4=16=1 Takt - da geht doch was.
    es hat 2 Operatoren (Drehschalter), die Operation wird per Clock durchgezählt und das meist verschiedene Ergebnis Als Lauflicht auf 16 Ausgänge ausgegeben.
    Mit visueller Darstellung, an welchem Step gerade wo ein Puls anliegt. Es gibt Kombinationen, wo alle Werte 1x vorhanden sind - aber in verschiedener Reihenfolge :)
    Zweck: Ansteuerung von perkussiven Klangerzeugern - z.b. beatboxen mit Einzeltrigger.
    Habe die Ports nicht wie üblich mit 1-16 beziffert, sonderm nach dem Ergebnis 0-15.



    das is der 2. proto. den 1. mit Tubusansicht hau ich in Kürze meistbietend raus...
    Man beachte das Designverbrechen (NVA-Knöpfe) :cool:
     

    Anhänge:

  2. danke nochmal für die schöne demo bei basic electricity #7 am freitag! :nihao: :D
     
  3. kl~ak

    kl~ak Tach

    seht interessant. was sofort auffällt sind die schrauben unter den potis => vielleicht einfach senkkopfschrauben mit imbus nehmen in schwarz ...

    und die wirklich unschönen potiknöpfe :roll:


    _____________



    wird es eine eurorackvariante geben ????


    was sind denn das für logikeinhaiten _ bzw _ gibts ne demo von de n sequencen ???
     
  4. (der post ist zwei jahre alt... das war ein prototyp, denk ich. hatts nur erwähnt, weil es aktuell eine präsentation gab.)
     
  5. kl~ak

    kl~ak Tach

    ah danke :selfhammer:

    ich dachte das ist aktuell ...

    ___________

    und macht es was man erwartet ???


    und siehts noch genau so aus ???
     
  6. gibts glaube ich auch n thread zu... und kann dir trouby bestimmt besser beantworten. ich find das ding super und kann es mir v.a. in verbindung mit sowas wie rené und scm sehr gut vorstellen. :shock:
     
  7. trouby

    trouby Tach

    ach du schande ist der post alt :)
    hier der aktuelle:
    viewtopic.php?f=36&t=63042

    also die Prontflatten sind jetzt industriell u.a. Verbesserungen.

    Eurorack ist geplant, als Vorstufe dazu habich erstmal die Platinen optimiert.
     

Diese Seite empfehlen