Matrix 6 und Sounddiver - Probleme

J
jupitersix
.
Hi, mit dem Sounddiver l

Hi, mit dem Sounddiver läßt sich die Matrix ganz ordentlich bedienen.
nur was ich bisher nicht gecheckt hab ist: wie lassen sich die Parameter der Modulationsmatrix die im Sounddiver verändert wurden auf die Matrix 6 übertragen?
alle normalen parameter (vcf, etc) lassen sich in echtzeit verändern.
bei der modulationsmatrix tut sich da gar nix. warum??
wenn ichs am gerät mache lässt es sich verändern.

mit dem sounddiver muss es aber auch gehen aber wie? ich hab ein parameter der modulationsmatrix editiert und mit "senden" versucht ihn zu übertragen, hat aber nicht funktioniert.

falls jemand nen plan bitte helfen sonst verzweifle ich noch.

den split editor kapiere ich auch nicht so recht
gibts da vielleicht ne hilfe dazu?

danke
 
J
jupitersix
.
habs selber gel

habs selber gelöst, man nuss speicherplatz 99 auf dem matrix einstellen.

aber ich hab noch ne frage, wo kriege ich den user presets für den matrix her?
gibts da ein forum?
falls jemand was weiss danke
 
Moogulator
Moogulator
Admin
matrix eintragungen k

matrix eintragungen können nur en bloc übertragen werden, daher müssen sie immer komplett gesendet werden. das macht SD aber von allein, du musst einfach nur einstellen und das wird dann an den http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_matrix.html Matrix 6 /1000 übertragen..

presets? da bin ich nicht so der typ, aber diese berühmten 1000 sounds gibt es sicher im netz zum download, es war im original ein tape mit diesen sounds, hatte das damals auch..


die klänge waren aus damaliger sicht sinnvoll, heute wären sie als konservativ einzustufen..


die modmatrix erfordert einen kompletten send des sounds.. das kann man mit autosend aber machen,..

aber ich seh, du hast es alles schon rausgefunden..

es gibt ein paar oberheimsites. schonmal bei music machines / hyperreal und co probiert?..
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Sollten die selben 1100 Patches sein... ;-)

Sollten die selben 1100 Patches sein... ;-)
 
J
jupitersix
.
[quote:a6626498ba=*Moogulator*]
die modmatrix erfordert ein


Moogulator schrieb:
die modmatrix erfordert einen kompletten send des sounds.. das kann man mit autosend aber machen,..

wo kann ich im sounddiver diese option einstellen?
 
Moogulator
Moogulator
Admin
zumindest aufm mac war das nie extra zu aktivieren, es gibt

zumindest aufm mac war das nie extra zu aktivieren, es gibt aber Autosurf, das ist in einem der menüs.. dn genauen namen der anderen funktion ist sinngemäss "durchschleifen" so in etwa..
 
J
jupitersix
.
ich hab jetzt noch mal ein paar fragen falls jemand weiss bi

ich hab jetzt noch mal ein paar fragen falls jemand weiss bitte helfen, den die dokumentation vom sounddiver ist sehr schlecht.

also am wichtigsten ist mir, wie kann ich cubase und sounddiver gemeinsam betreiben, so dass ich währrend dem recorden am Sequencer die sounds auf der matrix editieren kann?

geht das irgendwie mit midiyoke und wenn ja wie? wie muss das midirouting sein.
also mit midiyoke hab ich schon mal den rebirth eingebunden per midi ins cubase.
aber beim sounddiver?
habt ihr einen plan?

was ich noch mal wissen wollte:

was bedeuten folgende begriffe:
autoaudition
autoplay
spätersenden

naja hoffentlich komm ich auch mal zum musikmachen
das mit der technik ist ganz schön verzwickt.

grüße
und danke
 
Moogulator
Moogulator
Admin
SD l

SD läuft doch unabhängig. braucht kein rewire oder ähnlichen mist.
SD kommuniziert über core midi.

da muss man nichts besonderes beachten..

audition: anhören, vorhören - macht das ,was man denkt - der sound wird angespielt beim parameterändern bei autoplay, während audition eben den sound immer überträgt, damit er spielbereit "audition" ist..


spätersenden.. nun, später heisst, den sound erst en bloc zu senden.. nicht sinnig..

yoke? joke? unbekanntes tool, ..
rebirth ist autistisch, kann nur über rewire kommunizieren..
 
J
jupitersix
.
aber kubase besetzt doch die midiports f

aber kubase besetzt doch die midiports für sich? oder nicht?
also wenn man den sounddiver vor cubase startet funktioniert er zwar aber cubase erhält keine midisignale mehr. umgekehrt funktioniert zwar cubase aber sounddiver hat keine midiverbindung mehr.

was kann man tun

btw
was für pedale braucht den matrix 6
expression und/oder volumenpedale?

danke
 
Kaneda
Kaneda
.
H

Hängt vom MIDI-Interface bzw. dessen Treiber ab. Es gibt Treiber bzw. Geräte welche Multi-Client fähig sind, da gibts das von dir beschriebene Problem nicht.

Für andere müsste man unter umständen auf so Software-Brücken wie "MIDI-OX" oder "Yoke" zurück greifen.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
nope, wenns ein mac ist, gibt es solcherlei probleme generel

nope, wenns ein mac ist, gibt es solcherlei probleme generell nicht..
niemand besetzt kanäle für andere programme..

jedenfalls kann ich das für os9 mit oms und os x mit core midi komplett ausschliessen.

da SD auf dem pc ja nicht mehr existiert



pedal typen: ist mir grade nicht bekannt
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Kann ich nur bestaetigen, mit Multi-Client faehigen Treibern

Kann ich nur bestaetigen, mit Multi-Client faehigen Treibern gibt's keine Probleme Cubase und Sounddiver gleichzeitig einzusetzen...

Es gibt aber eine Cubase Mixermap fuer den Matrix, probiert hab' ich die allerdings noch nicht...
 
J
jupitersix
.
ich hab ne pulsar 2 hat die multiclient treiber?

ich hab ne pulsar 2 hat die multiclient treiber?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben