Mein erstes Beattape (dawless)

Murry
Murry
.
Hey - hier mein erstes Beattape "Himmel un Äd"

Equipment : Akai MPC 500, Roland SP404SX, Korg KaossPad 3, Korg MS2000, Waldorf Microwave 2, Tascam DR-40 und Vinylsamples

Aufgenommen auf einem Tascam DP24 Multitracker, größtenteils Livesessions

Bin neu in der Synthiewelt, daher nur minimaler Einsatz der beiden Synths bis jetzt.

Würde mich über Feedback freuen :)

Link : https://murry827.bandcamp.com/releases
 
verstaerker
verstaerker
*****
was soll man groß sagen ... ich hör n stimmungsvollen HipHop Beat... das eine Qäucke Instrument geht mir schon. Nach 20s auf die Nüsse .. viel mehr passiert nicht

ich hör eigentlich das du n gutes Gespür für Stimmung und Rhythmus hast ... aber so st das noch sehr sehr unfertig

vielleicht sollte dazu jemand singen / Rappen?
 
Unifono0815
Unifono0815
|||||||||
Ich hab grad in ein paar beats reingehört und finds sehr stark. Das ist was für mich, steh voll auf boom bap. Hab ich vor ein paar jahren auch viel gemacht.
Deine drums klingen super. Auch vom groove. Dilla/madlib feeling.
Ich hör gerne beattapes wo wirklich jedes instrumenal 1 oder 2 min dauert und dann gehts weiter. Die ganzen madlib beatconductor z.b. Oder in deutschland die hihat club serie.
Lange rede, kurzer sinn. Hör mir auf jeden fall die tage mal alles an.
Weiter so!
 
mixmaster
mixmaster
なんでもない
Naja, wenn man den Rest, immerhin über 20 weitere Titel, sich anhört vergisst man schnell den Saxophon Track, vielleicht solltest du lieber einen anderen Track featurern, zB B4 oder so. Finde ich ganz gut sonst.
 
R
RNDLMDFGL
Guest
Der Saxophon Track (A2) passt doch.
Habs ansonsten noch nicht ganz durchgehört aber bislang gefällt es mir gut.
:supi::supi::supi:
 
mixmaster
mixmaster
なんでもない
Stimmt, hat was von Cypress Hill early 90's.
Schön gemütliches Tape. Hör ich jetzt im Hintergrund beim Forumlesen..
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Cool! gute Mischung, ein wenig 90´s aber dann auch wieder modern klingende Tracks, fein!
 
 


News

Oben