Microkit - Loading-Screen Loops

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 9. April 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sie sind meist nur ein paar Sekunden lang gewesen, damals auf dem C64, Atari XL/XE/ST, Amiga…die Lade-Bildschirm Musiken. Ich hab beim rumspielen mit uTonic mal drei davon erstellt und geloopt klingt es irgendwie cool. http://geschnittenbrot.podspot.de/

    Wer möchte, kanns auch verwursten und das Ergebnis hier posten. Auf Wunsch könnte ich auch die wave Dateien online stellen.
     
  2. Nee ich verwurste Grundsätzlich nix was andere geschaffen haben.
    Ich bruzzel nur mein eigenes Steak :cool:

    Aber jetzt mal ernsthaft der sound ist GEIL und wenn ich das
    sage ist das auch kein geschleime sondern dan meine ich das
    auch so G E I L ! ! ! ! Beide !!!!
    Was für Geräte hast Du benutzt ach so ich werde mal die Gier
    anschauen....
    Schade daß es keine kompletten Songs sind.
    Ich bin ehrlich begeistert :cool:
    Grüße aus Ffm
     
  3. Oh (schäm)
    Da sind ja noch mehrere wenn mann runterscrollt
    Ja der dritte passt zu den ersten beiden
    Beim vierten wirds dann sehr experimentell aber es klingt
    sehr gut meiner Meinung nach.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sonic Charge uTonic für die Drums und NL3 für die Flächen.

    Wenn man die Loops durch NI 2XT Metaphysical jagt, kommen auch sehr nette psychedelische Sachen bei raus.

    Könnte mir vorstellen, wenn man das ganze durch Live schreddert, wird´s noch abgefahrerer.
     
  5. m3xspiel ist sehr schön.
    "an klnöpfen drehen" würd ich
    in diesem fall schon als impro gelten lassen.
    bei den kürzeren stücken wünschte man sich
    mehr länge .... ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    In der Kürze liegt die Würze. :lol:

    M3xspiel ist nur eine Demonstration des M3x, um die mich einige Forumler gebeten hatten. Aber bitte! Auch das dürft Ihr gern "verwursten" sofern ihr die Quelle nennt und das Ergebnis postet. :cool:

    Für längeres hörst du hier: http://www.notype.com/nishi/releases/76/index.html

    Wer ansonsten lieber fett auf die Ohren mag, im Sinne dieser "Loading Screen Loops", der sollte sich Christian Walt: http://www.interdisco.net/indexde.php?release=id15 reintun. Anspieltip: Still Sleeping?
     
  7. Nordlead 3 gefällt mir immer besser :)
    He geil "in der kürze liegt die würze" hab ich schon lange nicht mehr
    gehört.
    Aber es wäre wirklich toll mal mindestens 3 min.
     

Diese Seite empfehlen