Mixing Tutorial - Uralt aber super

reznor
reznor
|||||


Hab schon einige Tutorials auf youtube gesehen.

Hier ist ein sehr altes Tutorial zum Thema Mixing, dass einem das wichtigste vermittelt ohne einem irgendwelche Standardrezepte und Geheimtricks aufzuschwatzen.
Grundwissen und Basics, die reichen würden um sich danach, durch ausprobieren, selbstständig weiter zu entwickeln.
Früher war alllllles besser. :)

Nee, wirklich großartig. Punkt
 
reznor
reznor
|||||
ich schaue es immer noch und ich finde, eigentlich brauch man wirklich nicht viel mehr. Obwohl es so alt ist, ist es super aufgebaut und erklärt. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Wenn man das alles berücksichtigt und sich immer wieder ausprobiert beim mixen, dann lernt man den rest durch das hören selbst und vor allem entwickelt man seine eigene Handschrift.
In den meisten Tutorials wird einem fast schon etwas aufgezwengt, als gäbe es irgendwelche Naturgesetze die beim Mixing strikt zu befolgen sind.
Man hat aber viel mehr freiheit als man glaubt. Vor allem entwickelt sich Musik nur so weiter. Auch wenn man gerne das Patenrezept hätte, so weiß man irgendwann es gibt keines. Man kann es dann so machen, wie es im Moment alle machen, oder wie deine Lieblingsmusiker oder man probiert sich selbst aus.
Das Tutorial ist überaschend entspannt und locker. Wahrscheinlich typisch für diese Zeit.

Ich weiß auch nicht warum mich das gerade so anspricht.
Ich finde es jedenfalls super, besonders wenn man gerade mit mixing anfängt.

Unzählige Tutorials und "must dos", die einen nur verwirren und einem vorgaukeln, es gäbe richtig und falsch.

In Wirklichkeit gibt es nur sich ständig verändernde Methoden, die sich im Kopf festsetzen. Man lebt eben nicht ewig und kennt nur das was man kennt.

Wenn man sich an diese Methoden hält, ist der mix natürlich zugänglicher und auch leichtere Kost.
Für mein Verständnis ist Musik immer noch eine Kunstform, in der man sich von sowas befreien sollte um wirklich etwas neues zu erschaffen um etwas von sich selbst in einem musikalischen Stück zu verewigen.

Man muss eben lernen was man gut findet und verlernen was man denkt was gut ist.
Denn woher soll man wissen, dass man etwas gut findet, wenn man es nicht kennt.

Nur ein paar Gedanken zu später Stunde....
Viel Spass
 
OdoSendaidokai
OdoSendaidokai
𝄞 ぶ ぷ 옺 웃 유 ♫
Nee, wirklich großartig. Punkt

Ich bin auch vor noch gar nicht langer Zeit drauf gestossen und finde auch, dass das extrem viel abdeckt. Und mehr als die meisten Tutorials das wichtige Thema Tiefe behandelt. Auch im Gegensatz zu vielen anderen Tutorials wird hier halt "Handwerk" beschrieben und nicht fancy "Blackbox" Plugins.
Für die damalige Zeit bestimmt ein Meilenstein und heute immer noch hochaktuell.
 
formton
formton
|||
Hab das Thumbnail schon oft gesehen, aber bisher nicht drauf geclickt. Danke, ist super.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben