Monomachine- Frage zur Midi Kanal CC Steuerung.

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Bragi Vän, 26. April 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Ich habe meine MM mit Cubase synchronisiert. Die MM spielt die in Ihr erstellten Songs. Mein Ziel war es, die Controller Bewegungen in der DAW aufzuzeichnen. Die MM speichert diese Pro Pattern. Die Aufzeichnungen einer andauernden Veränderung ist im Songmodus nicht möglich, da bei einem durchlaufendem Pattern, immer die Originalwerte bei jeder Wiederholung eingestellt werden.
    Irgendwie werden nur auf Dem Base Kanal CC Daten ausgegeben. Egal welche Spur ich wähle, die Daten bleiben auf dem Base Channel und variieren nur eine Spur. Wenn ich das Manual richtig verstehe, ist dies im Sequencer Modus vorgegeben. Nutzt man die MM als Soundmodul, ist eine einzelne Anwahl der Sounds pro Midikanal möglich. Mich interessiert gerade natürlich der Sequencer. Kann jemand dieses Problem bestätigen bzw. mich korrigieren? Zusammenfassend: ich will den Seq. der MM zu Cubase syncen und pro Spur Controller Daten auf einem separaten Midikanal ausgeben, in Cubase aufnehmen und später zurück in die MM senden. Danke.
     
  2. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Heute keine MM User da?
     
  3. Da schon, jedoch ohne Erfahrungswerte.
     
  4. kl~ak

    kl~ak Tach

    also ich kenn jetzt nur die MD und da ist es so, dass aufgrund der datenmenge sich mehrere racks (4) die vier zur verfügung stehenden channel teilen -> würde mich also nciht wundern, wenn die MM das genauso machen würde = es kann sein, dass für mehrere instrumente die mididaten auf einem channel ausgegeben werden ... willst du das unbedingt getrennt haben musst du dir um Qbase das auf die jeweiligen channel filtern ....


    ohne je ne MM in der hand gehabt zu haben .....
     
  5. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Ich hab ne MD und kenne das, da ist das auch besser erklärt. Ich werde noch mal im aktuellen MM Manual recherchieren.
     

Diese Seite empfehlen