mpc 1000 automatisierung externer geräte über midi?

M

mistadreamz

.
Erstmal hallo an das Forum - ich habe hier schon viel Interessantes gelesen und mich nun auch angemeldet, da mich eine Frage bezüglich der MPC 1000 beschäftigt:

Ist es möglich zu einem Track einer Sequenz Automatisierungen zu speichern, wie es Softwaresequenzer (zB. Live) machen. Also dass ich beispielsweise zum Taktende jeweils den Cutoff von Filter 1 meines Synthesizers absenke oder die LFO-Geschwindigkeit verkürze? In Ableton Live kann man das ja sehr einfach über entsprechende Kurven beschreiben, aber bei der MPC habe ich nichts passendes im Hanbuch gefunden. Nur dass man Bewegengen des Q-Link-Slider aufzeichnen kann, aber die können ja keine externen Parameter steuern, oder?

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich JJ OS1 Version 4.99 verwende.
 
aliced25

aliced25

C64
:hallo:

ne, mit den slidern kann man keine externen geräte steuern, aber die mpc kann jeden beliebigen midi cc empfangen, senden und aufzeichnen bzw. midi cc können auch von hand gesetzt werden...
 
M

mistadreamz

.
Ah ja,

Danke für den Wilkommensgruß :)
Also das heißt wenn ich einen beliebigen Midicontroller an den Midi-In der MPC anschliesse und weiter zum Synthesizer durchschleife, dann muss ich diesen nur noch entsprechend einrichten, dass der entsprechende Parameter ferngesteuert wird und schliesslich die Bewegung mit der MPC aufzeichnen, richtig?

Wo finde ich denn die aufgezeichneten Daten später, falls ich sie editieren will? Und ist diese Situation im Handbuch beschrieben?
 
aliced25

aliced25

C64
ob es im handbuch beschrieben ist weiß ich nicht, du nutzt ja sowieso jjos, aber im prinzip ist es ganz einfach, midi controller auf den gewünschten regler einstellen und aufzeichnen. nachbearbeiten kann man dann man besten im stepedit modus...
 
aliced25

aliced25

C64
also unter jjos1 (mpc1000) finde ich keine funktion mit der man cc auf die slider legen kann, da gibt es nur parameter für die interne tonerzeugung... oder gibt es da ne andere möglichkeit?
 
orgo

orgo

||
aliced25 schrieb:
also unter jjos1 (mpc1000) finde ich keine funktion mit der man cc auf die slider legen kann, da gibt es nur parameter für die interne tonerzeugung... oder gibt es da ne andere möglichkeit?
#

jj os1 kann cc auf slider! guck mal genau...
 
more house

more house

..
hmm kann sein dass ich auf der leitung sitz, aber im manual von jj os1 steht doch

...dass du mit den slidern entweder
realtime
note on
midi cc

schicken kannst

ich hab ne 2500er und das 2er os, hier gehts, aber im manual wie ich schon geschrieben hab sieht mans ja auch

http://www7a.biglobe.ne.jp/~mpc1000/slider44e.htm
da sieht man doch dass q2 midi cc sendet

ich koennt mich aber irren
 
aliced25

aliced25

C64
sorry, ihr habt recht... habe mich aber noch nie damit beschäftigt, da ich bisher immer nur externe geräte zum steuern verwendet habe...
 
more house

more house

..
und noch an miser mistadreamz

du kannst nahezu alles steuern, da du aber nur 2 slider pro track hast musst du halt mehrere trax mit jeweils 2 automatisierungen belegen
das macht auch sinn, kannste halt die trax nacheinander muten und immer kommt was neues moduliertes so zu sagen dazu

nachtrag
ah ja oder einen fertigen automatisierten track reinladen aus nem soft sequenzer
 
C

camoz

...
Hallo,

gerade den alten Eintrag entdeckt. Steh gerade auf dem Schlauch....
Kann ich mit nem alten axiom 25 über midi die Parameter in der mpc 1000 ändern? Ich möchte gerne mehrere midi Befehle senden ohne die beiden solider immer neu zu belegen.
 
 


Oben