MTM Spring Reverb Modul: RCA/Phono Stecker um 90° drehen?

xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Hallo Liebe Lötisten,

evtl. hat einer von euch hier Tipps wie ich das am besten angehe:

Ich habe dieses Modul hier bereits vor einiger Zeit fertig gebaut:
https://www.thonk.co.uk/shop/springreverbkit/
Und zwar mit der "RCA connectros on backside" Option, d.h. die Anschlüsse für den Feder-Tank sind hinter der Frontplatte/im Gehäuseinneren, nicht vorne frei zugänglich.

Lief auch in meinem alten Case wunderbar, da ich dort im Innern genug Platz hatte um den Federtank fix zu montieren.

Nun muss ich aus Platzgründen das Modul aber in meinem Skiff betreiben, und das ist schlicht 10mm zu wenig tief um das Modul MIT dem Kabel zum Tank unter zu bringen.

Nun habe ich die Idee/die Hoffnung, dass ich die RCA Stecker ablöten und durch 90° gedrehte (so dass die Anschlüsse nach "unten" zeigen anstatt gerade nach hinten weg von der Platine) ersetzen kann...

Meint ihr, das wäre möglich? Und hätte jemand eine Bezugsquelle für welche die ggf. in die vorhandenen Platinenlöcher passen könnten? Oder hat das sogar schonmal selbst gemacht?

(zuerst hatte ich nach 90° gewinkelten RCA/Phono Kabeln gesucht, aber das wird selbst bei den dünnsten Kabeln trotzdem zu knapp...)

Danke!
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Löte die Kabel doch direkt an das Modul. Wenn ich es recht sehe, so sind entsprechende Lötpunke ja schon auf dem PCB.
 
3
3456778674
Guest
Jupp, sieht aus als ob da je zwei Pads im normalen (2.54mm) Raster sind.
Da könnte man auch je eine gewinkelte Stiftleiste einlöten, wenn man das steckbar haben will...
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
okay, Danke schon mal euch beiden, ich check mal aus welche Variante ich umsetzen kann.
 
 


News

Oben