Mucke

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 12. März 2006.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da ja sehr viele Leute gerne das Wort "Mucke" benutzen und das sogar noch positiv meinen ;-)

    Wortstamm: Mucke = Mugge = Gelegenheitsgeschäft mit "Musik" oder auch Muzak..
    kommt aus der Musikerszene und wird genutzt für die tollen Jobs, bei Hochzeiten und Festen im kleinen Kreise.. Schneewalzer und Holzmichl zu spielen, damit die Kohle reinkommt..

    Wer hat immernoch Bock auf "Mugge / Mucke" ?

    Abfällig ist es in jedem Falle..
    Rein Wort-Technisch ..

    Noch besser "Lala" statt Musik.. ;-)

    Reicht aber für das Urteil: PISA? JEdenfalls rein ästhetisch ganz ganz unten ;-) Vermutlich als Wertung "Gute Musik ist mir egal, ich hör Mucke"


    Nur mal so zwischendurch ;-)
     
  2. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Somit passt doch alles:

    Haben hier nicht 90% den Wunsch/Traum etc. das durch ihre Lala Knete reinkommt..also Mucke ;-)


    PS: zu den restlichen 10% zähle ich mich selbst (wobei ich vor 15 Jahren auch schon mal Tanzmucke gemacht habe :D)
     
  3. mikesonic

    mikesonic Moderator

    mein dj kollege beschriftet seine cds mit:
    goile paaarty mugge

    :shock:
     
  4. Skwit

    Skwit Tach

    Musikalisches Gelegenheitsgeschäft, weiß nicht obs rüber kam.

    Muggulator?

    Gruß,
    Christian
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mugge


    Ob der Begriff abfällig besetzt ist, hängt sicher von der Perspektive ab. Ich habe mich bislang erfolgreich von jeglichen Mugge-Ambitionen ferngehalten, aber wenn jemand seine Existenz damit bestreitet, dann sehe ich daran nichts Verwerfliches. Ist immer noch besser, als ner Omma die Handtasche zu klauen ;-)
     
  6. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Also ich mach Musik
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    der ist sicher noch jung ;-)
    was ich eigentlich damit sagen will?

    Viele nennen ihre Musik "Mugge" oder "Mucke"..
    Diese Leute (Leude??) sind dann halt einfach jung und finden das kühl, denk ich mal ;-)

    Es gab im EA früher die Sektion "Neue Mucke"
    und der Begriff selber bedeutet zwar heute einfach nur Musik, ... aber der Wortstamm und die Herkunft ist schon eher negativ belegt..
    "Was machst du für Mucke"? ;-) aka "leg mal was anderes auf, du Opfer" ;-)
    oder auch "Dein Mischpult rockt" ;-) <-- das ist dann was gutes.. *G*

    Ich hab kein Problem mit den "Muckern" selber, die damit Geld verdienen.. seh das so wie kpr "dann klauen sie wenigstens nicht".. ;-)

    Genauso wie die Ganstacombo und diese wunderbaren Newcomer:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=5772

    Da find ichs aber auch sehr ok, wenn die ihre Mucke Mucke nennen würden.. ;-)
     
  8. escii

    escii Tach

    ich sach häufiger "Brumme"...passt auch besser zu meiner Musik.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    da würdest du hier aber erstmal fragen beantworten müssen, damit jemand drauf kommt ,was du meinst.. jugendgeheimsprache in ehren.. aber vielleicht bin ich auch ein reaktionärer alter SACK :eek:pi:

    eh, was machste für brumme?


    hmm, ich würd da denken ,der fragt mich was ich nehme, damit ich im kopf son brummen krieg ;-) *G*


    der andere extrempart wäre ,das das alles kunst ist und sein muss und erstmal ein vortrag über den nord-süd-konflikt nötig wäre, damit man das versteht.. ;-)

    wir sind vom planeten space dings
    und wir haben uns gedacht ,das wir unsere message jetzt mal für euch darlegen..
     
  10. escii

    escii Tach

    Was nimmsten so dafür? :P
    hm...? Planet.com ??
     
  11. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Passend zum Thema darf ich mal eine Mail einstellen die mich heute erreichte. Ich denke, hier geht's um Mucke:

     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klingt eigentlich sehr geil, sollte in die engere Wahl ;-)

    Ensemble aus Cello, Hubschrauber und runterfallendem Kühlschrank ist da ziemlich geeignet für ;-)
     
  13. escii

    escii Tach

    hey...das hört sich fast nach meiner Brumme an ;-)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Reaktionär mag übertrieben sein, aber extrem konservativ in deiner kleinen Welt bist du auf jeden Fall. Stellenweise find ich das putzig, wenn du absolut nicht nachvollziehen kannst, wenn andere deine Interessen nicht teilen.
    "Putzig" ist keineswegs negativ zu verstehen, andere Konservative sind da viel anstrengender. Du bist zumindest nicht über alle Maßen beleidigt und nimmst andere Meinungen zur Kenntnis.
    Siehst du - und deswegen bist du eben nur (werte)konservativ und nicht reaktionär.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    achwas, ich bin ein fieser diktator, der katzendarm bleibt geächtet und da wird nicht dran gerüttelt, grade wo das jetzt wieder modern wird.. :)

    mucke versteh ich schon, wird halt heute anders genutzt, iss auch ok.. aber es klingt halt etwas negativ.. aber für viele ist es sogar superpositiv, das wort..

    ich bin ein ästhet ;-)

    bei mir heisst musik wenigsten LÄRM oder krach ;-)
    auch schonmal gebritzel oder senseless gebollah™

    also: los, ihr hanseln, macht dickes gebrumme!! ab gehts!!..
    bseeep!!

    macht eurem wertkonservativem™ , jedoch nicht reaktionären adminspinner die freude..
    ;-)
    ich hab da jetzt nen schein ;-)


    juchuuuu, ich bin nur wertkonservativ :floet:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das sind die Schlimmsten!
    Wäre ich ein fieses Aaschlochen, ey - würde ich auf div. Filme Leni Riefenstahls hinweisen. Die waren damals auch durchaus ästhetisch. :fawk:

    Und nun bitte keine Grundsatzdiskussion über Frau Riefenstahl! Geht lieber den Mussolini tanzen.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    hmm, nur für homosexmalschnelle, oder?
    ich finde diese hitler/rieffenstahl-romantik ohne ziemlich :gay:

    vielleicht auch ästhetisch.. aber irgendwie nicht so ganz meins..
    unabhängig von den nazis, also losgelöst.. es ist irgendwie so.. hmm.. körperlich.. dafür eigenen sich damen mehr..

    aber da das keine diskussion werden soll, ob die leni (der name geht übrigens heute wieder: lena, lisa und marie..) ne tolle frau iss: das ist mir eher wurst..

    kunst - nichtkunst? naja.. hatten wir ja kürzlich..

    es gibt aber schönes und nichtsoschönes..
    ich mag zB nicht wirklich gern diese matschfilme, wo es drum geht innereien und andere teile zu quirlen.. fasziniert null.. das geht nur ,wenn man es a la körperwelten macht.. weil bizarr! das ist dann wieder was..

    (DA gabs vielleicht einen Streit, als der g.v.Hagens das gemacht hat..)
    Der eine fands eklig, ein anderer kusntvoll, der dritte entwürdigend, der nächste genau das gegenteil.. thats mensch™

    the unsyncable menschwesen™
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Leni fotografierte/filmte auch Mädels, so isses ja nicht.
    Eine große Künstlerin war sie auf jeden Fall. Nicht wegen der Spochtfilme für Adolfo, der Megaschwuchtel, sondern wegen all ihrer Arbeiten danach.
    </Grundsatzdiskussion: ENDE>
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja schon aber diese 40er fand ich einfach nicht so toll, rein optisch.. gegen Künstler wehre ich mich bei ihr nicht, es ist nur einfach nicht so recht mein Geschmack.. ich kann das abtrennen von dem nazischeiss, dennoch ist ästhetisch ja auch eine persönliche sache..

    ich mag zB die ästhetik hinter new wave und synthpop..
    andere fanden oder finden das vielleicht einfach doof..

    kann ich leider nicht begründen.. aber sagen ,was ich dabei denke..
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    In der Tat, ich find/fand das selten dämlich. New Wave, Nu Romantics und diese ganze Mischpoke war ein armseliger Abklatsch des kommerzialisierten Punks, angereichert mit etwas Styling-Gel vom Popper-Friseur. Wie süß!
    Die 80er waren eine sehr traurige, weil hochgradig stumpfsinnige Epoche. Und wenn ich heute einige alte Scheiben höre, frag ich mich erschreckend oft "Wat denn, für den Mist hast du damals Geld ausgegeben?"
    In den 90ern wurde es dann langsam besser, weil diese unglaublich lächerliche, aufgesetzte Coolness ganz langsam einer gewissen Abgeklärtheit wich.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    sprichst du über frisuren? ich meinte musik und ein bisschen auch das auftreten..

    naja, der fan'ismus den gabs.. rockgehabe und so weiter..
    elektronik und co war neu und man experimentierte.. es gab auch fortgesetztes rockgehabe.. wie immer..

    ich weiss nicht ,welche sachen schlimm waren.. punk war innerlich, nicht äusserlich.. besonders heute gibt es kaum was übleres als die, die sich äußerlich und sonst als punk bezeichnen, sich für 200€ docs kaufen und häuser besetzten "uns gibts noch", nur weils dazu gehört ;-)

    sowas ist man eher innen drin ;-)
    die uniform, die man dazu braucht ist austauschbar .. und der katzendarmschrott, den man da so verkauft hat, war einfach nur übelbrast..

    ich könnte auch viel müll in den 90ern finden..
    zB dieses produzenten ,die wirklich superwichtig waren und dann diese superaufgeblasenen DJs, die da standen wie stars und auch so angesehen wurden.. diese nebendinge muss man ja nicht füllen ,auch wenn die retrosendungen genau die figuren küren werden und die 90er so deklariereren ,wie sie nie waren.. bestenfalls aus kommerzieller sicht.. ;-)

    ist aber eine andere geschichte..

    ich habe bewusst diese wave-geschichte genommen ,weil sie sicher nicht frei von kritik ist/war..

    ich fands geil.. peng!
    heute gibts zwar keine dress-geschichten mehr in dem maße, das ist aber nicht so wichtig..

    was neues und mit neuen mitteln fand ich gut.. und auch auf eine neue weise.. wenn jetzt die leute mit irgendwelchen katzendärmen wiederkommen und wieder die kagge reinbringen wollen ,die in den 70ern vertrieben wurde, dann muss man das sicher nicht tun..

    musik sollte gewinnen!
    wenn das drumrum nicht zu dick aufgetragen wird, kann man damit vielleicht klarkommen...

    ich bleibe dabei.. und stehe zu meinen sünden, o herr! ;-)
    diese popper-punker antifede interessiert mich jedoch nicht so sehr..

    beide seiten sind hohl, ..
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hohl sind alle Seiten, wenn sich die Protagonisten zu wichtig nehmen.
    Nehmen wir Hip Hop - das war wie eine Erlösung, nach all diesem grottenlangweiligen Arpeggiator-Gedüdel. All diese Sampling-Exzesse, hrrlich (Stichwort: Public Enemy). Leider wurde den Ghetto-Gören seitens der Industrie zuviel Aufmerksamkeit geschenkt und das war's dann.

    Und nein, ich sprach nicht von Frisuren, auch wenn die ebenso lachhaft waren, wie das Gehabe all dieser androgynen Schwuchteln, die sie trugen.
    Die Musik war ebenso :gay: vermutlich daher meine Abneigung.

    Beipiele: Human League, OMD, Depeche Mode, Spandau Ballet, ect.
    *Advanced Mega Grusel*

    Ich hatte mich während der 80er völlig in die Vergangenheit verkrochen und hörte und hörte Katzendärmliches von Zappa und diese durchgeknallten Nummern von Magma, Gong, u.s.w..
    Irgendwann entdeckte ich dann SP, das war Rettung in allerhöchster Not.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    hey, arper gedüdel ist geil!!
    das die brennen mülltonnen hüpfenden autos und titten wichen ist normaler kommerz.. das geht nunmal besser zu verkaufen.. ist auch netter anzusehen..
    public enemy war nur für jungs.. so wie consolidated und so auch..

    hmm, ist wie in filmen... wenn du willst ,das mädels reingehen, muss etwas liebe, pferde und so rein.. für die jungs explosionen und technik..
    idealerweise also explodierende technopferde und sowas..
    und liebe mit sex ,sonst kotzen die jungs.. "dreaaams are my realityyyy..." örks..

    jaja, das umfeld der bands ist sehr sehr wichtig..

    spandau ballet war mir zu flach, passen übrigens nicht in die reihe!.. aber die anderen fand ich sehr gut.. einige haben sich noch gesteigert.. gegen das ganze teensgehopse war das eine wohltat.. hast aber yazoo und euryhtmics vergessen.. such mal so ne sängerin!! der sounbd war frisch und es gab einen wechsel.. und papas status quo sammlung war nun endgültig old school ;-)

    und nun bilden wir einen schießstand, wo sich die protagonisten ums recht duellieren können .. grinsegrins..

    nö, das fand ich grade gut..

    nenn mir deine menschen und wir finden flugs ein paar coole schimpfwochte, insbesondere wenn das katzendarm war ,werde ich schnell ein schönes korsett aus ekel drumwickeln können ;-) *G*

    glaubmir.. sie sind alle viel schlimmer .. viel!!
    und so..

    folge mir, mein sohn und erfahre erleuchtung.. absolution und sowas..

    folge: kauf eines <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a> (eines echten!), eines korg 770 oder sowas.. ;-) 2-3 oszillatoriger dauerklang möge dich treffen..

    beep..
    wir sind schön ..... schön ot.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Reihe nach:
    Filme => also "meine" Favs kommen mit erstaunlich wenig Technik aus. Du weißt schon - Gemetzel und so, wenig Bumm bumm, viel rote Farbe.

    Yazoo fand ich so belanglos, dass ich gar nimmer gedacht habe und von Eurythmics fand ich nur "Sexcrime" wirklich spannend. Gesang ist auch nicht so meins, ein paar Sprachfetzen als Stilmittel, mehr muss es wirklich nicht sein.

    Ich kauf gewiss keine Hardware, schon gar keine analoge - in Japan würden se mich deswegen anne Wand stellen.
    Du weißt ja, ich bin mehr der Sample-Philip und Computer-Fuzzi.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    jaja, übrigens eine kategorie in meinem speichersystem als dev/null bezeichnet ;-) gemetzel? wozu? naja, wers mag.. aber ich will sowas nicht guckn müssen ;-)
    ich steh dazu ,das manches davon nur des ekels wilen gemacht wurde, was nicht mein begehr ist.. da bin ich schonwieder reaktionär oder wenigstens konservativ: I don't want to turn green when watching films ;-) *G*

    wir werden uns jetzt wohl mit meinungen bewerfen..
    die sind ja unterschiedlich.. ist das nicht fein? so gibts eben auch noch mädels, die dem einen mehr gefallen als dem anderen..

    hachtware: kein problem.. software hat den vorteil, dass du sie quasi jedes jahr neu kaufen musst ;-) *G*
    tu was für die wirtschaft!! ;-)

    das mit dem geschmack ist imo ne gute sache, so verteilen sich sogar katzendarmplatten ins volk.. ;-)
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach, es gibt gezz Upgrade-Pflicht?
    Is mir noch gar nicht aufgefallen.

    Aber es gibt andere Negativ-Beispiele.
    Heute: Apple

    Neulich endlich dazu durchgerungen, Motion zu kaufen (ich hatte es ja shon mal bestellt, aber die Schrottklitsche konnte nicht liefern).
    Und was ist? Apple rückt das Programm (Wert: rund 270€) nur noch im Bundle mit Final Cut Studio raus (Wert: rund 1200€)

    Also das Netz durchforstet, keiner bietet es mehr an.
    Bei Apple angerufen. Die gaben mir die Nummern von 2 Händlern in HH.
    Einer hatte noch die 1.0 - also hab ich die genommen (günstig: 150€), hoffend, auf die 2.0 upgraden zu können.
    Erneuter Anruf bei Apple: "Tut uns leid, einzeln haben wir Motion nicht mehr!... Nein, auch keine Upgrade-Version!"
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    wundervolle politik...
    das ist doch schon was.. neee, updatepflicht hast du nicht.. nur musst du dann auch beim OS still bleiben und bei anderen sachen auch... und du wirst eh schwach, wenn die neue version kommt ;-)
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Unsinn!
    Ich hab auf meinem PC bis zuletzt mit Win2k gearbeitet.
    OK, beim Notbuch war XP home dabei und es gibt keine Audio-Treiber für 2k.
    Mein Mac läuft noch unter Panther. Allerdings muss ich wohl auf Tiger upgraden, weil Motion danach schreit :-x

    Naja, ich versuche immer noch, dieses verdammte Upgrade zu finden (dafür würde ich mich glatt bei eBay anmelden), weil die 1.0 noch kein Midi kann.
    Ich würde dann gerne alles neu aufsetzen, also warte ich noch 'ne Weile.
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    siehste! du könntest auch auf die soft verzichten.. aber du wirst das nicht wollen.. also musst du upgraden , un ein OS update hat ja oft ne updatewelle zur folge.. noch mehr bei einem architekturwechsel ;-)

    *pieks*
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Apples Architekturwechsel mach ich höchstwahrscheinlich nicht mit. :konzert:

    Wenn der G5 dereinst verreckt, bau ich mir einen hübschen AMD rein und züchte Pinguine :twisted:
     

Diese Seite empfehlen