Mundharmonika-Artige Sounds

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Britzel!, 18. Oktober 2006.

  1. Huhu :)

    Hab z.z. leider keine Zeit zum exzessiven schrauben nud experimenteiren, deshalb findet das im moment immer alles einzig und allein in meinem kranken hirn stadt. Überleg mir schon seit ein paar tagen, wie man subtraktiv Mundharmonikaartige sounds hinbekommen kann. Ich mein damit jetzt grarnicht das möglichst autentische ergebnis zu eienr echten. Mir schwebt da sowas vor wie bei: Project Pitchfork - Chains (Kaskade Album, track10). Is ganz am anfang am ebsten zu hören, und dann immer beim röfröh :)

    kann mir da wer denkansätze geben bitte? :)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mundharmonika und Akkordeon, irgendwann musste es kommen.. ich kenne den betreffenden Track jetzt nicht, aber dieses "quäkige" ist in erster Linie die richitge Wellenform.. Da passt eine Pulswelle, die nicht symmetrisch ist und eine Hüllkurve auf Lautstärke mit etwas längerer Attackzeit und Modulation des Attacks bei härterem Anschlag..

    Das Akkordeon hätte ähnliche Einstellungen, jedoch weiss ich nicht, ob du nach diesem "jaulen" suchst, oder dem gehaltenen Ton..
     
  3. hehe, na immerhin frag ich nit nach den obligatorischen hoover ;-)

    weiss jetzt nicht, was du mit Jaulen meinst, deswegen kann ichs dir grad nit sagen^^ aber denk was ich mein is eher gehaltener ton.

    Filterhüllkurventechnisch eher konstant lassen, oder radikalerer verlauf?

    aber danke schon mal!
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenn man viel "Blues" im Arsch hat, dann muss die Harmonica ordentlich aufjaulen, was eine Art "überblasen" ist, sowas wie der "Verzerrer" für Arme ;-)

    Das gehaltene ist einfacher, da obiges eben auf einen Controller gepackt werden sollte, um das zu simulieren .. zB AT..

    ENV: Wie gesagt: nicht heftig, aber auf AMP sollte sein, Filter braucht man nicht zu sehr, eher kaum bis sehr wenig..
     
  5. lol. aso das is gemeint^^ nein nein, sowas mein ich net mit dem überblasen ^^ das hätt mich dann bei einer panflöte interessieren, aber da hab ichs schonmal ganz gut hinbekommen xD

    nur eben unterschiedlich starkes "anblasen" wär cool, wenn mans hört. aber das funzt dann so wie du es sagst warscheinlich ja über den anschlagdynamischen attack..
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    dyn. Attack reicht da ansich und leichte Veränderung bei den Öbertönen, zB PW verschieben.. aber nur SACHTE..
     
  7. ok, super, danke :supi:
     
  8. hab mich jetz mal ein paar minütchen hingehockt und muss sagen das funzt ganz gut mit dem rezept, danke :).

    Für feintuning hab ich leider jetz keine Zeit, aber ich denk so komm ich dann da hin wo ich will :tataa:
     

Diese Seite empfehlen