Native Instruments Maschine+ standalone Groovebox

  • Themenstarter 633k
  • Datum Start
  • Schlagworte
    2020 maschine maschine plus maschine+ native instruments ni ni maschine plus ni maschine+
Uija

Uija

||
ich hab "Maschine Release Candidate 2.12" hier, mit der gehts wunderbar ;-)
Kann ich die Clips rein für CC Automation benutzen?

Also: Sagen wir ich, hab Track , der MIDI an nen externen Synth (CH1) schickt. Ich hab nen Pattern über 2 Bars mit nem einfachen Loop. Der Pattern läuft über 4 Scenes im Arranger.
Nun möchte ich einen CC von dem Track automatisieren über den Zeitraum, in dem alle 4 Scenes durchlaufen werden.

Anhand dessen, was man auf Youtube sehen kann bzw. auf den Screenshots kann ich mir noch nicht ganz vorstellen, wie das funktioniert. Wenn ich einen Clip in den Track über die Patterns "male" sieht das erstmal so aus, als würde der Clip die Patterns überschreiben. Macht ja auch Sinn, wenn ich z.b. nen Break ans Ende setzen will. Kann ich da konfigurieren, dass es additiv und nicht ersetzend passiert?
Wenn nicht, kann ich einfach einen zweiten Track machen, der auf dem selben MIDI Channel sendet, und auf dem dann die Automation fahren?

Zusatzfrage: Wenn ich Loopop richtig verstanden hab, gibt es noch immer keine Möglichkeit Automation zu sehen geschweige denn zu bearbeiten ohne Desktop Software?

Edit: Es ist sehr schade, dass es keine DEMO-Version der Maschine Software gibt. :sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
tonstoff

tonstoff

|
Das ist genau der Punkt, der mich auch brennend interessiert und würde ein bisheriges Manko der Maschine ausbügeln.
 
M

maxmatteo

|
Kann ich die Clips rein für CC Automation benutzen?

Also: Sagen wir ich, hab Track , der MIDI an nen externen Synth (CH1) schickt. Ich hab nen Pattern über 2 Bars mit nem einfachen Loop. Der Pattern läuft über 4 Scenes im Arranger.
Nun möchte ich einen CC von dem Track automatisieren über den Zeitraum, in dem alle 4 Scenes durchlaufen werden.

Anhand dessen, was man auf Youtube sehen kann bzw. auf den Screenshots kann ich mir noch nicht ganz vorstellen, wie das funktioniert. Wenn ich einen Clip in den Track über die Patterns "male" sieht das erstmal so aus, als würde der Clip die Patterns überschreiben. Macht ja auch Sinn, wenn ich z.b. nen Break ans Ende setzen will. Kann ich da konfigurieren, dass es additiv und nicht ersetzend passiert?
Wenn nicht, kann ich einfach einen zweiten Track machen, der auf dem selben MIDI Channel sendet, und auf dem dann die Automation fahren?

Zusatzfrage: Wenn ich Loopop richtig verstanden hab, gibt es noch immer keine Möglichkeit Automation zu sehen geschweige denn zu bearbeiten ohne Desktop Software?

Edit: Es ist sehr schade, dass es keine DEMO-Version der Maschine Software gibt. :sad:
soweit ich das grad richtig teste ja, also mit extra track und cc:

automation auf der hardware editieren geht aktuell noch nicht!

71547-b387b79704d403252afc986d14f8f273.jpg


Ist bekannt ob sich das WLAN der Maschine+ auch abschalten / deaktivieren lässt?
gibt afaik einen flight mode, also wlan aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leichenschmaus

|
Wenn man das Teil mit ner Powerbank betreiben wollte, würde dies hier funktionieren? 6V Ripcord (AA924MS) with the polarity reversing tip adapter(AA841MS) von myvolts
 
M

maxmatteo

|
Wenn man das Teil mit ner Powerbank betreiben wollte, würde dies hier funktionieren? 6V Ripcord (AA924MS) with the polarity reversing tip adapter(AA841MS) von myvolts
never ever!

also ausm ni forum weiß ich man braucht schon mindestens 12V dann läuft die kiste... und so 3A sollten es wohl auch sein...
sobald man IO dranhängt sicherlich auch gerne mal mehr
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
TopperHarley

TopperHarley

Überdilettant
Mal ne andere Frage: Wie bounced man eigentlich auf den PC zur Finalisierung? Also Audio wohl eher nicht, weil es ist ja nur 1 Ausgangspaar da. Kann man ein Projekt dann quasi in die Maschine-Software am PC bouncen, so mit allen Spuren, Instrumenten und Effekten? Oder geht USB-Mehrspur-Audio?
 
M

maxmatteo

|
Mal ne andere Frage: Wie bounced man eigentlich auf den PC zur Finalisierung? Also Audio wohl eher nicht, weil es ist ja nur 1 Ausgangspaar da. Kann man ein Projekt dann quasi in die Maschine-Software am PC bouncen, so mit allen Spuren, Instrumenten und Effekten? Oder geht USB-Mehrspur-Audio?
du kannst alle spuren oder nur alle gruppen etc exportieren.... das geht auch auf der standalone maschine+. (die haben den export dialog von der desktop software portiert)
 
M

maxmatteo

|
soo maschine 2.12 wurde grad released....ist im NI access drin

sowie das manual:



2.12 - 2020-09-30
  • ADDED Clips in Song Mode
    Clips are unique elements that can be added on top of or used without Patterns. They introduce new way of working with MASCHINE in a traditional timeline based workflow, as well as augmenting the existing Pattern workflow to add variations to your arrangement more easily. Please find more details on how to use Clips in our Addendum of the Maschine Manual.
  • ADDED The "Double" function from hardware controllers is now available in the software
    This function can now be found in the context (right click) menu and via the key commands "CMD + SHIFT + D" on macOS or "CTRL + SHIFT + D" on Windows. Note: Software keyboard shortcuts might not work as expected when using MASCHINE as a plug-in.
  • ADDED VST3 support for Super 8 R2
    We are now supporting Super 8 R2 as a first VST3 plug-in. Please note that other VST3 plug-ins are not yet supported with this release.
  • ADDED By holding SHIFT you can now move Scenes, Patterns and Sections from the Hardware (MASCHINE+, MK3 and STUDIO)
  • IMPROVED Clip and Pattern boundaries are extended for event insertion when needed
  • FIXED An issue where a library scan would affect the "last modified" dates of files in the user library
  • FIXED An issue on Windows where Maschine would freeze when switching Group or Sound with 3rd Party UI
  • FIXED An issue where Note Events in Patterns could not be resized to the left
  • FIXED An issue where Position and Start of Patterns were reset when loading a new Group / Kit without "+Patterns" enabled
  • FIXED An issue where Piano Roll and Pad Mode were not aligned on the HW screens
  • FIXED An issue the Scene Page Bank would not refresh correctly after undoing a Scene duplication
  • FIXED An issue where the waveform remained static on the controller screen when zooming
  • FIXED An issue where the first beat was skipped when live looping
 
Zuletzt bearbeitet:
Uija

Uija

||
Ich muss gar nicht pro Pattern wechseln. Ich hab 16 Spuren auf dem Virus, das reicht eigentlich locker pro Song. Kurze Sachen und FX werden ja eh gesampled.

ProgrammChange sind kein Teil im UI. Wenn ich einen „Sound“ am Rechner erstelle, kann ich bei den Macros Program Change und Bank select auswählen. Wenn ich den dann auswähle, funzt auch Patch/Sound Auswahl von der Maschine aus.

jetzt muss ich nur noch ne Lösung für den umständlichen Step Sequenzersuchen...

wie kann ich es denn schaffen, dass im Step Sequencer auf dem Device, nicht immer ein C3 gesetzt wird? Selbst in Verbindung mit einem externen MIDI device nimmt er nicht die Note, die ich auswähle, sondern immer C3 und ich muss die dann auswählen und per Knopf verschieben... das ist äußerst mühsam.
 
tonstoff

tonstoff

|
In den Keyboardmode gehen und die Oktavenlage transponieren. Shift und Transpose, bin grad nicht in Reichweite, meine aber so gehts.
 
K

Katniss

...
Hallo Leute, hoffentlich kann mir einer helfen.

Bei meiner Maschine + kann ich den Prism Synth nicht mit der Keyboard/Chord Einstellungen spielen. Die einzelnen Presets werden
angezeigt und lassen sich auch vorhören und laden, aber eben nicht tonal spielen.
Bei den anderen Plugins ist das nicht der Fall.
Ich hoffe einer kann mir einen Tipp geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uija

Uija

||
Also das mit dem Program Change geht nicht. Ich kann damit zwar den Sound wählen, nach dem Laden eines Patches und starten des Songs wechselt der Virus nicht den Patch :sad:
Hab’s mit Auto und Button berühren ausprobiert, die Automation wird mit einem Punkt angezeigt, passiert aber nichts am Synth :sad:
 
starcorp

starcorp

|||||
Also das mit dem Program Change geht nicht. Ich kann damit zwar den Sound wählen, nach dem Laden eines Patches und starten des Songs wechselt der Virus nicht den Patch :sad:
Hab’s mit Auto und Button berühren ausprobiert, die Automation wird mit einem Punkt angezeigt, passiert aber nichts am Synth :sad:
Es ist auch nicht zwingend der CC Befehl PC, es kann auch ein anderer sein. Des weiteren, der Virus steht auf PC recive, richtiger Kanal, extern Midi...? Guck mal nach in der Midi Beschreibung welcher CC Befehl vorgesehen ist. Ich hab den Virus leider schon lange nicht mehr.
Ich hab mir in das Template für den externen Synth immer auf die erste stelle der acht Regler, einen Midicontroller mit dem Passenden CC Befehl für PC erstellt und dann darüber die Programme am Synth abgerufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uija

Uija

||
Es ist auch nicht zwingend der CC Befehl PC, es kann auch ein anderer sein. Des weiteren, der Virus steht auf PC recive, richtiger Kanal, extern Midi...? Guck mal nach in der Midi Beschreibung welcher CC Befehl vorgesehen ist. Ich hab den Virus leider schon lange nicht mehr.
Ich hab mir in das Template für den externen Synth immer auf die erste stelle der acht Regler, einen Midicontroller mit dem Passenden CC Befehl für PC erstellt und dann darüber die Programme am Synth abgerufen.
Der Wert ist der richtige, verändert ich ihn von Hand klappt es ja. Ich nutz ProgramChanges seit dem ich den Virus habe und auch mit dem Blofeld täglich. Andere Geräte (Deluge, Force, Elektrom Zeugs) sowie DAWs kriegen das bestens hin, nur die Maschine (bzw. ich mit der Maschine) nicht.
Wenn ich die MIDI Nachrichten mitlogge, die da über das Kabel gehen, dann schickt die Maschine einfach keine.

der Punkt ist: hast du das von der Hardware aus gemacht, oder in der Maschine2 Software? Die steht mir Standalone ja nicht zur Verfügung.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben