Netzteil für Oberheim SEM-Module ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von frixion, 21. August 2006.

  1. Möchte meinen beiden SEM-Modulen (nach reiflicher Überlegung) doch jeweils ein einzelnes Gehäuse spendieren und bin noch auf der Suche nach einem passenden (internen) Netzteil, das nicht wirklich gross sein darf, um in das Gehäuse zu passen.
    Ist das Netzteil im Semtex eher kleiner, oder ein "ordentlicha Brockn" (auf guat Wienerisch)? Ich würde auch lieber Herrn Anyware kontaktieren und etwas mehr ausgeben.
    Ich bin für jeden Tip dankbar, da ich jetzt endlich die SEM's in Betrieb nehmen möchte! ;-)

    lG,
    Froberheim
     
  2. C0r€

    C0r€ -

    Das Netzteil ist schon ziemlich groß, da auch MIDI mit auf der Platine untergebracht ist. Dieses Netzteil kann auch mehrere Module treiben und wäre für nur einen SEM etwas überdimensioniert. Aber ich denke Thomas kann da auch Platinen machen mit einem einfacheren Netzteil, du brauchst ja auch 4 davon, da lohnt sich das schon. Am besten anrufen und fragen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    aaalso, das sind 18 V dinger, man kann aber intern vorgreifen und dann mit den üblichen 15V arbeiten.. sprich: ein standard netzteil für analogsynths ist da eigentlich ok, solang du die richtigen anschlüsse findest..

    im semtex ist das netzteil ja "modular" gedacht, daher recht groß dimensioniert.. aber natürlich geeignet.
     
  4. Ei,

    ruf mich mal an :D
    Das SEM hat auch noch +18V im VCO Core. Es gibt die Netzteil-Midiboards jetzt auch als Industrieplatinen..Tip Top mit Bestückungsaufdruck. Bilder werden bald folgen...
     
  5. C0r€

    C0r€ -

    Ja ich mach gerade die Aufbauanleitung dafür... :cool:
     
  6. Kann man eigentlich auch ein +-18V Netzteil für die SEM Module nehmen.
    Laut Schaltplan sollten es 18,5 V sein oder ist das nicht so genau?????
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht auch sowas hier?
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=9506

    Müsste nur noch nen Ringkerntrafo Platz finden.

    18,5 V kannste auch berechnen bzw. mit den Trimmern einstellen.

    Ist aber halt DIY, also fertig gibt's den Kram nich.
     

Diese Seite empfehlen