NEUE Electribe auf der Messe! Radias-Engine + Sampling! GEIL

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von klangsulfat, 1. April 2009.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    lirpA lirpA

    ;-)
     
  2. har har :D
     
  3. moondust

    moondust aktiviert

    wolltes du nicht noch dazu schreiben , er hat den original ms 20 filter drin :lol:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    dieses produkt hätte wenigstens abnehmer, so würde ich meinen...
     
  5. So was gibt es doch schon: Elektron Machinedrum UW ;-)
     
  6. nagnagnag...

    Aber schon 147 Hits..
     
  7. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    202 :evil:
    ach mann!
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    april april :roll:
     
  9. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    :harhar: ahahahaaa... scheisse! :heul:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    das wäre doch wirklich zu schön, doch das kommt wohl nicht mehr. max mur noch sowas wie NI maschine und die haben es ja deswegen nicht nötig sich auf der messe zu representen :roll:
     
  11. Re: NEUE Electribe auf der Messe! Radias-Engine + Sampling!

    Über sowas macht man keine Witze... :-x















    ;-)
     
  12. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    zuerst dachte ich: toll, endlich ein nachfolger.

    ich finde, korg verschenkt dort eine echte chance.
    wenn ich sehe, wie viele live acts eine korg ESX oder EMX auf der bühne haben, wäre ein nachfolger eine wirklich tolle sache.

    ich hatte vor jahren mal ein konzept mit skizzen und beschreibungen erstellt, wie ich mir eine perfekte groove box vorstelle und das ganze an korg geschickt. vielleicht setzen sie die ja irgendwann mal um. :)

    für den electribe nachfolger wünsche ich mir:
    - grösserer sample speicher; 512 MB würden ja schon reichen ;-)
    - sample dump vom rechner ins gerät via USB
    - 8 tracks für single sounds in stereo
    - 4 keyboard parts
    - 4 stretch parts tracks für loops in stereo
    - 2 slice parts in stereo
    - Master FX (filter, delay, reverb, multibandkompressor, etc.)
    - EQ für jede spur
    - 10 einzelouts
    - bessere und mehr FX
    - flexiblere FX zuweisung für alle spuren

    ich habe jedenfalls vor 2 wochen meine ESX mal wieder aus dem koffer geholt und bin so begeistert von der kiste, dass ich mir am liebsten eine 2. kaufen würde.
     

Diese Seite empfehlen