Neue Korg Electribes 2015 / 2016 neue Farben

A

Anonymous

Guest
Re: Neue Electribe von KORG!

dns370 schrieb:
Mein lieber Chain..... bei Gearslutz gibt es einen herrlichen Forumstitel

'So much gear, so little time'

Ich für meinen Teil ersetze das 'time' mit 'money'

Ich finde die sollten bei Korg mal über einen cv/gate-sequencer nachdenken
Volca CV :phat:

Ich für meinen Teil ersetze das 'time' mit 'money' = versteh ich irgendwie nicht :denk:

money machj ich noch immer mit sooo normaler Arbeit, das ich fast den ganzen Tag hier bin...nebenbei :floet:

Ich bin für meinen Teil noch immer im "Aussondierungsmodus", bis ich mein Setup flexibels vs mutitaskingsstilisch gefunden habe ;-)

Das Verkabeln meines Schlafzimmer liegt noch 2014 im Plan, Wintertime just Kindertime :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

sanomat schrieb:
ist der electribe sampler sowas wie ein octatrack oder wie? kapiere ich momentan nicht, wo der unterschied zur electribe synth ist.
schonmal ne EMX oder ESX gehabt? dann kennst du doch den Unterschied :mrgreen:

Der Unterschied ist, das der Synth eben hauptsächlich selbst erstellte Sounds verwendet, auch Drums.
Der Sampler verwendet eben Samples als Grundmaterial, welches aber weitgehend bearbeitet werden kann.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Sound-Demos der Electribe Music Production Station

darsho schrieb:
Sound-Demos der Electribe Music Production Station.
Ist zwar nur die übliche Frickelmusik der jungen Generation und R&B Sachen, aber die klanglichen Eigenschaften kann man ja trotzdem hören
:supi:
Da sehe (höre) ich eine echte Konkurrenz zur TR8, wenn die neue Electribe NICHT rauscht, KEINEN Röhrenschiss drin hat, aber einfach die 909 "drauf" hat :mrgreen:
Könnt ich mir (oder den Sampler) als reinen Drummie gut vorstellen, richtig gute Synth hab ich schon genügend...
 

Bodie

||||
Re: Neue Korg Volca und Electribes

chain schrieb:
dbra schrieb:
Ich vermute mal, daß der Sample-Upload über die Sync-In-Buchse geht, genauso wie Firmware-Updates bei den anderen Volcas auch.
Sampler mit MIDI-String gabs auch schon :denk:

und dann über die Kopfhörerbuchse = IPADout oder wie -> ist doch behindert, kein USB zu haben oder micro-sd :doof:
Hi,
ist doch gar nicht so schlecht. Du sparst das Camera Connection Kit und
das Miniklinkenkabel ist doch im Lieferumfang.
Könnte doch bei Android genauso funktionieren.
 

dns370

|||||||||||
Re: Neue Electribe von KORG!

Kann der Moderator die Threads zusammenführen?

@Chain

Alles was wichtig ist habe ich bereits: OT + A4 + Blo + Modular
 

dns370

|||||||||||
Re: Neue Korg Volca und Electribes

verstaerker schrieb:
snowcrash schrieb:
muss sich elektron was einfallen lassen. :mrgreen:
der OT braucht dringend ein umfassendes Softwareupdate.. z.B. kann die kleine electribe samples automatisch anhand der Transienten slicen. Das der OT das nicht kann ist so schon bitter, mit der Konkurrenz jetzt wird wohl kaum noch jemand n OT wollen

wahrscheinlich wirds aber eher n OT MkII mit mehr DSP Power
Ich denke dazu muessten sie den OT von Grund auf neu programmieren...

Und einen Mk II? In 2 Jahren vielleicht.... die sind erst mal mit dem neuen Zeug so derart beschäftigt, da kommt nichts hinzu.... vielleicht mal wenn die Digitalwelle über uns hereinbricht, dann auch mit einer neuen MnM mkIII
 
Re: Neue Korg Volca und Electribes

dns370 schrieb:
Ich denke dazu muessten sie den OT von Grund auf neu programmieren...
was führt dich zu der Annahme?
scheint mir doch nur eine unterfunction des sampleslicers zu sein .. kann schon sein das diese Funktion mehr DSP benötigt, dann muss eben n mkII rann
mir persönlich ist das auch egal wennd er erst in 2 jahren erscheint, ich bin happy mit meinem OT und für 400€kauf ich mir gern ne electribe dazu .. die 8 tracks des OT reichen mir eh nicht
 
R

Rackes

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

electribe
Euro 475,-
Unverbindliche Preisempfehlung

electribe sampler
Euro 475,-
Unverbindliche Preisempfehlung

volca sample
Euro 178,-
Unverbindliche Preisempfehlung


von korg.de
 

Steril707

||||||||||||
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Schaut doch alles ganz cool aus..

Vor allem den Volca Sample werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen... :)

Von den Electribes erwarte ich mir erstmal nix. Das schaut so abgespeckt aus.

Aber ich lasse mich gerne überraschen...
 

Front_by_Front

Im Rhythmus bleiben!
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Hm, 'ne Electribe die man mit Live editieren kann, jedoch zum eigentlichen Betrieb keinen Rechner braucht.
Klingt als hätte man meine Wünsche erhört. Fragt sich nur, wie das Produkt am Ende wirklich funktioniert.
Aber ein gewisses "Will haben..." geistert da schon durch meinen Kopf. Obwohl ich ja eigentlich mit der ersten
M schon zufrieden bin...
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Electribe von KORG!

dns370 schrieb:
Kann der Moderator die Threads zusammenführen?

@Chain

Alles was wichtig ist habe ich bereits: OT + A4 + Blo + Modular
-> MOD: Zusammengeführt. Bitte weitermachen.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Electribe von KORG!

dns370 schrieb:
Kann der Moderator die Threads zusammenführen?

@Chain

Alles was wichtig ist habe ich bereits: OT + A4 + Blo + Modular
Richtig!

Ich werde die Modular Sucht nie haben, also geh ich den digitalen Weg ;-)

Ich muss mich noch Dezimieren und werde wohl ca 3 unterschiedliche Liveacts erstellen. Und ein davon voll digital only Lapi. Schauen wir mal, was passiert. Hoffe heute kommt die tr8... I love IT

2015 ruulzz
 

slicknoize

||||||||||
Re: Neue Korg Volca und Electribes

ich bin absolut begeistert davon wie man so etwas dezent cooles so "verkorgsen" kann...buuuuhuuuu neeeeeeeeiiiiiiin einfach den sampleinput beim volcasampler weggelassen.was eine schande!!!!
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

slicknoize schrieb:
ich bin absolut begeistert davon wie man so etwas dezent cooles so "verkorgsen" kann...buuuuhuuuu neeeeeeeeiiiiiiin einfach den sampleinput beim volcasampler weggelassen.was eine schande!!!!

hätten ja auch noch ein kleines MIC einbauen können :roll:
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Trooper schrieb:
Ah prima, ich seh schon die ersten Werbespots vor mir:
ein cooler, hipper junger Typ, die Beats Kopfhörer auf dem Schädel, ein IPhone um den Hals hängend, links ein IPad und rechts so ein Korg Dingens in Händen, fröhlich den nächsten Megahit am producen, während alle anderen im Zugabteil neidische Blicke auf ihn werfen...

:lollo:
das ist 2015 LIve :phat:
 
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Verstehe ich das richtig?
Die Electribe hat eine Handvoll Drumsamples und den vollen Synth und
die Electribe Sample hat austauschbare Samples und einen abgespeckten Synth?
Die Frontpanels sind ja beide identisch.
Ich hoffe, das ist noch nicht das finale Design, weil es irgendwie unaufgeräumt und billig aussieht.

Aber hey, die polyphonen Geistertribes sind da!
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

electrify schrieb:
Verstehe ich das richtig?
Die Electribe hat eine Handvoll Drumsamples und den vollen Synth und
die Electribe Sample hat austauschbare Samples und einen abgespeckten Synth?
Die Frontpanels sind ja beide identisch.
Ich hoffe, das ist noch nicht das finale Design, weil es irgendwie unaufgeräumt und billig aussieht.

Aber hey, die polyphonen Geistertribes sind da!
versteh ich nich nicht ganz :denk:

Ihr meint also dieses Komisch Dingens Wäre ne Geistertribe :denk:

Dann könnt ihr auch allein rumgeistern :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

was soll denn das blau da sein :denk:

rot - lila = der letzte Versuch :mrgreen:

sind das etwa 2 Tribes :selfhammer: JAWOHL

diese sampler: irgendwie ... scheiße, damit ist der Volca wohl obsolet und ich kann auch warten drauf...einzig die Wandlerbitzahl fehlt mir hier, weil mit "Nur" 48khz kann ich nichts wirkliches anfangen, da muss man auch 44.1khz Samples "Hochdithern" :roll:


*2: Independent parameters for each voice have been simplified; four voices share the parameters of one conventional voice.

kommt ja fast wie aus dem A4 vor :mrgreen:


Change your "live" style
Flexibly shifting in style to match the trends of today, the electribe series continues to lead the world's dance music scene. Approximately ten years after the Electribe MX first went on sale in 2003, we now introduce a long-awaited new model that’s designed to be simple and easy for the beginner to understand, and even more enjoyable than ever for existing users.




Scheiße: die hat alles das, was der Volca nicht kann -> da könnte nur noch AKAI MPX 16 dagegen anstinken - fuck



Sample your inner sound
The electribe series lets you play back your carefully constructed patterns while using intuitive operations to add spice and reveal new sonic possibilities. Approximately ten years after the Electribe SX first went on sale, there's now a new sampler in the electribe series that's designed to be simple and easy for the beginner to understand, and even more enjoyable for previous electribe users.

The electribe perfectly fulfills two tasks that both demand speed: live performance and music production


steht irgendwo was von Streaming from SD-Card :denk:

Maximum Polyphony
24 voices *1 (Pseudo-polyphonic *2)
Number of parts
16
Sampling Frequency
48.0 kHz
Number of Sound Samples
Up to 999 (Includes User)
Number of Filter types
3
Number of Modulation types
72
Memory capacity
250 patterns
Insert effects
38 types
Master effects
32 types
Sequencer
Up to 64 steps for each part
Up to 24 modulation sequences for each pattern
Last Step can be varied for each part
Trigger Pads
16 (Velocity sensitive is supported)
Connectors
Audio
L/Mono Output (Standard Phone jack)
R Output (Standard Phone jack)
Headphones (Stereo mini jack)
Line Input (Stereo mini jack)
MIDI
In, Out (Use an included MIDI adapter cable)
USB
Type micro B
Sync
In, Out (Stereo mini jack)
External storage device
SD Card (More than 1GB), SDHC Card (Up to 32GB)
Power Supply
AC Adaptor or AA battery x 6 (Alkaline battery or Nickel metal hydride battery)
Battery Life: Approximately 5 hours (POWER SAVING: ON, with Nickel-Metal Hydride battery)
Current Consumption is less than 500 mA
Chassis
Zinc die cast
Dimensions
(W x D x H)
339 mm x 189 mm x 45 mm / 13.35” x 7.44” x 1.77”
Weight
1.6 kg / 3.53 lbs
Operating temperature
0- +40℃ (non-condensing)
Accessories
AC Adaptor (KA-350) , MIDI adapter cable x 2, Ableton Live 9 Lite (License card included)
*1: The polyphony of the entire pattern varies depending on the Oscillator, Filter, and Insert Fx type.
*2: Independent parameters for each voice have been simplified; four voices share the parameters of one conventional voice.

All product, company, and standard names are trademarks or registered trademarks of their respective holders.
Appearance and specifications of products are subject to change without notice.
 

Anhänge

A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Also ich finde den neuen Style absolut geil, schwarz, schlicht, trotzdem alles da und vieles eben jetzt mit dem Touchpad :supi:
 

Anhänge

A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Trooper schrieb:
Also ich finde den neuen Style absolut geil, schwarz, schlicht, trotzdem alles da und vieles eben jetzt mit dem Touchpad :supi:

ich nehm dann doch den sample :mrgreen:

sieht mir doch recht fummelig aus, aber vielleicht kann ich die LED modden und das Display (dieses Invertiert kommt ganz cool aus dieser Sicht) + ich mag kein weiß und blau mehr, wäre aber doch auch passend neben dem Roten Shruti XT, um den gleich "Wegzusamplen" :stop:

mal schauen ob es duale Grün Gelbe LED gibt bzw die haben doch bestimmt bloß 2 SMD's (rot + blau) verlötet...dann würde auch wieder die ES daneben cool kommen :floet:

es steht einfach nix zu den LED Ringen und ob es ein Abwärtskomptibles Format zum Volca gibt oder :?

entlich mal ein Kosillator Feature, was man braucht, weil wohl aufzeichenbar ;-)

Familiar from the kaossilator is the "touch scale" function that lets anyone perform without wrong notes, just by moving a finger across the touch pad. The trigger pads that were popular on the taktile are also provided, making it easy for anyone to create phrases intuitively. The trigger pads can also be used for drum input. Settings allow you to switch velocity on/off. - See more at: http://www.korg.com/us/products/dj/elec ... kpGP8.dpuf
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

darsho schrieb:

den sampler finde ich immer besser, weil A4 + octa :phat:

A hybrid synth engine with sampling and modeling
KORG created a synth engine for the electribe sampler that's perfectly designed to maximize your creativity.

und keine Fuck CF-Card + Handyladegerätestecker :phat:

ich nehm alles zurück, weil ich dachte es käme nur ne Nachfolger EMX...wird angetestet
 

Anhänge

Front_by_Front

Im Rhythmus bleiben!
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Von den Abmessungen kaum anders als die Ur-Electribe. Subba, dann kann die ja dorthin wo meine EM1 noch festgespaxt sitzt :selfhammer:
 
A

Anonymous

Guest
Re: Neue Korg Volca und Electribes

Front_by_Front schrieb:
Von den Abmessungen kaum anders als die Ur-Electribe. Subba, dann kann die ja dorthin wo meine EM1 noch festgespaxt sitzt :selfhammer:
Line Input (Stereo mini jack)

sehr gute Idee, paast dann ja auch dazu und das Kaosspad ist auch gleich eingebaut :mrgreen:

aber so wie es ausschaut -> audio - in = kaosspad, nix samples :selfhammer:
 


Neueste Beiträge

News

Oben