Neue MPC(s) 2023

Kann sein aber wer macht so einen Aufwand f√ľr ein bl√∂de Schachtel.
 
Hab es mir teilweise angeschaut. Den Kanal SampleKings gibt es schon ewig, die machen seit 2006 schon MPC Content.

Denke nicht das die sich mit fake stuff ihre wenigen treuen Anhänger vergraulen wollen.

Die FCC Fotos/Dokumente sind ja meist bei Akai ein bekanntes Vorzeichen. Ich vermute die One+ kommt im Juni tatsächlich.

Wo ich mit dir gehe: Ich mag dieses Geteaser auch nicht, halbgar, aber macht Sinn das die MPC Linie auf 4GB RAM aufgestockt wird.

Denke es kommt die One+, dann iwann die Live 2 (+)?
Ich sollte mich an den Ohren ziehen, hab ja selber den Fred mit den "halbgaren" Infos aufgemacht :koch:

Naja, aber daf√ľr sind ja Foren (auch) da.
 
Hab es mir teilweise angeschaut. Den Kanal SampleKings gibt es schon ewig, die machen seit 2006 schon MPC Content.

Denke nicht das die sich mit fake stuff ihre wenigen treuen Anhänger vergraulen wollen.

Die FCC Fotos/Dokumente sind ja meist bei Akai ein bekanntes Vorzeichen. Ich vermute die One+ kommt im Juni tatsächlich.

Wo ich mit dir gehe: Ich mag dieses Geteaser auch nicht, halbgar, aber macht Sinn das die MPC Linie auf 4GB RAM aufgestockt wird.

Denke es kommt die One+, dann iwann die Live 2 (+)?
Ich sollte mich an den Ohren ziehen, hab ja selber den Fred mit den "halbgaren" Infos aufgemacht :koch:

Naja, aber daf√ľr sind ja Foren (auch) da.
Sample Kings gibt es schon l√§nger 91/92? Die verkaufen Content f√ľr alle m√∂glichen Sampler und Synths- Tutorials.


Warum die das komische Vid posten, kann ich auch nicht beantworten. Tease tease Spekulatius…
 
Kein Ding. Hab' ich auch nicht so aufgefasst.

Back on topic: Frage mich ob Akai neben altem Wein in neuen Schläuchen wegen einem gewissen "Push" in dem Hintern auch mal wieder etwas innovatives hardwareseitig heraus bringen wird.

Momentan sind es ja nur Updates (was völlig ok ist und Akai hat ja auch eine Historie von rein kosmetischen Updates).
 
Des ist ja mal ne Frechheit sogar die 4GB Versionen sind ja bereits ne Enttäuschung, aber nach dem Release der Push3 noch ne 2GB Version auf den Markt zu schmeißen ist ja mal echt jämmerlich.
 
Also nur Wifi/BT neu in der‚ÄúPLUS‚Äú Version? M√ľssen ja dramatisch viele Leute nach gefragt haben :weich:

Lame.
Komm, und das Ding ist jetzt in Rot.

(Der Chip mit Bluetooth und WLAN ist wahrscheinlich schon auf den alten Ones drauf, dann haben Akai der one+ ne internen Antenne spendiert und sich ne FCC ID (und ähnliche) besorgt)
Warum? Vermutlich damit es mit den updaten besser/schneller geht, neue Module/Plug in besser angeboten/verkauft werden können und services wie Splice etc mehr genutzt werden.

Ist ein bisschen wie Yamaha’s MODX+ move. Kein Mk2, einfach+.

Die Gute Nachricht ist hier f√ľr die aktuellen One Besitzer. Die Platform Updates werden noch eine Weile auf der One laufen.
 
… die haben bestimmt auch erst vor 5 Tagen (Release von P3) angefangen das Gerät zu entwickeln.

Frechheit vom pösen Akai!
Das ne Push Standalone kommt, war ja wohl wirklich keine große Überraschung, es war spätestens klar, seit Ableton embedded Linux Devs gesucht hat, hab ich hier im Forum auch schon vor längerem geschrieben.
Ausserdem musste f√ľr die One+ definitiv nichts gro√üartig entwickelt werden, sogar f√ľr ne 4 GB Version g√§be es keinen Entwicklungsaufwand.
Auch wenn man die Push3 mal ignoriert, ist es trotzdem jämmerlich ne 2GB Version auf den Markt zu schmeißen, nachdem man bereits 2 Geräte mit 4GB veröffentlich hat, der RAM kostet ja kaum was. Der Preisunterschied wird wohl im einstelligen $ Bereich liegen.

Ich hoffe die One+ wird nen richtiger Ladenh√ľter, damit InMusic mal begreift, dass es unerverantworlich ist Ger√§te zu produzieren, die bei Release v√∂llig veraltet sind und evtl mal endlich etwas Nachhaltiger handelt, da eigentlich die Key61 und XL auch schon nicht mehr Zeitgem√§√ü sind mit dem uralten SoC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hoffe die One+ wird nen richtiger Ladenh√ľter, damit InMusic mal begreift, dass es unerverantworlich ist Ger√§te zu produzieren, die bei Release v√∂llig veraltet sind und evtl mal endlich etwas Nachhaltiger handelt, da eigentlich die Key61 und XL auch schon nicht mehr Zeitgem√§√ü sind mit dem uralten SoC.
…
Na ich sehe das eher als nachhaltig.
Die aktuellen MPC One halten ihren Wert.

Und ob so Viele,die sich eine One f√ľr 700-900‚ā¨ anschauen, denken, wow f√ľr 2000‚ā¨ bekomme ich eine Push3 stand-alone. Hm?
Ich denke MPC One+ ist eher gut f√ľr die MPC fan Base. Die Push3 ist eher schlechte Nachricht f√ľr die Force. Aber wir werden das erst in 12-18 Monaten sehen.
Und bis dahin gibt es noch gen√ľgend andere Entwicklungen.
 
Wieso immer die schwarzen pads? Das sieht doch sch.... aus mit den Finger Flecken und Staub.
 
WLAN und Bluetooth rein, Ethernet raus. Zumindest sieht es auf den ersten Bildern so aus, als wenn die Ethernet-Schnittstelle eingespart wurde, die fehlt dann wohl auch bei k√ľnftigen MPCs. WTF AKAI? Echt jetzt?
 
WLAN und Bluetooth rein, Ethernet raus. Zumindest sieht es auf den ersten Bildern so aus, als wenn die Ethernet-Schnittstelle eingespart wurde, die fehlt dann wohl auch bei k√ľnftigen MPCs. WTF AKAI? Echt jetzt?


Wie dusselig, es geht zwar auch via WLAN aber Ethernet hat sich als absolut felsenfeste Sync Möglichkeit mit Rechner/Logic erwiesen. Ein Schritt vor…
 
Also v√∂llig veraltet ist nun ziemlich √ľbertrieben. Ich mag jetzt nicht aller 2 Jahren eine Groovebox entsorgen m√ľssen, nur weil gerade was neues rasugekommen ist.
W√ľrde ich mit einer Gitarre auch nicht machen. Gibt wohl sogar Leute, die mit mehr als 10 Jahre alten MPCs noch Musik machen ;-)

Die Logik hinter der Verbesserung ist auch halbwegs nachvollziehbar. Wenn die Verkaufszahlen zur√ľckgehen, bastelt man nochmal ein paar Verbesserungen rein und verkauft damit noch ein paar.

Allerdings, diese Farbe. Wer macht denn sowas? Wäre so gar nicht meins.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also v√∂llig veraltet ist nun ziemlich √ľbertrieben. Ich mag jetzt nicht aller 2 Jahren eine Groovebox entsorgen m√ľssen, nur weil gerade was neues rasugekommen ist.
W√ľrde ich mit einer Gitarre auch nicht machen. Gibt wohl sogar Leute, die mit mehr als 10 Jahre alten MPCs noch Musik machen ;-)

Die Logik hinter der Verbesserung ist auch halbwegs nachvollziehbar. Wenn die Verkaufszahlen zur√ľckgehen, bastelt man nochmal ein paar Verbesserungen rein und verkauft damit noch ein paar.

Allerdings, diese Farbe. Wer macht denn sowas? Wäre so gar nicht meins.
√úbertrieben? Der RK3288 ist von 2014, das sind 9 Jahre, da ist veraltet im Jahre 2023 ja wohl ein passender Begriff.
 
Kann die MPC irgendwas aufgrund des verwendeten Chips nicht?
Mehr als jeweils 8 Audio- und PluginTracks, mehr als 4 InsertEffekte pro Track, ordentlichen Warp Algo, vern√ľnftiger Reverb, mehr als jeweils eine Instanz von DrumSynth:Multi und FabricXL und unz√§hlige andere Sachen.
 


News

Zur√ľck
Oben