Neuer Arbeitsplatz - 1. Aufstellversuch & Standsuche

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von studio-kiel, 19. Januar 2018.

  1. So ungefähr solls aussehen und wie wild blinken und leuchten (später irgendwann mal unterstützt von Philips HUE) [​IMG]

    - Emu und JV sollen eigentlich noch in ein Tischrack (der Karton ist nur Platzhalter, wobei man die Geräte damit sogar näher an sich ranbekommt - überleg ich mir noch...vielleicht einfach ein schwarzes Tuch über den Karton)

    - die Maschine MK2 soll vorne noch weiter runter, damit ich besser draufschauen und rankommen kann. kennt da vielleicht jemand einen sehr ähnlichen Ständer, dessen Auflage aber stark neigbar ist?

    - ganz links und rechts kommen noch die JBL LSR 305 auf die Ständer...das war mir jetzt grad aber zu schwer noch auszupacken (muss nach dem Krebsscheiß und acht Monaten im Bett liegen erstmal wieder Rücken und Kreislauf langsam in Gang bringen)

    - mittig vorne ist die Volca FM. Da kommen morgen noch Volca Bass und Volca Keys dazu. Die füllen dann vorne den Platz rechts neben der Volca FM auf, so dass ich sie direkt bedienen kann

    - der Behringer Mischer (XL1600) muss auch noch irgendwo hin. Wahrscheinlich links direkt neben meinen Sitzplatz

    - dann noch den Müll von den Fensterbänken und gut is :D

    - Heizung kann ich erstmal nur leicht oder gar nicht anmachen, aber dafür gibts ja dicke Socken und Jogginghose [​IMG]

    - mir graut ja schon etwas vorm verkabeln [​IMG] [​IMG] [​IMG] wobei das ja auch spaß bringt...


    studio_versuch_1.jpg

    studio_versuch_1l.jpg
     
    serge und Würze gefällt das.
  2. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    studio-kiel gefällt das.
  3. ja, davon steht einer ja schon unter den bodentretern - hab noch einen, aber für die maschine ist er mir zu flach im sitzen. auf der anderen seite könnte ich den zweiten genauso stellen, wie bei den effekten, die maschine drauf und auf den laptopstand noch nen zukünftigen synth. dann bleibt es auch optisch synchron ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  4. so, da ich nicht pennen konnte, habe ich seit ca. 5 uhr wieder hier weitergemacht und nochmal komplett umgestellt - ich glaube, dass ich den platz hier nicht besser ausnutzen kann, als jetzt. sieht auch am aufgeräumtesten und schickesten aus. und wenn ich nochmal platz für mehr brauche - im moment ist ja nur noch platz für ein weiteres gerät auf dem zweiten laptop-stand - dann wandert die tastatur wieder unter den tisch und 2-3 tischhupen passen noch oben drauf auf die nächste stromabrechnung freue ich mich allerdings mal so gar nicht :D

    studio_versuch_2.jpg


    studio_versuch_222.jpg

    studio_versuch_22.jpg
     
    virtualant gefällt das.
  5. so, die volca-familie ist komplett. jetzt wird verkabelt!

    volca.jpg

    kabel.jpg
     
  6. tichoid

    tichoid |||||||

    passt vielleicht Rimforsa? Tabletthalter, echt steil.. -> http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10282075/
     
    studio-kiel gefällt das.
  7. danke - werd ich bei bedarf nochmal auschecken. nun habe ich die maschine ja nach dem zweiten umbau direkt vor mir - da reicht wohl erstmal der bräda :)
     
  8. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Summa gefällt das.
  9. oh, zum schwenken ist auch nett :)
     
  10. fuck, ich glaub der behringer mischer ist defekt - bekomme aus keinem ausgang was raus. weder aus den extra "speaker outs", noch aus den kopfhörer-ausgängen, den gruppenausgängen, etc. - die main-outs kann ich grad nicht testen, wie nur in xlr-male ausgeführt sind :sad: gibt auch keinerlei ausschlag am led-meter - von keinem kanal. schließe ich die monitore direkt an synths an, kommt auch sound. da läuft also alles und ich hatte ja auch schon so manchen mischer unter den fingern :sad: ... nochmal was über tape in angeschlossen - auch keinerlei sound oder anzeige am led-meter :sad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  11. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    [​IMG]
    Du musst diese Pinökel aus Plaste auf den Schlitzen nach oben schieben. ;-)
     
  12. haha ;-) das habe ich alles durch - auch die mute-buttons alle weg, diverse routings probiert. es kommt nirgends ein signal rein und nirgends was raus :sad:
     
  13. AHA ... aus den Channel-INSERTS kommt was raus - dann kommen die Signale ja wohl im Kanal an. Aus den Inserts der Main-Outs kommt jedoch nichts. Da scheint wohl was auf dem Weg zum Main-Mix defekt zu sein :sad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  14. viel verkehrt machen kann man ja auch nicht - und wenn selbst die kopfhörer stumm bleiben...

    XL1600_P0772_Top_XL.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2018
  15. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    Aufschrauben alle Kabel und Steckverbindungen checken
     
    studio-kiel gefällt das.
  16. erkennt man da denn als laie etwas, außer vielleicht ein loses kabel? ... aber das muss nun ein paar tage warten - bin alle...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  17. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    Freudscher Verschreiber
    Ich würde mal alle kabel abziehen und wieder anstecken und mal nach kalten Lötstellen schauen.
     
  18. da muss ich dann bestimmt alle knöppe abziehen oder? ... da brauche ich dann mal nen guten tag und viel ausdauer für. sieht nach viel geschraube aus, bis man reinschauen kann.
     
  19. Golden-Moon

    Golden-Moon Irawadi

    Guck vorher im Internet. Ich musste meinen Peavey aufmachen weil ein Eingang nicht ging. Hab alles was oben drauf war abgemacht und ordentlich beiseite gelegt. Nach einer halben Stunde hab ich den dann geöffnet und gemerkt das alles umsonst war. Ich hätte nur die hintere Abdeckung abnehmen müssen.

    Defekt waren zwei Beinchen der Cinch-Kontake auf der Platine. Das war ruck zuck gelötet.
    Bei dir ist es wahrscheinlich was anderes aber selber reinzuschauen kann sich lohnen bevor man ihn zur Reparatur bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  20. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Vorsichtig gefragt: hat der neben den Fadern nicht noch die Gruppenbuttons? Damit der Sound überhaupt auf Main gehen kann muss da Main gedrückt sein.
     
  21. jo... man kann auf main und die beiden gruppen routen. aber das ist es leider auch nicht - hab gestern echt alles hundertfach probiert :-/
     
  22. oh, hier hat einer ein fast ähnliches problem mit der 24 kanal variante - sogar nagelneu! bei ihm leuchten zwar noch die leds und er hat sounds, aber der wackler da oben, der durch das drücken aufs gehäuse hervorgerufen wird, lässt ja schon mal etwas vermuten...


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=g_pIJ_uexx8
     
  23. vogel

    vogel Lebensform

    Du hast auch wirklich die Line-Ins erwischt, und nicht aus Versehen die Inserts oder Direct Outs?
    Kann im schummerigen Licht beim Verkabeln ja vielleicht passieren....

    XL1600_P0772_Rear_XL.png
     
  24. danke für den tipp scheint wirklich einfach zu gehen - das gehäuse ist sehr ähnlich aufgebaut wie meines:

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=pMvIIi6evSA
     
  25. jupp :)
     
  26. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Das ist ja richtig heftig, ist das nicht das angeblich nur umgelabelte Midaspult? Da bleibe ich lieber beim Mackie.
     
  27. So... Also für mich als Elektronik-Laie sieht das rein anschlusstechnisch alles recht gut aus - nichts lose oder ab. Sehr seltsam :-/

    xl1600.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  28. vogel

    vogel Lebensform

    Ich hab das XL3200 seit zig Jahren im Einsatz, das XL1600er hatte ich ebenfalls als Mischer im Projektstudio etliche Jahre, und die Dinge haben zumindest bei mir nie Probleme gemacht. Super Bauqualität und der Klang ist wirklich top. Wie halt die Midas Pulte einst.....
     
    studio-kiel gefällt das.
  29. der verkäufer hat sich gerade gemeldet und ist schon sehr entgegenkommend - zwar verwundert über die fehlfunktion, aber sehr verständnisvoll. denke, dass man sich da irgendwie einigen wird, falls ich es nicht mehr in gang bekomme. bin aber immer noch offen für jegliche tipps :) gibts sonst jemanden hier aus der umgebung - vielleicht hamburg oder so - der was von elektronik versteht und das mal durchmessen könnte, bei gelegenheit? würde natürlich spritgeld bezahlen und für verpflegung sorgen ;-) auf der anderen seite habe ich nur 169€ inklusive case bezahlt - da lohnt eine reparatur mit kostenvoranschlag wohl nicht oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018