neulich in der Mülltonne: Yamaha VSS-200

Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
Cool, da bin ich doch grad während meinem regelmässigen Kontrollgang zum Elektronikschrott in der Fabrik über ein kleines Keyboard gestolpert.

Habs mal mitgenommen, zwecks Funktionskontrolle. Wenns ned geht, kann man es ja verbasteln oder wieder zurückbringen...kurz einen Adapter gelötet und...tataaa: funzt einwandfrei!


Es ist ein VSS-200, ein langweiliges Minitastenkeyboard, allerdings mit Digital Voice Sampler drin! Bin schon gespannt, was man da so alles an LoFi Zeugs machen kann...
 
RetroSound

RetroSound

|||||||||||
Die Kiste rockt!

Mit den DSP-Effekten kann man ein Sample richtig schön verwursten.
 
THOGRE

THOGRE

|||
alter lumpensammler!
Du glaubst gar nicht, was Leute alles wegschmeißen! Bei uns in der Nähe gibts so ne Deponie wo der Elektroschrott mittlerweile bewacht wird, früher konnte man da mal ganz leicht übern Zaun (hab ich gehört 🙄 :xenwink:) ein Kumpel von mir (🙄:xenwink:) hat da mal 5 Farb Laserdrucker, fast neu, haben nur die Netzkabel gefehlt, eine Mikrowelle mit Grillfunktion, komplett neu, hat nur eine kleine Platte gefehlt die er(🙄:xenwink:) sich dann selbst gebaut hat und 3 Pc´s, i5 Prozessoren und 8GB RAM verbaut, haben nur Festplatten gefehlt, inklusive 17 Zoll Flatscreens gefunden. Echt UNGLAUBLICH was die Leute so entsorgen !! Leider wie gesagt, wird das Gelände mittlerweile bewacht.
 
tichoid

tichoid

Maschinist
Toller Fund! Glückwunsch.. ich hab mal vor ein paar Jahren einen Grundig Luxusboy (viel Chrom) aus der Mülltonne gezogen.. und noch einen komplett verpackten nie benutzen Sinclair Spectrum. Ich kann das da nicht liegenlassen, ich bin wohl doch ein Messi
 
Zuletzt bearbeitet:
everNoob

everNoob

||
Zum Glück, hab ich nen Schlüssel für Alle Wertstoffhöfe im Landkreis und krieg von nem Fahrer immer nen Tipp wenn er Musikgear sieht.
Hab da schon einige schöne Sachen gerettet.
Ist aber eigentlich echt traurig, dass es diese Möglichkeit nicht schon by Design gibt.
Ne kleine Webcam die per KI Gesichter verpixelt an jedem Elektroschrott Container mit öffentlichen Livestream wäre ja schon nen Schritt in die richtige Richtung oder direkt jemanden Anstellen der Alle Geräte auf Funktion prüft und auf ein Portal einstellt.
In der Realität bewege ich mich aber schon, mit meiner jetzigen Vorgehensweise am Rande der Legalität.
 
Zuletzt bearbeitet:
THOGRE

THOGRE

|||
Ich kann das da nicht liegenlassen, ich bin wohl doch ein Messi
NEIN !!! Überhaupt nicht, deine Wertschätzung für Gegenstände hat einfach ein gesünderes Maß, als bei dem Mensch der das Gerät in die Tonne gepackt hat!

Ich war insgesamt 4 Jahre obdachlos und hab draußen geschlafen, wenn du mal sowas hinter dir hast, ändert sich deine Wertschätzung total. Du musst mit wenigen Sachen auskommen und lernst wieder diese paar Habseligkeiten gut zu pflegen, wenn dir was kaputtgeht kannste eben nicht einfach an die Schublade gehen und ein anderes rausholen. Nee, dann biste gef***t, wenns z.B. ausgerechnet dein Taschenmesser war, mit dem du gerade deine Dose mit Essen aufmachen wolltest! Ich denke nicht, dass mit uns etwas nicht stimmt, sondern eher, mit den Leuten die es wegwerfen.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Du glaubst gar nicht, was Leute alles wegschmeißen! Bei uns in der Nähe gibts so ne Deponie wo der Elektroschrott mittlerweile bewacht wird, früher konnte man da mal ganz leicht übern Zaun (hab ich gehört 🙄 :xenwink:) ein Kumpel von mir (🙄:xenwink:) hat da mal 5 Farb Laserdrucker, fast neu, haben nur die Netzkabel gefehlt, eine Mikrowelle mit Grillfunktion, komplett neu, hat nur eine kleine Platte gefehlt die er(🙄:xenwink:) sich dann selbst gebaut hat und 3 Pc´s, i5 Prozessoren und 8GB RAM verbaut, haben nur Festplatten gefehlt, inklusive 17 Zoll Flatscreens gefunden. Echt UNGLAUBLICH was die Leute so entsorgen !! Leider wie gesagt, wird das Gelände mittlerweile bewacht.
Das zeigt das Dilemma unserer Gesellschaft -- Wertschätzung wurde ersetzt durch Neukauf. Es wird einem ja auch so einfach gemacht.

Was habe ich früher alles beim Wertstoffhof gerettet, alleine an Hifi-Equipment und Lautsprechern...

Und dann gab es da noch den PPG Wave Computer 360A aus dem Recyclinghof in Recklinghausen...

Stephen
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander

fanwander

*****
direkt jemanden Anstellen der Alle Geräte auf Funktion prüft und auf ein Portal einstellt.
In München gibt es das. Hier betreibt die Stadt "Gebrauchtkaufhäuser" wo sie brauchbare Dinge für sehr kleines Geld weiterverkauft und an Leute mit Harz4 Ausweis verschenkt.#

Das blöde ist aber, dass man jetzt nichts mehr direkt aus den Containern am Wertstoffhof ziehen darf, obgleich die Mitarbeiter der WSH das jeweilige Ding bereits als "nicht mehr verwendbar" klassifiziert haben.

(allerdings weiß ich auch, dass die Abfallwirtschaftsgesellschaft den "Müll" verkauft; E-Schrott geht zB an entsprechende Recycler).
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Nicht dein Ernst !!!!
Doch.

Ein Kollege von mir hatte einen Bekannten, der dort arbeitete und ihn eines Morgens anrief und sagte, daß da gerade so ein Keyboard in der Gitterbox gelandet sei, auf dem PPG 360 steht -- ob er den an Land ziehen solle, da mein Kollege ja solche Sachen sammelt.

Der 360 wurde dann buchstäblich in letzter Minute gerettet und landete dann nach einer langen, langen Odyssee bei mir und im Flightcase von Edgar Froeses PPG.

Mein damaliger Techniker zählte ein Orgelhaus in Kevelaer zu seinen Kunden, und im Kundenauftrag entsorgte er Mitte der 1980er zahllose Farfisas (Compacts, Compact Duos, Professionals, Professional Duos, VIPs...), mehrere Compact Phasings... und einen kleinen schwarzen Aktenkoffer, auf dem ein blaues Schild mit der Aufschrift Synthi prangte.

Die Geschichte mit den beiden EKO Compute Rhythms am Sperrmüll in Rottweil in den frühen 1990ern habe ich andernorts bereits erzählt.

Stephen
 
random

random

|||
Doch.

Ein Kollege von mir hatte einen Bekannten, der dort arbeitete und ihn eines Morgens anrief und sagte, daß da gerade so ein Keyboard in der Gitterbox gelandet sei, auf dem PPG 360 steht -- ob er den an Land ziehen solle, da mein Kollege ja solche Sachen sammelt.

Der 360 wurde dann buchstäblich in letzter Minute gerettet und landete dann nach einer langen, langen Odyssee bei mir und im Flightcase von Edgar Froeses PPG.

Mein damaliger Techniker zählte ein Orgelhaus in Kevelaer zu seinen Kunden, und im Kundenauftrag entsorgte er Mitte der 1980er zahllose Farfisas (Compacts, Compact Duos, Professionals, Professional Duos, VIPs...), mehrere Compact Phasings... und einen kleinen schwarzen Aktenkoffer, auf dem ein blaues Schild mit der Aufschrift Synthi prangte.

Die Geschichte mit den beiden EKO Compute Rhythms am Sperrmüll in Rottweil in den frühen 1990ern habe ich andernorts bereits erzählt.

Stephen
Ein frühere Bekannter, macht auch Musik, der bei einer Müllabfuhr arbeitete fand ein Roland 100 Model 101 am Strassenrand zur Entsorgung.
Bei einer Metallabfuhr, wird am Vorabend immer Altmetall bereit gelegt. Meine Eltern fanden vor einem Musikgeschäfft diverse ältere ungebrauchte japanische Bodentretter die ich gerne entgegen nahm ...:cool:

Aber da das meiste heute nun im Entsorgungscenter landet, ist es schwer solche Sachen zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
So manches dürfte aus Erbschaften stammen, wo die Leute gar nicht wissen, was das eigentlich ist. Und bei den ganzen Erlebnissen aus den 80er und 90er Jahren dürft Ihr nicht vergessen, dass es damals kein Internet gab, wo man mal eben nachgucken kann, was denn ein Fairlight sein soll.
Heute gucken die Leute eben nach und denken, sie hätten da einen wahren Schatz und stellen die Sachen zu bekloppten Preisen ein. Was dann auch wieder nicht gut ist.
 
oli

oli

|||||||||||
Ich hab nur mal nen (funktionsfähigen) Roland SH2000 aufm Sperrmüll gefunden mit "moogigem" Sound.
 
renewerk

renewerk

|||||
Manches ist aber auch Schrott.
Ich habe zum Beispiel in den 90ern ein angekratztes „Siel Orchestra“ auf den Sperrmüll gestellt. Synthesizer will ich das Ding gar nicht nennen. 😜

Aber im gegenzug auch mal einen Korg Polysix sowie einen Korg Trident vom Schrott bekommen.
 
JohnMac

JohnMac

||
Wenn bischen bezahlt auch gilt:
MS 20. 100.-DM
Juno106 100.- DM
Prophet 5. 750.-DM
TR 808 250.- DM
Akai S3000XL aus dem Müll
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Sperrmüll ist schon Frevel. Hab gestern einen kaputten Korg DSS1 und einen ungenutzten Technics KN2000 verschenkt. Wie ich grad höre lebt der DSS1 nach Boardtransplantation wieder. Und der KN2000 wird vielleicht als Spende in eine Schule o.ä. Einzug halten. Wenn ich mir vorstelle, ich hätte das weggeschmissen, nur weil ich zu blöd bin... so haben die beiden noch eine Zukunft bei Leuten, die sie zu schätzen wissen. Sowas freut mich!
 
 


News

Oben