Neuling und gleich Fragen zu dem Radias Rack

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Lossl ben Hossl, 25. Januar 2008.

  1. hallo, bin neu hier

    und auch neu im Hardware Bereich

    ich hab mich seit kurzem frisch verliebt, und zwar in das Radias Rack und hätte eine Frage: (ganz gleich wie sie ausgeht, das Teil wird sowieso früher oder später gekauft - kommt halt nur drauf an, wie feucht meine Träume in der Zwischenzeit sein werden :lol: )

    der/die/das Radias hat ja nen Mod Step Sequencer...
    kann ich damit dann auch meinen Microkorg ansteuern?
    ich gehe mal davon aus, dass das mit der Pitch Regelung kein Problem sein sollte, aber richtig geil wäre es natürlich, wenn man damit auch den Filter Cutoff etc. des Microkorgs ansteuern könnte, da es ja von derselben Firma ist... oder lässt das MIDI Protokoll soetwas nicht zu bzw. sendet der/die/das Radias diese Informationen nicht?

    nicht, das dies meine Entscheidung in irgendeiner Weise beeinflussen würde: das Teil ist sowas von gekauft (vielleicht wirds ja bis dahin noch nen bischen billiger ;-) )
    aber eine positive Antwort würde meine Träume noch um ein Vielfaches feuchter machen ;-)
     
  2. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Nein, das geht nicht. Die Mod Sequencer werden nicht über MIDI ausgegeben, die beiden Step Sequencer und der Arp hingegen schon.

    Ach, übrigens: :hallo:
     
  3. vielen Dank für die schnelle Antwort und die freundliche Begrüssung!

    kann man denn mit den Step Sequencern auch "tiefer" eingreifen, als "bloss" in Pitch?
    und können diese dann auch alle Parameter über MIDI ausgeben?

    wie gesagt, ist nicht relevant für meine Entscheidung, aber sehr geil wäre es natürlich schon!
     
  4. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Nein, die Step-Sequencer können nur Noten, dafür MIDI. Die Mod Sequencer können neben allen möglichen Zielen auch Pitch, aber kein MIDI. Mit den 16 Drehreglern kannst du übrigens nur Mod Sequenzen, aber keine Step Sequenzen schrauben.
     
  5. tausend dank für die superinformativen Antworten! :adore:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn der Radias (niemals die übrigens) auf Post KB steht, sendet er ARPer und Sequencer nach außen. Die Mod Sequencer modulieren alle vorhandenen Parameter, die Hauptsequencer sind Notenevents, ebenso der Arper.

    GEdacht ist das schon eher für die interne Versorgung, da das Routing natürlich nur sinnvoll intern funktioniert (Mod Seq.) Nachteil dieser bequemen integration ist, dass du letztlich nur die "gesamtmodulation" nach draussen schickst.
     
  7. jo, wäre halt nur das I-Tüpfelchen gewesen, wenn das funktioniert hätte, da das Radias generell doch schon etwas "anders" klingt als mein Microkorg- zumindest nachdem zu urteilen, was meine ungebübten Ohren aus den mp3´s heraushören, welche ich bisher vom Radias gehört habe

    und das ist auch gut so, denn so stellt es eine extreme Bereicherung zu dem dar, was ich bisher besitze... ansonsten könnte ich ja auch zum MS2000R greifen (was mich allerdings zugegebenermassen deutlich günstiger kommen würde :roll: )
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    KAnn ich bestätigen, er klingt anders, er hat eine neue Engine. Die etwas rauhe Schal hat er nicht mehr, aber man kann ihm eine verpassen, da er auch einige Features mehr hat, kann er auch andere Dinge. Kammfilter und sowas , 2 Filter. So Sachen halt.

    Aber er macht viel Spaß, wegen des Sequencers.
     
  9. jo, scheint auf jedenfall sehr gut zu klingen, besonders was deine "Demo Schnipsel" :adore: und einige R3 Presets angeht

    am Anfang konnt ich mich zwar überhaupt nicht mit dem Sound anfreunden (wieder auf die Demosongs bezogen), aber die geilen Sachen, die ich gehört habe, haben mich echt überzeugt! (ware Liebe und so :kussi: )
     

Diese Seite empfehlen