noch ein Cwejman VCO

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von verstaerker, 5. Februar 2008.

  1. Wenn Du als Fan schon so was sagst, dann lag Wowa wohl diesmal etwas daneben. Eine Sub.oct. in allen Wellenformen ist allerdings mal was Neues, doch bei dem Wowa seine Preise kann man vermutl. auch zwei VCOs eines anderen Anbieters nehmen. Wieso noch 2 VC-LFOs mit nur einer Wellenform dabei sind :dunno:
     
  2. ACA

    ACA engagiert

    Die ganze Welt braucht ihn vielleicht nicht, aber ich könnte mir gut vorstellen das dieser VCO noch den Weg in mein System findet.

    Immerhin ist er multifunktional mit den LFOs.
    Einen VCO mit PW-Mod auf Haupt und Suboszillator kenne ich sonst nicht. Ich vermute damit wird er einen recht fetten Klang haben.
    Hoffentlich hat er einen moderaten Preis. ;-)
     
  3. ACA

    ACA engagiert

    Na um die PW zu modulieren, je für Haupt und Sub-OSC getrennt.
    Die LFOs sind schon auf diese Ziele vorverdrahtet. Natürlich wieder trennbar.
     
  4. Ja, lesen kann ich auch. ;-) Gerade bei den Cwejman VCOs fehlen mir oft einzelne Features, dafür hat dieser ein Gimmick auf das ich verzichten kann. Soll heißen: Seperate Outs der Wellformen und dafür keine mikrigen LFOs hätte ich naheliegender gefunden.

    Und statt dieser Aushilfs-LFOs lieber externe mit mehr Features.
     
  5. ACA

    ACA engagiert

    Cwejman ist halt teuer, daher bin ich froh wenn ein VCO-Modul noch andere Funktionen bietet.

    Die Anforderungen an ein Modul bestimmt natürlich jeder für sich selbst.
    Ist schon recht wenn dir das Modul nicht zusagt. Ich z.B. kann gut auf Einzelouts verzichten und bei einem LFO brache ich sowieso meistens nur die Dreieck oder Sinus Wellenform.
    Wie gesagt mir gefällt das Modul.


    So nebenbei, ist schon krass wie oft es bei Cwejman neue Module gibt.
     
  6. ganz nebenbei ueberarbeitet er gerne vorhandene Module, weshalb man beim kauf sich immer schlau machen sollte ob es verschiedene revisionen gibt und wo die unterscheide sind
     
  7. Das Modul ist je erst eine Idee, also sind alle Kommentare willkommen. Wowa ist da durchaus für Anreize offen und hat mich gebeten, ihm mal Feedback zu geben.

    Mich stört es, dass die PWMs keine Abschwächer haben. Man könnte antworten, dass es bei den LFOs Ausgangsabschwächer gibt, aber was bringt es, wenn ich die PWMs mit was anderem modulieren will?

    Haupt-VCO und Suboszillator auf den "dual-Sägezahn" stellen und beide mit separaten LFOs modulieren, das kann schon sehr fett klingen...

    So ganz nebenbei? Bringen AC/DC-Schalter bei linearer FM was? Falls ja, wie klingt das? Wäre evtl. eine Option.
     

Diese Seite empfehlen