Nochmal: Program-Changes (MSB, LSB, PC) von Masterkeyboard (61SL Mk3)/Novation Components

H

HorstBlond

||||
es ist ja parallel ein ähnlcher Thread am laufen, aber meine Frage ist vlt. spezieller:

Ich möchte mein Novation 61SL Mk3 Program Changes zu externen Midi-Geräten senden lassen. Grundsätzlich hat das Teil ja genügend konfigurierbare Knöpfe, Encoder und Fader. Aber ich kriegs nicht hin. Ich kann das nur in Sequencern...

Z.B. MODX - der will, dass man z.B. MSB (CC 0, Wert 63), LSB (CC 32, Wert xy) und Program Changes (CC 15, Wert xyz) sendet. Wenn ich das richtig verstehe, dann muss das hintereinander passieren (?). Dazu müsste ich also am Masterkeyboard (bzw. hier der Components-Software) diese Befehle chainen können, oder? Alternativ auf Knöpfe/Encoder legen und dann nacheinander drücken/schrauben? Wie würdet ihr das lösen? Leider scheint mir die Components-Software nicht so toll dokumentiert, zB. fehlen mir Beispiele, wie man sowas auf dem SL abbilden könnte) Im Moment schaffe ich es nicht, am MODX irgendeine Reaktion hervorzurufen (während ich das aus Live heraus mit dem Bank und Program Select Befehlen kann).

Danke
 
Budel_303

Budel_303

|||||
Hast du mal bei Novation selbst angefragt?
Die sind eigentlich sehr hilfsbereit und bemüht.
 
H

HorstBlond

||||
nee, aber guter Punkt & Hinweis, dass man sich da kümmert. Danke. Mach ich heute mal.

Gibts da auch Erfahrungen mit Feature Requests?
 
Budel_303

Budel_303

|||||
Ich wüsste wenige Firmen, die so regelmäßig Firmware Updates liefern. Siehe BassStation 2 mit dem AFX Mode.
Daher, einfach anhauen...😉
 
H

HorstBlond

||||
regelmäßig Firmware Updates
das wäre ja toll... Ich mein, bei Synth Nr. 23 und Groovebox Nr. 7 nervt ein Bug oder ein fehlendes Feature (nur), bei sowas zentralem wie DAS Masterkeyboard im Setup bin sich sehr interessiert, das was passiert. Ich finde das SL Mk3 schon gut, aber so ganz gesichert ist sein Platz auf der Pole Position noch nicht...
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Ich kenne mich mit keinen der Geräte aus, habe aber solche Probleme schon öfter gehabt. Zur Fehlersuche hilft ein MIDI Monitor enorm.
Versuch doch mal das Ganze über deinen PC zu routen und mit einer entsprechende Software zu sehen was passiert. Also 61SL -> PC -> MIDI Monitor -> MODX. MIDI Ox kann das aber gibt bestimmt noch simplere. Außerdem kannst Du auch die Ausgabe von Live dahin umleiten um den Sollzustand zu kennen. Dann kannst Du experimentieren und ggf. sogar Befehle einzeln senden und sehen was passiert.

Ich persönlich mach das inzwischen immer mit USB MIDI Interface oder direkt USB MIDI am iPad.
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Ich meinte primär die Fehlersuche: USB Hub ans iPad, die Geräte da anstöpseln, mit Audiobus oder AUM das MIDI in MIDI Monitor App umleiten und gucken was abgeht.

Aber ja, PC und BS mit dem iPad schicken ist auch eine interessante Lösung die ich lange im Einsatz hatte. Hab dafür was mit TB MIDI Stuff gebastelt, kann ich aber nicht mehr so wirklich empfehlen. Zwar ne tolle App, jedoch wohl abandoned. Gibt aber noch andere.
 
 


News

Oben