Fakten NOISIA Sounddesign ?

Olutian
Olutian
Arschimov
Hallo, ich bin geflasht....

So sieht bei mir ein Track in Foobar aus:

Antlitz Track.JPG

und das ist ein Album von NOISIA (Outa Edges) :

Noisia EMP.JPG

Lassen die denn gar keinen Headroom ?

Ich lasse 1 - 2 db Headroom, wie man sieht.

Kennt jemand Tutorials von Noisia ?

Alles übers Noisia Sounddesigt Bitte hier rein:
 
Flipjoe
Flipjoe
||
Es gibt auch ein paar interessante tutorials mit Noisia auf youtube, aber das hier fand ich bisher immer am unterhaltsamsten. :mrgreen:

Generell mixen Noisia schon sehr auf Lautstärke und Punch. Jede Spur in ihren Songs wurde so bearbeitet, dass sie gut, oder effektiv ins Soundbild passt. Mir ist es manchmal fast zu clean, aber zum Tanzen finde ich es schon geil. Ich würde auch gerne selber so produzieren können, aber da fehlt mir der Arbeitswille. Nach 3 penibel gemixten Spuren habe ich schon keinen Bock mehr den Track jemals wieder zu hören.:) Deshalb sind meine Mixes auch immer viel leiser. Ich kann da also auch nicht wirklich weiterhelfen. Aber du brauchst auf jeden Fall nicht 2db Headroom lassen. Du kannst schon bis -0.1 oder so gehen. Sind immerin 2db lauter. Nicht viel aber hörbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonamu
Sonamu
|||||
Es gab mal in einem Mag ein Interview über Arbeitsweise, Einsatz von Kompression etc.
Weiss leider nicht mehr wo.
Ich gehe in mich ;-)
 
rblok
rblok
||
Olutian
Olutian
Arschimov
Oar cool, Futter für die nächsten Tage. Danke

Amon Tobin hör ich sehr gern. (Esther) Alles sehr inspirierend :)

Aber hey, solche Leute, oder NOISIA, das sind 3 Holländer und Menschen mit viel mehr Ressourcen.

Also ich kriege das nicht hin so komplett am Level Limit zu rendern.
Weder mit normalisieren, noch mit 0 db Headromm, oder krass an die Wand gefahren.
Ist immer diese Lücke.
 
Kevinside
Kevinside
|||||
Diese Tracks werden auch professionell gemastert...sprich; Ich glaube kaum, daß da mal schnell mit Ozone oder sonstiges drüber gegangen wird. Es ist wahrlich viel möglich mit Software, aber definitiv nicht mit Izotopes Allheilmittel...
Btw für die "CD Pressung" reicht ein Ceiling von -0.1 DB....
Denn nur weil du deine Sachen sozusagen leiser machst, ensteht im Material ja nicht mehr Dynamik...
Es ist halt nur um 2db leiser... Auch ist der Begriff Headroom in deinem Fall leider falsch...
Es gibt keinen Headroom, nur weil man das Material einfach mit -2db normalisiert und bounced...
Das Fazit ist nur... Der Track ist leiser als die anderen und der Konsument erhöht halt die Lautstärke...

Es gibt ja Vorgaben bei Streaming Diensten, wie Apple Music, Spotifiy und co und daran muss man sich halt orientieren...

Egal zuviel geschrieben...

Wichtig ist, die Lautstärke ensteht alleine schon durch den Mix... Alle Sounds,Instrumente in den Mix durch Eqs platzieren, damit sich bei den Frequenzen der veschiedenen Sounds nichts in die Quere kommt. Dann kommt natürlich der Compressor zum Einsatz, der eben die Dynamik einschränkt, was gerade in der heutigen DNB Music als Druck unheimlich wichtig ist. Damit aber auch im Mix schon "Lautstärke" ensteht, wird bei Noisia und co mit Sidechain Compressing gearbeitet...usw usw...
Bedeutet... Compressor auf den rauhen synthbass und ein weiterer, der dann als Source im Sidechain die Drums bekommt...
So wird die Bass Spur dynamisch verändert durch den Source Track...die Drums...
Das verdichtet das Material umso mehr und man muss gar nicht grossartig mit Multiband Comps und Limiter die Lautstärke erhöhen, da der Mix schon laut genug ist... Letztlich kommen dann die letzen Korrekturen durch einen LinPhase EQ wie der Weiss oder Maat, der eben nicht cramped oder ringed, sondern ganz nüchtern das ganze Material auf eine lineare Ebene bringt...
Wichtig ist, daß man genau schaut, was sich im Bereich unter 80hz abspielt und in den Frequenzen, die unser Gehör gewöhnt sind...
Gibt es Probleme bei dem Bereich 3Khz kann das je nach Lautsprecher schon ziemlich schlimm sein... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Olutian
Olutian
Arschimov
@Kevinside - hey, interessant was du schreibst. bisher konnte mir niemand sagen was ceiling macht.
naja ich habe natürlich alles mögliche schon probiert, also mal auf 0 db - aber nee diese lücke kriege ich nicht weg.
Mit LUFS rumgespielt, bin bei -12 -13 LUFS gemessen - aber ich glaube das spielt nicht wirklich ein rolle.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben