Novation Drumstation Sound Crashhhh

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von oOUTOFCONTROLo, 28. Juli 2013.

  1. Hi leute

    habe mal wieder ein kleines problemschen mit meiner novation.vielleicht hatten das schon mal einige von euch das euer sound in der summe crashen und unangenehme neben geräusche entstehen.habe folgendes. habe bei meine sequencer zwei tracks für meine novation eingerichtet:
    der erste track mit allen sound der tr 808 belegt und der zweite track ist mit allen sound der 909 bestück, habe alle noden nach und nach zugeordnet.und die sound auf die einzelausgänge gelegt wie 808 kick auf ausgang 1, 909 kick auf 2 usw usw.nach einiger zeit fängt meine novation an ein nicht zu zuordnentes geräuch von sich zugeben.diese geräuch bekomme ich nur weg wenn ich sie vom netz nehme.danach geht sie ein paar minuten und dann kommte es wieder.habe mich daher mal im netzt belesen .viele schreiben es läge am netzteil da es über die jahre an stabilität abnimmt und daher nach und nach immer mehr probleme auftreten können.vielleicht hat ja jemand auch schon damit erfahrung gemacht und kann mir daher ein paar trick und tipps geben.ist verdammt nervig wenn man ne stunde mucke macht und dann gehts wieder los mit dem geräusche kino.
     
  2. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Passiert das auch, wenn Du ausschließlich eines der beiden "Instrumente" (808/909) benutzt?
    Habe irgendwie im Hinterkopf, dass die Drumstation es nicht mag, wenn man von beiden Units den gleichen Sound zeitgleich abfeuert.
     
  3. hi

    habe die sound ca. über ein halbes jahr sogespielt habe nie großartig probleme gehabt.naklar geht hier und da mal der sound ein bisschen verloren wenn alles überlagert, aber jetzt hab ich nur noch dieses nervente nebengeräusch der tritt erst nach ca ne stunde auf und dann ist er gleichbleibend.kann ja gut sein, das es das netzteil ist, vielleicht hat ja jemand auch schon so etwas gehabt.habe keine lust mir ein neues netzteil zukaufen und dann ist es die drumstation die vielleicht einen defekt hat.das wäre sinnloses geld rausgewerfe.
     
  4. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Ergänzend zu meiner Antwort auf deine PN habe ich noch folgendes ausgekramt:

    Originalthread: hier

    Das würde so manches erklären.

    Frage an die Nerds:
    Das Original-Netzteil hat 500 mA. Offenbar zu wenig. Was wäre zu empfehlen? 600? 800? 1000?
    Kann man da was kaputt machen, oder ist die Stärke sekundär?

    Gibt es Universalnetzteile, bei denen man die Polarität einstellen kann?
    Die meisten Geräte in einem Studio haben einen negative tip, oder irre ich mich?
     
  5. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    Nach meinem Kenntnisstand holt sich das Gerät nur die Stromstärke aus dem Netzteil, die es braucht. Also Du musst auf die Spannung achten und auf ein Mindestmaß auf Stromstärke. Nach oben haste ohne Ende Luft und könntest das komplette AKW Obrigheim dranhängen
     
  6. slicknoize

    slicknoize Tach

    also bei ampere spielt es nur eine rolle den angegbenen wert eines gerätes zu beachten zb wenn ein gerät 500mA benötigt sollte das netzteil mindestens eine leistung von 500mA haben nach obenhin ist es kein problem,da kann man auch eines mit 1A anschliessen.ausser der polarität gilt es noch zu beachten ob ein dc oder ac netzteil also wechselspannung oder gleichspannung benötigt wird.
    allerdings gibt es noch mehr faktoren,es gibt netzteile mit den richtigen anforderungen und das gerät funktioniert damit trotzdem nicht richtig.
     
  7. laut novation:

    Das liegt höchstwahrscheinlich an einen Fehler Ihres Netzteils. Vor allem ältere Netzteile können nach einer längeren Zeit ausfallen.
    Mit Hilfe der neuesten ´Novation´ Netzteile ´PSU-4´ oder ´PSU-6´ (600 mA, 9V Gleichspannung Ausgang, Mittelpin positiv) kann dieses Problem jedoch behoben werden.

    werde mal sehen was passiert wenn ich ein psu6 mir zulege und wenn der fehler bestehen bleibt nadann muss die novation weichen
     
  8. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Hm... Wäre echt schade "drum" :lollo:
    Die Drumstation ist ein so tolles Teil.
    Auch wenn ich mir Feinde mache: Für mich einer der besten 808 Clones wo gibt.

    Hol dir lieber erst mal ein universelles Netzteil. Wie oben beschrieben direkt mit 1500 mA
    Das kann man immer brauchen sofern man die Funktionsfähigkeit einer Psu mangels Kenntnis nicht mit Voltmeter prüfen kann.
    (So wie ich :selfhammer: )
     
  9. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Vielleicht macht mal einer für mich einen Thread auf:
    Voltmeter für Dummies - Fehlersuche leicht gemacht.
     
  10. Dave1980

    Dave1980 Tach


    Quatsch man kann beide sounds (808/909) gleichzeitig ab feuern vom Gerät. die 808 sounds sind ne oct tiefer angelegt ...weit darüber hinaus soviel ich weiss sind ca paar 909 Bassdrums auch noch tonal spielbar. so wie die snare drum der 909 abteilung. ( gespielt und getriggert damals mit atari -> Cubase 3.1 )

    ich denke wenn es mit nem anderen netzteil nicht besser wird ..so denke ich das deine Drumstation nen knacks weg hat. hat ja auch bals 20 jahre aufn buckel :floet:
     
  11. slicknoize

    slicknoize Tach

    das netzteil kann aber schon was ausmachen hab zb die xoxio die nicht auf 9vac läuft sondern 5vdc.es gibt genau 2 netzteile da funktionierts alle anderen nicht obwohl spannung und ampere und polarität übereinstimmt.selbst bei digitalen geräten wie die sachen von strymon 9v 300mA wie angegeben die teile steigen nach 5min aus und stellen sich aus.da kann man echt nur die og´s von strymon benutzen.
     
  12. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Ja, das ist mir bekannt.
    909 von C0 bis h0, 808 ab C1 aufwärts. Kann man auch umdrehen.

    Meine vermeintliche Erinnerung bezog sich auf das exakt zeitgleiche Triggern von beispielsweise einer 808 BD und einer 909 BD.

    Ich dachte, ich hätte hier mal von Problemen gehört.
    Ich kann mich aber auch irren.
    Ist menschlich.
     

  13. ich hatte nie probleme habe alle sound gleichseitig abgespielt wie 808 bd 909 bd 808 sr 909 sr usw usw,bis zum heutigen zeitpunkt ohne probleme.aber wie es der zufall will kommt wieder ein problem ihnzu.naja wie ich da so sehe bin ich der einzige der das problem hat.naja shit happens.netzteil ist schon bestellt, wird getestet, wenns nicht verschwindet.muss ne neue her.
     
  14. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Dann habe ich mich wohl vertan.
    Werde auch nicht jünger. :opa:
     
  15. ich weiß nicht wie es beim v1 ist,aber der zweier hatte nie probleme damit.bis jetzt
    habe auch mal einen v1 gehabt, dies aber dort nie so gespielt, sondern alles einzeln über meine korg er1 gesteuert. mit der variante konnte man nicht so viele sound abspielen.deswegen habe ich irgendwann den 1 verkauft.kann mir da leider kein bild machen ob dies beim v1 auch funktioniert, ohne probleme.das kommt bestimmt auch darauf an ob es eine uptdate 1,3 oder so hat .habe später mal durch nen dummen zufall eine novation v2 von meine kollega bekommen und habe sie über einen software sequenzer gesteuert.war schon nen besseres live gefrickel als mit meiner korg. dann musste natürlich noch ein hardware sequencer ran.weil sofware nicht so mein fall ist, ich bin leider nur eine hardware fetischist .
     
  16. Cord

    Cord Tach

    Ich glaube, dass das Problem nicht an der Drumstation V1 liegt sondern dass mit der ersten Version andere Netzteile geliefert worden, die gerne den Geist aufgeben. Da hat Novation spaeter nachgebessert und daher auch die bessere Zuverlaessigkeit mit der V2.
     

Diese Seite empfehlen