Novation ReMOTE vs. M-Audio Axiom

A

Anonymous

Guest
Preislich gewinnt ganz klar das Axiom (obgleich das 49er Remote auch schon deutlich billiger ist als zur Markteinführung)

Interessant am ReMOTE finde ich den X-Y-Pad, beim Axiom haben es mir die 8 Trigger-Pads und das größere Display angetan.
Schwere Wahl - wie würdet ihr entscheiden (die Preisdifferenz lassen wir mal außen vor).
 
A

Anonymous

Guest
Ich glaub, ich verscheuer mein Edirol und nehm das hier
Ein VA-Synth mit 3 OSCs, externe Audiokarte & Midi-Keys in einem Gerät.

Wat soll man davon halten?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
das remote ist aber echt um längen geiler!! display, pads, regler in massen..
die wahl bei genug geld ist leicht.. besonders das ding ohne keyboard ist interessant oder das mit 3 oktaven..

xstation ist ok, quasi dazwischen und der vorteil: es kann vieles, ob die latenz ok ist , ist ne andere frage..
 
A

Anonymous

Guest
Keyboacht sollte es schon haben, dann kann ich ol' Evolution auch verklingeln.

Taucht der Synth im X-Teil wat?
(blöde Frage, schätz ich)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
klingt so ,wie die Novations generell so klingen (KS/K/A Serie.. guckstdu http://www.sequencer/syns Synthesizer Datenbank™ für specs)
also weich, angenehm.. aber "digital"..
die großen novis konnten leider etwas mehr, man hatte sich mit a/k/s-station und ks wohl auf vereinfachung verlegt..

ich empfehle dir das 37 sl remote, es hat die beste darreichungsform von kb und display/knopfzeuch™..

nebenbemerkung: hattest du eigentlich mal gesagt, der korg controller könne nicht mit live? dett stimmt nich.. ;-)

die frage taucht was zum synth find ich ok, .. also stell dir sone k-station vor.. das isses imgrunde.. kennst du den sound? hab ja da bissle sounddemo online (k-station). die klingen alle "gleich" weil gleiche engine, nur stimmen/multi ist unterschiedlich..
 
A

Anonymous

Guest
Moogulator schrieb:
nebenbemerkung: hattest du eigentlich mal gesagt, der korg controller könne nicht mit live? dett stimmt nich.
Bei mir gingen unter Live 6 der Regler nicht, im Standalone hingegen schon.
 
get-right

get-right

.
Hallo,

gerade für Ableton und Co scheint das Remote SL doch Top zu sein.

Wie man im live Forum liest wird seit V5.2 das SL unterstützt und was gibt es besseres als alle Parameter und Werte im Display angezeigt?

Keine Schablonen mehr, kein raten wo welcher Parameter nochmal liegt,....

Ich denke ich werde mir das 25er holen.
(Eine kleine Tastatur kann nie schaden, und das ohne Tasten kommt erst in 2-3 Monaten raus)


mfg
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Acidmoon schrieb:
Moogulator schrieb:
nebenbemerkung: hattest du eigentlich mal gesagt, der korg controller könne nicht mit live? dett stimmt nich.
Bei mir gingen unter Live 6 der Regler nicht, im Standalone hingegen schon.
komisch, du hast live 6? ;-)
nunja, bei mir geht das.. aber, alles zuweisbar, anklicken, drehen - fertig.. alles bestens.. live 5 und sicher auch live 6.

hassu was falsch gemacht, glaubich..

__

schblonen: dochdoch, da wird schon noch hin und wieder ein set eingegeben werden.. man hat sicher aber vorgearbeitet und ,bei glück, auch die parameternamen erkannt. zb in logic, das wäre sehr sehr fein..

sieht aber nicht 100% so danach aus.. aber: testen - prüfen - machen!! sonst wird mans nicht rausfinden.. tipp: an novation mailen.

werd ich evtl mal tun, .. finde die dinger auch fein..

tastatur: imo sind weniger als 3 oktaven etwas sinnlos für viele sachen ,fürs mal eben ok.. ich habs probiert: ich kann damit nix anfangen ;-)
3 oktaven sind perfekt.. und drüber oft zu groß. wenn man das für live braucht.. ansonsten.. geschmacks und nutzenfrage..es gibt auch leute, für die ist das 5okt, teil die beste lösung.. ZB für studio-nutzung..
 
A

Anonymous

Guest
Moogulator schrieb:
komisch, du hast live 6? ;-)
nunja, bei mir geht das.. aber, alles zuweisbar, anklicken, drehen - fertig.. alles bestens.. live 5 und sicher auch live 6.
Das Hirn wieder im Nachschrank vergessen?
Sechs der Regler funktionierten unter Live nicht - nicht unter 5.0.3, nicht unter 5.2., kein Moog, kein Katzendarm. nur Standalone.

Oder anders:
Unter Live (div. Versionen) funktionierten 6 der Regler nicht.

Irgendwo hatte ich auch mal 'ne Zeichnung gepostet, bzw. ein Lichtbild (du weißt schon, ein Foto), in dem die sechs (in Zahlen: "6") Regler markiert waren.
Das war entweder bei mir im Blog oder hier in diesem einen Thread, dessen genaue URL mir verlustig ging. Musste ma kucken...

Feel Glück! :schwachz:
 
rd600

rd600

.
Hatten das Remote 25 (ohne SE). Hab persönlich weniger damit gearbeitet, aber mein Kollege war zufrieden. Ich habe aber lieber an den "richtigen" Synth gedreht :) hatten davon ja genung *lol*
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben