OBERHEIM DMX tips / tricks !?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von interfunk, 4. September 2005.

  1. interfunk

    interfunk bin angekommen

    tach leute - werde so in einer woche meine DMX abholen !



    tach leute - werde so in einer woche meine DMX abholen !

    ..hat ev. jemand in diesem forum dieses schöne beatbox bei sich stehen und kann mir ggf. paar tricks geben wie das teil am besten anzutriggern ist !?

    ..bekomme eine DMX ohne midi, bin somit darauf angewiesen den internen Sequencer anzutriggern - duch welchen trigger nehme ich da am besten, so dass ich im takt bleibe und die DMX nicht verzögert läuft !

    ..habe hier schon so einiges an drumcomputern (TR-808, TR-606, CR-78, CR-8000, TR-707, TR-727, Drumulator) so dass viele triggermöglichkeiten vorhanden sind -- allerdings wird die DMX mein erstes OBERHEIM gerät, so dass ich mir da noch etwas unsicher bin wie es laufen soll.

    ..bin über jede info dankbar

    a.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    mit dem prommer k

    mit dem prommer könntest du dir eigene sounds braten auf eprom..
    <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a>

    ganz unten, hier:
    www.Sequencer.de/oberheim/oberheim_obx_a_ob8_synth.html

    die dmx gehörte damals zum DX system, diese konnten verkoppelt werden und arbeiteten untereinander schon zusammen..
    [​IMG]

    dmx oder stretch DX? (siehe bilder)..

    bisschen info:
    http://www.bernhard-doering.de/Synthi-M ... dmx-1.html


    imho kannst du schonmal die 3 trigger outs der 808 nehmen, um die dmx extern zu triggern.. diese komischen stecker musst du halt irgendwie überwinden .. das ist halt das dx system.. (daher das X in allen synths + drums + dem <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ..)

    du könntest auch den trigger einer 808 (oder was auch immer) nehmen und den trigger damit rhythmisch als clock nehmen..
    das geht in jedem falle.. also analog..

    EXT CLOCK eingang!! von hinten gesehen ganz links aussen..
     
  3. interfunk

    interfunk bin angekommen

    ..ja der prommer wird bestimmt ne feine sache sein - aber ni

    ..ja der prommer wird bestimmt ne feine sache sein - aber nicht günstikk - ich denke da reichen mir die DMX sounds dann schon aus.

    kann ich denn die CLOCK IN irgendwie nutzen - wird das nicht das gleiche sein wie diese DX schnittstelle - bzw. wo liegt denn dann der unterschied zwischen EXT CLOCK IN und EXT TRIGGER IN !?

    a.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    triggere doch einfach (so wie ichs auf der site beschreibe)

    triggere doch einfach (so wie ichs auf der site beschreibe) mit der 808 CB oder sowas den trigger in links, alle steps setzen und die maschine läuft mit, wie sie soll)..

    du könntest sie auch rhythmisch triggern und so eine art beat bauen, der polyrhythmisch verschoben ist.. in analog kein problem, dann musste auch nix basteln.

    clock in ist wirklich die TAKTUNG, der TRIGGER ist für ein auslösen eines ereignisses wie start stop oder pad auslösen..
     
  5. interfunk

    interfunk bin angekommen

    ok das h

    ok das hört sich doch gut an - also wenn ich das ganze gesynct bzw. den internen Sequencer getriggert bekomme - dann denke is - dass ich damit zufrieden sein werde .

    ..kann man den für die synchronisation ev. auch den TAPE IN SYNC benutzen - oder klappt das ev. nicht - bzw nur wenn er einen trigger einer bandmaschine bekommt !?

    a.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    tape in ist wohl eher f

    tape in ist wohl eher für smpte oder timecode von einer bandmaschine.. dann gehts.. es könnte auch das tape interface zum speichern der sounds sein.. oder beides..


    aber clock ist doch fein.. just use it.. wennse kommt..
    vorteil: wenn du nur alle 8tel oder 16tel triggerst hast du eine half tempo struktur.. kann verlockend sein fürn groove..
     
  7. interfunk

    interfunk bin angekommen

    ja werde das auf jeden fall mal mit allen austesten was ich

    ja werde das auf jeden fall mal mit allen austesten was ich hier rumliegen habe - das KENTON PRO DCB gibt auch ein feines triggersignal aus, mit der meine CR-78 gut mitläuft - somit erde ich es auch hiermit versuchen!!!
     
  8. Der Prommer ist nicht unbedingt n

    Der Prommer ist nicht unbedingt nötig. Man kann auch mit einem x-beliebigen Eprom-Brenner eigene Soundchips brennen oder brennen lassen.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    nat

    natürlich kann man, nur ist es damals der offizielle Sound-Burner gewesen..

    nur heute hat kaum einer so ein Teil, daher..
     
  10. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hey moogulator - habe von jemanden aus einem anderen forum g

    hey moogulator - habe von jemanden aus einem anderen forum gehört, dass es höchstwahrscheinlich nicht gehen wird den drumulator mit den triggerouts der 808 anzusyncen - wie schauts aus - stimmt seine aussage also nicht -- hast du das ev. selbst mal getestet !

    ..habe noch die option mein KENTON PRO DCB an die DMX anzuschliessen - das kenton hat ja CLOCK OUT mit der die CR-78 gut mitläuft --- würde es ev. auch so laufen - oder braucht die DMX andere CLOCK impuse !?

    danke schonmal !

    ..ah, und bei ebay ist gerade ein prommer für teur drin - der mann bekommt diesen aber auch irgendwie nicht verkauft !

    a.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    wieso Drumulator, ging es nicht die ganze ZEit um den Oberhe

    wieso Drumulator, ging es nicht die ganze ZEit um den <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a> DMX?

    ich habe nurnoch eine 808 (vermutlich nicht mehr lange), meine Aussagen sind alle auf theorie gestützt..

    die <a href=http://www.sequencer.de/moogulatorium/emu.html>Emu</a> Drumulator ist schwieriger.. aber sie hat 4 trigger Ins.. also ne andere Sache..
     
  12. interfunk

    interfunk bin angekommen

    oh sorry - meine nat. immer noch die DMX - sorry!

    oh sorry - meine nat. immer noch die DMX - sorry!
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    tja, bei *anna loch* ist das immer sone Sache.. ausprobieren

    tja, bei "anna loch" ist das immer sone Sache.. ausprobieren..
    Themen könnten sein: reicht der PEgel, bei welcher Flanke schaltet da was und so..

    das weiss ich nicht auswenig..
    da du deine ja bald bekommst, kannst du es probieren, bevor du was teures kaufst..
     
  14. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hmm....vielleicht postet ja noch jemand, der ne ROLAND TR-X0

    hmm....vielleicht postet ja noch jemand, der ne ROLAND TR-X0X und ne DMX herumliegen hat und mal eben ein kabel legen kann .... abwarten !

    a.
     
  15. interfunk

    interfunk bin angekommen

    so, habe meine DMX nun hier - ansich ein feines ger

    so, habe meine DMX nun hier - ansich ein feines gerät - doch es läuft hier nix mit SYNCEREI oder TRIGGEREI.

    ..habe die DMX an das KENTON PRO SOLO und das PRO DCB angeschlossen beide geben clocksignale aus - doch die DMX kann damit nichts anfangen - er startet nichtmal -- würde er wenigstens laufen langsammer oder so - dann würde ich das verstehen, aber er startet nicht sofern er aufm CLOCK IN signale empfängt.

    habe sogar kenton angemailt, und die meinten dass es ansich mit einem PRO SOLO gehen müsste ---- nun weiss ich nicht weiter !

    ..habe auch mal getestet ob er clock signale ausgibt - JA MACHT ER - aber damit können die anderen geräte wiederrum fast NIX anfangen - der arpeggio des JUNO 60 - spielt sehr schnell (das ist klar da der DMX 96. ausgibt) - bleibt jedoch stehen wenn ich die DMX ausschalte - somit wird die DMX eine reverse sync brauchen - aber das SYSTEM 100 + SEQUENCER - machen nix sofern sie von der DMX angeclockt werden !

    hmmm -keine ahnung..........echt keiner hier, der eine DMX hat !?
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    k

    könnte ein PEGEL-Problem sein.. schonmal nachgemessen?
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Meine Googlei hat auch nichts wirklich Hilfreiches erbracht,

    Meine Googlei hat auch nichts wirklich Hilfreiches erbracht, aber ich bin über diese ganz interessante Seite gestolpert:
    http://www.electrongate.com/dmxfiles/index.html
     
  18. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hmmm ja die seite kene ich der verkaut auch dieses sync inte

    hmmm ja die seite kene ich der verkaut auch dieses sync interface für 60 dolls - hmm ja mal schauen - will erstma wissen, ob es nicht doch irgendwie mit einem interface geht, was ich schon habe -

    @ moogu. was meinst du denn !? ich glaube der muss 5V ausgeben - bin mir auch nicht sicher - ein messgerät habe ich hier zur zeit nicht ...... worauf soll ich da achten !?

    a.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    die frage dabei ist: ist da was kaputt oder ist der pegel fl

    die frage dabei ist: ist da was kaputt oder ist der pegel flasch, man könnte also den clock kram messen und schauen bei welcher tatsache geschaltet wird flanke nach negativ oder nach positiv..
    und obs wirklich 5V sind..
     
  20. interfunk

    interfunk bin angekommen

    habe gerade was versucht !

    ..undzwar ist die DMX in der l


    habe gerade was versucht !

    ..undzwar ist die DMX in der lage den EMU- DRUMULATOR anzsyncen - geht super !....somit DMX als MASTER....allerdfings geht´s nicht wenn ich den DMX mit dem DRUMULATOR ansyncen will - da gehts garnicht !

    ..desweiteren kommt saft ais dem CLOCK IN der DMX auch wenn der Sequencer gestoppt ist - bei dem DRUMULATOR ist es nicht so !

    ....baue ich einen schalter an den clock IN des DMX und so erklingt alle ca. 16 tastenclicks ein sound, der zuvor eingespielt wurde !

    ...ichverstehe hier NIX mehr !
     
  21. interfunk

    interfunk bin angekommen

    so, der aktuele stand der dinge:

    der DMX ist bisher NUR a


    so, der aktuele stand der dinge:

    der DMX ist bisher NUR auf dem KENTON PRO 2 angesprungen - der lief, jedoch zu langsam, da das KENTON nur CLOCK 24 ausgibt und die DMX CLOCK 96 benötigt !!!!

    ..mit meinem PRO SOLO ging es bisher nicht - obwohl ein netter mann von KENTON mir immer noch erzält, dass es geht ----- na ja tuts aber nicht - egal mit welcher einstellung im SYNC MODE - es geht nicht !!!!

    ..so, woher bekomme ich nun ein INTERFACE was CLOCK 96 ausgibt !

    meine DMX hat die 3.1 firmware --- so dass ich die clockrate intern nicht einfach runterschrauben kann --- dies war erst bei 4.0 möglich (diese hatten aber auch schon midi)!

    a.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe es ja schon mal bei EK gepostet. Das MSY-1 von Doep

    Ich habe es ja schon mal bei EK gepostet. Das MSY-1 von Doepfer läßt per DIP-Schalter alle möglichen Clock-Teiler zu. Du mußt die kleine Silberkiste nur aufmachen und den Teiler einstellen-fertig.
     
  23. interfunk

    interfunk bin angekommen

    ..ja sicher - habe alles schon gemacht - auch mit einem MSY

    ..ja sicher - habe alles schon gemacht - auch mit einem MSY 1 und einem MSY 2 - mir ein extra kabel gebastelt von DIN auf START / STOP und CLOCK - die polung ist im DÖPFER manual zu finden -- doch NIX PASSIERT --- die DMX startet nicht einmal --- würde sie wenigstens langsammer laufen - dann würde ich sagen OK --- aber da geht garnix !!!

    ....wie gesagt es ging nur beim PRO 2 !!!

    finde das ganze ja auch seltsam !!!
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht gibt das andere Interface ja eine h

    Vielleicht gibt das andere Interface ja eine höhere Gate-Spannung aus!? Ich habe bisher immer viel getriggert und wenn die Spannung mal nicht ausreichend war habe ich vielleicht auch mal einen Bodentreter als Verstärker dazwischengehängt :)
     

Diese Seite empfehlen